Ziele im Job

Zielsetzungen im Job

Viele Menschen haben auch persönliche Ziele in ihrem Job, die sie erreichen wollen. Eine Übererfüllung zeigt, dass Sie in Ihrem aktuellen Job unterfordert sind. Finde Ziele Individuelle und fachliche Ziele inspirieren und unterstützen die konsequente Verfolgung eines gewissen Weges. Wenn Sie mit vielen Entscheidungen konfrontiert sind, unterstützen Sie Ziele dabei, die richtigen Entscheidungen zu triff. Wenn du immer noch nicht weisst, wohin du gehen willst und dir etwas Zeit zum Auffinden von Zielvorgaben nimmst, gehst du so damit um - und diese Verfahren werden dir weiterhelfen.

Nicht immer sind Ziele selbst gemacht. Umbauten und Rückbuchungen sind zulässig. Sie können Ihre Berufsziele vollständig umkehren, wenn z.B. das übergeordnete Ziel nicht mehr Ihren Vorstellungen oder Lebenszielen zuordnet. Mit diesen Verfahren werden Sie bei der Zielsetzung unterstützt. Du bist ein kreativer Mensch, der Freude daran hat und dir hilft, deine Ziele zu veranschaulichen.

VisiobrettMit dem Visiobrett arbeiten Sie mit Fotos, z.B. aus Magazinen oder mit selbst gezeichneten Zeichnungen. In die Sichttafel kommen alle Sachen, die mit deinem Projekt zu tun haben und dir ein gutes Gespür dafür geben. Bildverarbeitungsjournal Ähnlich wie das Bildverarbeitungsgremium, aber in Gestalt eines Notebooks. Anders als der Vorstand ist das Tagebuch über einen größeren Zeitrahmen angelegt und ermöglicht es Ihnen, konkret an Zielen zu arbeiten.

Die Zeitschrift sollte ein regelmäßiges Thema sein, z.B. alle 14 Tage. Durch diese Durchgängigkeit können Sie Änderungen frühzeitig nachvollziehen und manchmal wieder zurückkehren. Bei der Ideenfindung ist alles möglich, also schreib alles auf, was dir in den Sinn kommt.

Zielvorgaben festlegen, Ziele verwirklichen - so funktioniert das.

Es ist in allen Situationen von Bedeutung, Ziele zu haben, auf die Sie arbeiten können, denn Ziele beflügeln Sie zu außergewöhnlichen Leistungen, motivieren Sie und geben Ihnen den Bissen, den Sie brauchen, um die Arbeit zu erledigen. Natürlich bildet die eigene Laufbahn keine Ausnahmen. Aber wie schafft man es, sich nicht nur Ziele zu stecken, sondern auch diese zu ereichen?

Sie erhalten von uns Hinweise, wie Sie Ihre (beruflichen) Anliegen verwirklichen und exakt das verwirklichen können, was Sie sich für Ihre berufliche Zukunft und Ihr Privatleben wirklich wünschen. Warum sind Ziele von Bedeutung? Vor allem die große Frage: Warum brauchst du überhaupt Ziele? Es ist jedoch sinnvoller, sich intensiv um Ihre berufliche Entwicklung zu bemühen.

Man kann nur viel bewirken, wenn man nach einem Weg sucht und einen Zeitplan erstellt, wie man sein eigenes Zielvorhaben ausrichtet. Ähnlich ist es mit Ihrer Karriere: Wenn Sie ein konkretes Lernziel anstreben, werden Sie es früher schaffen, als wenn Sie sich nur herumarbeiten würden, ohne zu wissen, wohin es Sie führen wird.

Nun gut, du hast den ersten Jobstepp gemacht und dir ein Tor gesteckt. Es ist auch leichter, einen Weg zur Erreichung Ihrer Ziele zu beschreiten, wenn Sie einen eindeutigen Start- und Zielpunkt haben. Im Rückblick sehen Sie dann, welche Strategie Sie Ihrem Unternehmensziel angenähert haben und welche Sie mit Erfolg implementiert haben, aber vielleicht auch welche weniger zielgerichtet waren.

Dies ist auch eine wichtige Voraussetzung für die Erreichung der nachfolgenden Ziele. Zur Erreichung Ihrer Ziele ist es unerlässlich, dass Sie sich zunächst die korrekten Ziele stecken. So viel im Voraus: Das Erreichte schafft ein Glücksgefühl und zugleich können handfeste Ergebnisse erzielt werden. Sie ermutigt Sie, am Ballzubleiben und sich neue, grössere Ziele zu stecken.

Bestenfalls haben Sie ein übergreifendes Zielvorhaben, das Sie in viele kleine Teilziele einteilen. Zu Beginn wird Ihr Projekt groß und unhaltbar erscheinen. Aber sobald Sie erkennen, dass Sie kleine Stufen bewältigen und Hürden nehmen können, werden Sie mit einer neuen Leistungsbereitschaft an Ihrem Projekt mitarbeiten. Es ist von Bedeutung, ein großes Ergebnis zu haben, denn nur kleine Ziele zu formulieren, kann Ihnen zunächst viele Momente des Erfolgs bescheren, aber auf lange Sicht auch dazu beitragen, dass Sie sich nicht mehr bemühen und den Wunsch dazu aufgeben.

Nur wenn man zu realitätsfremde Ziele hat, enttäuscht es einen. Wenn Sie sich zum Beispiel das Bestreben gesetzt haben, im kommenden Jahr Bereichsleiter in Ihrem Unternehmen zu werden, müssen Sie sich zunächst mit allen Facetten der Stelle auseinandersetzen. Denke darüber nach, wie sich dein eigenes Verhalten ändern wird. Für Sie heißt das: Finden Sie ein großes und realistisches Unternehmen.

Die Belohnung ist sehr wertvoll - wenn Sie einen der Meilensteine erreichen. Dadurch ist es möglich, Ziele klar zu formulieren und zu setzen. Die einzelnen Ziele müssen SMART sein, d.h. alle fünf Voraussetzungen erfüllt sein. "Nächstes Jahr werde ich Abteilungsleiterin! "Die Zielvorgabe ist klar umrissen ( "S"), klar meßbar ( "M"), für Sie wünschenswert ("A"), es ist möglich, daß Sie Fachbereichsleiter ("R") werden - also sollten Sie Ihre Berufsausbildung nicht gerade beendet haben - und Sie haben einen Fixtermin (T) festgesetzt.

Damit Sie Ihren Erfolg kontrollieren können, sollten Sie Ihr Projektziel notieren. Wenn dies einmal passiert ist, denke darüber nach, wie du es schaffen kannst, wie du dahin kommen kannst, wo du hin willst. Dabei kann es sinnvoll sein, mit Kolleginnen und Kollegen, deiner Gastfamilie, deinen Freundinnen und Freunde oder auch deinem Betreuer zu reden, um von außerhalb Anregungen und Anstöße zu erhalten, wie du dein Lebensziel verwirklichen kannst.

"Nächstes Jahr werde ich Abteilungsleiterin sein und 15% mehr Lohn bekommen." Was ist dein Ideal? Erst vor wenigen Jahren war absehbar, dass man den gleichen Berufsstand für den Rest seines Lebens ausüben würde. Es ist sehr wertvoll, dass Sie sich nicht in ein steifes Mieder quetschen und darin bleiben, wenn Sie lieber etwas anderes machen.

Ungeachtet der unvorhersehbaren wirtschaftlichen Situation können Sie Ihre berufliche Laufbahn besser vorbereiten - jedenfalls bis zu einem bestimmten Grad. Und zwar so weit, dass Sie Ihr Projekt verwirklichen können, auch wenn der Weg dahin vielleicht nicht so ist, wie Sie es sich vorstelle. In manchen Fällen sind unvorhergesehene Änderungen auch gut für eine berufliche Laufbahn. Man kann seine Laufbahn nicht bis ins letzte Detaillierungsgrad einplanen.

Achten Sie bei der Festlegung Ihrer Ziele darauf, dass Ihnen diese Irrtümer nicht passieren: Zum einen die fehlerhaften Gründe: Denke darüber nach, warum du ein bestimmtes Ergebnis erzielen willst. Meistens ist es nicht sinnvoll, die eigene Laufbahn an den Vorstellungen anderer ausrichten. Keine Voraussicht: Was geschieht tatsächlich, wenn Sie Ihre Ziele verwirklicht haben?

Ehe du dir ein Zielvorgabe stellst, die dich unzufrieden machen könnte, denk genau darüber nach. Was wird sich in deinem Alter ändern, wenn du dein Zielvorhaben erreicht hast? Wenn diese Änderung zu viele nachteilige Folgen für dich hat, ist das angestrebte Ergebnis wahrscheinlich nicht so wünschenswert, wie es dir am Anfang vielleicht erscheint.

Zu viele Ziele: Denke daran, dass du dich nicht zu sehr überforderst und dich nicht überforderst. Mit zunehmender Zielsetzung haben Sie weniger Zeit für die Einzelprojekte. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass Sie ein einzelnes Etappenziel nicht einhalten. Das ist natürlich eine Schande, aber denk daran, dass Versagen ein Teil des Lebens ist.

Alles, was zählt, ist, dass man danach nicht aufgibt. Das du dich entscheidest, es entweder noch einmal zu probieren oder nach einem anderen erreichbaren Ergebnis zu streben. Frag lieber, warum du nicht für den Job in Frage kommst und versuche, dich so sehr zu bessern, dass du dein nächstes Mal dein Lebensziel erreichst.

Wenn du dein Ende erreichst, sind all die Hindernisse, die dir im Weg standen, nicht mehr wichtig.

Mehr zum Thema