Zeppelin Universität Jobs

Jobs an der Zeppelin Universität

Offene Stellen an der Zeppelin University. Zeppelin University als Arbeitgeberin Auch die interdisziplinäre Forschung und Lehrtätigkeit an unserer Hochschule spiegelt sich in der Vielfalt und Herkunft unserer Mitarbeiter wider. Selbst oder gerade wenn die Arbeit mit viel Engagement ausgeführt wird, kann sie nur dann erfüllt werden, wenn ein persönliches Gleichgewicht zwischen Privatleben und Arbeit für alle besteht.

Dabei unterstützen wir unsere Mitarbeiter durch flexible Arbeitszeitmodelle, Urlaub über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus und eine weitestgehende Anpassung der Semesterzeiten an die Ferienzeiten. Bei der Suche nach Wohnungen oder Kinderbetreuungsmöglichkeiten sind wir unseren Mitarbeitern gern behilflich. Wir kennen unsere Schüler beim Vornamen und kooperieren in Forschung und Lehre mit Kollegen aus anderen Disziplinen.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w) am Zeppelin -Lehrstuhl für Wirtschafts- und Transportpolitik

Mit der Zeppelin University in Friedrichshafen am Bodensee wurde eine staatlich anerkannte Stiftungsuniversität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik geschaffen. Es setzt sich für Interdisziplinarität, Internationalität und Individualität in der Forschung sowie in 15 Studien- und Promotionsprogrammen ein. In der Zeppelin University wird die Vereinbarkeit von Familie und Karriere gefördert und die Gleichstellung von Männern und Frauen gefördert.

Stellenangebote der Zeppelin University

Die Gründung einer Universität - einer privaten - ist wohl eines der schoensten und bedeutungsvollsten Erlebnisse unserer Zeit. Das ist unser Verständnis - Studenten, Verwaltungspersonal, Wissenschaftler und Sponsoren - und wir alle wissen um die spezielle Aufgabenstellung, die wir seit 2003 haben haben.

Die Zeppelin University erhielt im Sommerhalbjahr 2003 die Landesauszeichnung als Universität des Bundeslandes Baden-Württemberg. Dies war der Ausgangspunkt für eine neuartige Stiftung unmittelbar am Bodensee mit Alpenblick - mit einem Programm namens Ferdinand Graf von Zeppelin. Ende des neunzehnten Jahrhundert war Graf Zeppelin ein Geschäftsführer, der sich nicht in einem Schulbuch darstellen ließ und der gerade deshalb als Leitbild für eine Universität fungieren konnte: innovationsbewusst und traditionsbewusst, weltweit tätig und am Bodensee verwurzelt, vorausschauend und willenstark.

Beide Einstellungen repräsentieren traditionell den Gründerimpuls der Zeppelin University: zum einen, das Wahrscheinliche wahrscheinlicher zu machen und zum anderen zu erlernen, den Willen zu verstehen und durchzusetzen. Zielsetzung der Lehre: Neue Führungsgeneration in und zwischen Unternehmen, Kulturen und politischen Bereichen Die Überzeugungskraft und eines der Gründermotive der Zeppelin University ist, dass wir eine neue Führungsgeneration für die künftigen Herausforde-rungen der globalisierten wissensbasierten Gesellschaft anstreben.

Unserer Meinung nach muss diese neue Führungsgeneration - ob in den Bereichen Unternehmen, Kulturen und Massenmedien oder in den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Technik und Administration - in der lernenden Position sein, mit allen mit diesem Wandel einhergehenden Problemen und Widersprüchen konsequent umzugehen - verantwortungsbewusst, dauerhaft und engagiert für zukünftige Generationszugehörigkeiten. Das will die Zeppelin University mit ihrem multidisziplinären Konzept erreichen: Museumsdirektoren, die im Interesse ihrer Gäste Betriebswirtschaftscontrolling mit Wissen über politische Entscheidungsprozesse einsetzen können.

Die Grafen Zeppelin waren - als Geschäftsführer - einer der bedeutendsten Wegbereiter der Aviatik. Gerade deshalb engagiert sich die Zeppelin University für die Schulung von Vorreitern, die das Wahrscheinliche in Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Gesellschaft wahrscheinlicher machen können. Das Ziel der Zeppelin University ist es, individuelle, interdisziplinäre und internationale Management-Qualifikationen im Rahmen der Schülerausbildung sowie der Weiterbildung von Praktizierenden zu erwerben.

Mit der Zeppelin University bieten wir Studenten und Wissenschaftlern eine anregende Plattform. Nachhaltigkeit durch Normen und FlexibilitÃ?t Die Zeppelin University ist der Weiterentwicklung verpflichtet, verfÃ?gt aber Ã?ber alle StudiengÃ?nge vom Bachelorstich Ã?ber den Magister - und Doktorgrad bis zur Ernennung zur Ernennung. Die ZU hat bei ihrer Neugründung bereits die so genannte "Bologna-Deklaration" implementiert, die ab 2005 für alle Hochschulen Europas gelten wird.

Alle Studiengänge der Universität sind von Anfang an durch Akkreditierung qualitativ gesichert. Als erste deutsche Universität hat die ZU in den Jahren 2010 und 2011 ein eigenes Zulassungsverfahren mit dem Rat der Wissenschaften für ihre Doktorarbeit durchlaufen. Darüber hinaus wurden auch die Studiengänge der ZU in den laufenden Ranglisten an die Spitze gestellt. Die Zeppelin University beschäftigt sich seit ihrer Entstehung mit Fragestellungen von sozialer Bedeutung.

Forschung an der Zeppelin University bedeutet "Beobachten vor Ort" - in Betrieben, Bibliotheken, Museen, Zeitschriften, Theater, Rathäusern auf der einen Seite und die Formulierung von Fragestellungen, deren Lösung nur durch die Kooperation von Forschung und diesen Einrichtungen zu finden ist. Die Zeppelin University Graduate School | ZUGS" trägt mit ihren onlinegestützten Master- und semi-strukturierten Doktorandenprogrammen dazu bei.

Deshalb sieht sich die Zeppelin University als eine Universität zwischen Unternehmen, Wissenschaft, Kultur, Massenmedien und Gesellschaft. In Deutschland ist diese Ausrichtung der Zeppelin University als Universität mit drei angeschlossenen Fachbereichen immens! Die Location: Globales Networking und Ankern in der Gegend Vielleicht ist die Zeppelin University die erste Universität mit einem ganzen Campus am Meer.

In Friedrichshafen am Bodensee ist ein Sandstrand in eine Gegend eingebunden, die sich hervorragend auf den sich rasch entwickelnden "Wettbewerb der Regionen" vorbereitet hat. Mit der Schweiz, Österreich und Deutschland vereint die Metropolregion drei Staaten zu einem spannenden Kulturmix. In einem " regionalen Verbund " wird die Zeppelin University als Einrichtung integriert, in der Wissen ausgetauscht, Fähigkeiten und Fähigkeiten gefestigt und die Verknüpfung von bisher nicht verbundenen Individuen, Einrichtungen und Konzepten ermöglicht wird.

Das Gebiet will diese Universität! Das will die Universität in dieser Gegend! Mit dieser regionalen Verwurzelung und der mehr als hundertjährigen Zeppelintradition ist auch der Anlass für die von Anfang an konsequente Internationalisierung: Mit ausgewählten Partnerhochschulen auf fast allen Erdteilen, sei es in Asien, den USA, Lateinamerika oder Osteuropa und Russland, wurde eine institutionalisierte Zusammenarbeit ausgehandelt.

Als eine der ersten unabhängigen Stiftungshochschulen in Deutschland verfügt die Zeppelin University über größtmögliche Eigenständigkeit und Eigenverantwortung. Aus deutscher Sicht ist "Bildung" ein öffentliches Gut und damit die alleinige Verantwortung des Staates, die in Deutschland praktiziert wird, und es wird nicht zwischen den Bildungsniveaus unterschieden - von der frühkindlichen bis zur höheren Schulbildung. Die Zeppelinstiftung und ihre beiden Stiftungsgesellschaften ZF Friedrichshafen AG und Zeppelin GmbH.

Mehr als 600 große und mittelständische Firmen, wissenschaftliche Einrichtungen sowie Einzelpersonen fördern oder unterstützen die Zeppelin University GmbH als gemeinnütziges Institut. Damit könnte die Gründung einer Universität ausschließlich aus privaten Mitteln erfolgen, ohne die Staats- und Staatshaushalte der Länder und des Bundes zu belasten. Die Universität ist aufgrund der vorhandenen gleitenden Finanzierungen und der gewährten Defizitgarantie immer für einen Zeitraum von acht Jahren im Vorhinein finanzierbar.

Die ZU|Stiftung, der Förderer der Zeppelin University, stellt diese Mittel zur Verfügung. In der ZU-Stiftung wird die Hochschulfinanzierung gebündelt und in den nächsten Dekaden das eigene Gründungskapital weiter ausgebaut, aus dessen Erlösen die Universität dauerhaft finanziert wird. Die Zeppelin University engagiert sich für die "Bildung der Zukunft" und möchte mit ihrer Tätigkeit einen kleinen Teil dazu beitragen.

Es freut uns, dass neben vielen Unternehmensleitern, Entrepreneuren, Kulturpraktikern, Medienvertretern der ehemalige Präsident Prof. Dr. Horst Köhler auch die Gründung dieser außergewöhnlichen Universität befürwortet, wie er in einem Schreiben an uns in Bezug auf seine Ansprache vor der Vollversammlung vom 26. März 2004 schrieb: "Was ich über den Umgang mit dieser Universität gehört habe, beweist tatsächlich den Spirit, den wir in Deutschland brauchen".

Mehr zum Thema