Wird Abfindung auf Arbeitslosengeld Angerechnet

Werden Abfindungen auf Arbeitslosengeld angerechnet?

Sprung zu Wann wird die Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet? Betrag, um den die Abfindung dem Arbeitslosengeld gutgeschrieben wird. Zuerst ist zu unterscheiden, wann genau die Abfindung an den Mitarbeiter gezahlt wird.

Ist die Abfindung auf Arbeitslosengeld/ALG 1 oder Hartz 4 angerechnet? Als Mitarbeiter müssen Sie das wissen! !

Noch vor wenigen Jahren wurden Abfindungszahlungen in der Hauptsache auf das Arbeitslosengeld angerechnet. Mit der Aufhebung dieser Regelung gibt es keine unbeschränkte Gutschrift mehr. Demnach wird der Leistungsanspruch auf Arbeitslosengeld für bis zu 1 Jahr ausgesetzt, wenn das Beschäftigungsverhältnis ohne Beachtung der regulären Frist gekündigt wurde und der Erwerbslose Abfindung, Abfindung oder vergleichbare Leistung erhalten hat.

Es ist daher ungünstig, wenn Sie mit Ihrem noch tätigen Unternehmer die Kündigung des Beschäftigungsverhältnisses und die Auszahlung einer Abfindung vereinbaren und damit die normale Frist nicht einhalten. In diesem Fall wird die Kündigung nicht berücksichtigt. Diese gewöhnliche Frist darf nämlich unter keinen Umstaenden gekürzt werden, da gerade hier die Abfindung gutgeschrieben wird.

Bei Einhaltung der ordentlichen Frist nach Ablauf des Anstellungsverhältnisses gemäß 622 BGB - auch durch Abfindung - ist eine Gutschrift ausgeschlossen. Selbst wenn Sie kein Arbeitslosengeld beziehen (z.B. wegen eines sofortigen, neuen Arbeitsverhältnisses), kommt eine Gutschrift nicht in Frage, da durch den reibungslosen Übergang in ein fristgerechtes Beschäftigungsverhältnis keine Arbeitslosigkeit entsteht und kein Arbeitslosengeld beantrag.

Welche Gutschrift würde erfolgen, wenn die Deadline nicht eingehalten würde? Muss eine Abfindung doch auf das Arbeitslosengeld angerechnet werden, wirkt sich dies nur auf einen Teil der Abfindung aus. Es werden höchstens 60 Prozent der Abfindung gutgeschrieben. Nach Auszahlung der Abfindung wird das Arbeitslosengeld zunächst in Form einer sogenannten Ruhepause gezahlt. Für die Ermittlung dieser Ruhepause gibt es 5 Faktoren, die berücksichtigt werden.

Wenn mehrere der Voraussetzungen gegeben sind, ist immer das Merkmal gültig, das zum besten Resultat für den Mitarbeiter beiträgt. Gemäß diesen 5 Merkmalen läuft die Ruhepause aus: Wird die Abfindung Hartz IV gutgeschrieben? Für die Ermittlung von Hartz 4 wird die Abfindung als Ertrag berücksichtigt. Dies ist z.B. möglich, wenn ein langwieriger Rechtstreit (mit Auszahlung einer Abfindung ) beendet wird und der Betreffende Hartz 4 erhält oder beantragte.

Mehr zum Thema