Wie Schreibe ich einen Aufhebungsvertrag als Arbeitnehmer

So schreiben Sie als Mitarbeiter eine Aufhebungsvereinbarung

Guten Tag, meine Lieben, eine Freundin von mir verlässt ihren öffentlichen Dienst (kein Beamtenstatus) und muss einen Aufhebungsvertrag beantragen. Alle Informationen zum Muster des Kündigungsabkommens und Muster zum Herunterladen. Mit diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen darüber, was ein Aufhebungsvertrag beinhalten muss, sowie eine Mustervorlage für einen kostenlosen Aufhebungsvertrag. Prinzipiell basiert der inhaltliche Rahmen der Aufhebungsvereinbarung auf den Vorgaben, die je nach Einzelfall unterschiedlich sein können. Die vorliegende Bedienungsanleitung soll Ihnen bei der Erstellung einer wirksamen Aufhebungsvereinbarung behilflich sein.

Das Kündigungsdatum und der Kündigungsantrag müssen in jeder Aufhebungsvereinbarung festgelegt werden.

Zur Vermeidung der Sperrfrist für Arbeitslosenunterstützung sollte in einer Aufhebungsvereinbarung klargestellt werden, dass die Beendigung auf Initiative des Unternehmers oder aus betrieblichen Erwägungen erfolgt. Vergleichsklausel, d.h. alle Forderungen aus dem Anstellungsverhältnis werden durch die Aufhebungsvereinbarung erloschen. Die Verarbeitung dieser Angaben erfolgte exemplarisch in der untenstehenden Musterkündigungsvereinbarung.

Im besten Fall sollten Sie sich bei der Gestaltung des Aufhebungsvertrages rechtlich beraten lassen. Das ist insofern von Bedeutung, als die Aufhebungsvereinbarung auch zu Nachteilen gegenüber der Beendigung führen kann. Den Artikel über die Aufhebungsvereinbarung nachlesen. Fügen Sie diesem Vertrag Points hinzu oder löschen Sie diese, um ihn an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Abhängig davon, welche Problemstellungen Sie darin regulieren wollen. Von der Gesellschaft XY, repräsentiert durch den geschäftsführenden Gesellschafter Max Mustermann, wird das zwischen den oben erwähnten Personen bestehende Anstellungsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen zum dd.mm. yyyyyyy gekündigt und damit die rechtlich vorgeschriebene gewöhnliche Ankündigungsfrist beibehalten.

Zu beachten ist, dass dies der Fall war, da sonst eine betriebliche Entlassung durch den Auftraggeber unvermeidlich gewesen wäre.

Die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer bekommt vom Auftraggeber eine qualifizierte Bescheinigung vom Datum der Kündigung des Arbeitsvertrages gemäß dem dieser Arbeitsvereinbarung beigefügten Bescheinigungsentwurf, die die summarische Leistungsbewertung "sehr gut" wiedergibt. Die Bescheinigung wird dem Mitarbeiter am tt.mm. yyyyyy mit seinen Arbeitsunterlagen übergeben. Die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer ist verpflichtet, das Vermögen des Auftraggebers bis zum Tag dd.mm. yyyyyyy zurückzugeben:

Die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer wurde vom Auftraggeber darüber unterrichtet, dass sie oder er der Arbeitsagentur für die Stellensuche mindestens 3 Monaten vor Ablauf ihres oder seines Beschäftigungsverhältnisses selbst Bericht erstatten muss. Darüber hinaus ist der Mitarbeiter dazu angehalten, aktiv nach einer Arbeitsstelle zu suchen. Dem Mitarbeiter wurde auch mitgeteilt, dass der Vertragsabschluss auch bei sofortiger Mitteilung zu einer Sperrfrist führen kann.

Auftraggeber und Arbeitnehmer vereinbaren, dass mit der Durchführung dieses Vertrags alle wechselseitigen Forderungen aus dem Anstellungsverhältnis abgegolten werden und somit nicht mehr auftauchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema