Weiterbildung Systemische Familientherapie

Fortbildung Systemische Familientherapie

Mit unseren konsekutiven Weiterbildungskursen richten wir uns an Interessierte aus den verschiedensten Berufsfeldern. Leitsätze In der Fortbildung "Systemische Beratung" werden die Grundkompetenzen der systemischen Beratung praxisnah vermittelt. In der Weiterbildung werden die theoretischen Grundkenntnisse, Werkzeuge des Handwerks und die Einstellung des systemisch-konstruktivistischen Ansatzes in der Behandlung und Betreuung Vermittlung von Wissen aufbereitet.

In der Weiterbildung werden die theoretischen Grundkenntnisse, Werkzeuge des Handwerks und die Einstellung des systemisch-konstruktivistischen Ansatzes in der Behandlung und Betreuung Vermittlung von Wissen aufbereitet. Durch die erlebnisbezogene und übungsintensive Anpassung der Weiterbildung und durch ein Selbstlernnahes Seminar mit Gunthard Weber bzw. Diana Drexler wird der Entwicklungsprozess der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung gefördert. Dabei kann der Teilnehmer im Zuge der Weiterbildung unter ergänzend an weiteren 8 Veranstaltungstagen den einzelnen Schwerpunktthema nach persönlichen Vorlieben wählen erörtern, üben und gestalten.

Das themenbezogene Modul ermöglicht den Teilnehmern ihren Trainingsbedarf zu ermitteln und im Prozess der Weiterbildung eigenständig zu arrangieren. Am Ende der Weiterbildung dreijährige steht das Zeugnis zum "Systemischen Therapeuten / Berater" (WISL). Unter zusätzlichen können die Teilnehmer dieser Weiterbildung weitere Trainingsstunden sowie das Zeugnis systemisches Therapiegerät/BeraterIn (SG) erlernen. Das Weiterbildungsangebot ist bei LPK und LÃ "K BaWÃ . anrechenbar.

In der gesamten Weiterbildung sind es 54 Tage. Grund-, Praxis- und Fortgeschrittenenkurse können zusammen oder einzeln buchbar sein. Es gibt 8 kostenlose gewählte Tage von "Themenseminaren" Die Preise für Diese Tage sind je nach gewählter Option unterschiedlich. WISL-Zertifikate "Systemische Beratung" und "Systemische Therapien und Beratung" Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen mit der Fortbildung dreijährigen ein WLAN-Zertifikat.

Teilnehmer mit einem Abschluss der Sozialuniversität oder Fachhochschule (Soz.Päd., Dipl. -Päd., Dipl. -Psych., Ärzte, etc.) bekommen ein WISL - Zeugnis "Systemische Behandlung und Beratung". Teilnehmer mit nicht-wissenschaftlicher Ausbildung bekommen das Zeugnis "Systemische Beratung". Mit diesen WISL-Zertifikaten sind die Vorgaben der Systemic Society (SG) für auch das Gütesiegel "Systemic Consultant (SG)". Die Zertifizierung erfolgt im Wesentlichen unter erfüllt.

Neben dem Erlangungszertifikat WISL "Systemische Therapien und Beratungen" ist diese Zertifizierung auch unter zusätzliche erhältlich. Dienstleistungen: - 15 Selbstwahrnehmungstage (als Teilnehmer) aus unserem Angebot an SG-Lehrtherapeutenprogrammen. Der Weiterbildungsteilnehmer im Inneren mit der WISL-Bescheinigung kann kostenlos in eine Adressliste auf der WISL-Homepage eingestellt werden. Für Teilnehmer, die ihre Weiterbildung vor 2016 aufgenommen haben und nach dem Basiskurs eine Unterbrechung gemacht haben, unterliegen folgender Regelung: Sie wechselste in den Fortgeschrittenen Kurs âBeratungâ (siehe Curriculum ab 2016) und erhalten 56 Theorie-Lektionen, 32 Std. Selbstwahrnehmung und 75 Std. Betreuung.

Für Teilnehmer, die ihre Weiterbildung vor 2016 aufgenommen haben und nach dem Praktikum eine Unterbrechung gemacht haben, unterliegen folgender Regelung: Sie absolvieren 56 Ausbildungsstunden und können dann an dem Therapieseminar teilnehmen (siehe Curriculum ab 2016). Dabei müssen die Teilnehmer die Möglichkeit haben, die Führungskräfte der Weiterbildung persönlich kennenzulernen und Fragestellungen zur Weiterbildung zu diskutieren.

Weiterführende Information über Die Bedingungen und inhaltlichen Grundlagen der Weiterbildung sowie die Antragsunterlagen können Interessierten über das IQWiG mit Fr. Steiner (Tel.: 06222/ 552761) zukommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema