Was ist Coaching

Das ist Coaching

Das ist Coaching Coaching ist im Grunde etwas, das jeder von uns ab und zu gibt oder genießen kann. Einerseits sind wir in unserer Rolle als Coach Mutter, Lehrerin, Erzieherin, Meisterin und Ausbilderin. Auf der anderen Seite sind wir in unserer Rolle als Coach ein Kind, Auszubildender, Student und so weiter. Unsere Bemühungen, unseren Schülern, Freundinnen und Schülern etwas beizubringen oder ihnen in ihrem Leben zu helfen, sind sehr vielfältig.

Man verliert seine eigenen Ideen und Zielsetzungen aus dem Blick. Es ist uns ein Bedürfnis, den Anforderungen unseres Consultants gerecht zu werden oder seine Meinung nicht zu mindern. Professionelles Coaching ist nur eine Frage von sich selbst. Dabei stehen Ihre Bedürfnisse und Zielsetzungen im Vordergrund oder werden zusammen errechnet. Wie funktioniert Coaching?

Von wem darf Coaching angeboten werden? Die Trainer verfügen in der Regelfall über eine Basisausbildung, die sie durch Fachgebiete wie psychologisches Wissen oder besondere Verfahren und Methodiken ausweiten. Beispielsweise betreuen erfolgreich tätige Führungskräfte oft Menschen mit spezifischen Berufszielen. Die Anforderungen der verschiedenen Trainer sind unterschiedlich. Coaching kann viel Spass machen, ist aber keine Freizeitbeschäftigung.

Profis vergeuden nicht die Zeit und das Budget ihrer Kunden, haften am "Zeitplan" und haften am Topic. Beim Coaching geht es nicht darum, vorab gefertigte Aufgabenstellungen wie in der Schulzeit zu bewältigen oder einen strengen Zeitplan einzuhalten. Das Anliegen während einer Coaching-Sitzung kann sich völlig verändern, weil man sich frisch angeregt fühlt oder eine Kompetenz in sich selbst entdeckt, die einem bisher verschlossen ist.

Es werden keine Lösungsansätze "bedient", sondern sie entstehen durch die Kooperation zwischen Trainer und Kunde. Profis bleiben geistig fit und entwickeln sich ständig weiter. Daher muss ein Trainer in der Regel in der Lage sein, seine eigene Person und Erfahrungen aus dem Coaching auszublenden. Sollte die chemische Zusammensetzung zwischen Trainer und Kunde nicht stimmen, kann es erforderlich sein, das Coaching an einen Mitarbeiter zu übergeben.

Für wen ist Coaching sinnvoll? Anders als bei der reinen Psychotherapie geht es beim Coaching nicht darum, die Ursachen für eine Verstopfung oder ein Trauma in der Zukunft zu identifizieren und zu ergründen. Beim Coaching geht es eher darum, eine Änderung oder Optimierung eines Themas aus der aktuellen Situation zu erreichen.

Coaching ist eine gute Möglichkeit, Ihnen zu helfen, wenn Sie feststellen, dass Sie in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung oder der Weiterentwicklung eines Ihrer Life-Themen "stecken" sind. Menschen, die ihre Beziehung zu anderen Menschen vertiefen wollen oder Hilfe bei der Raucherentwöhnung oder Gewichtsabnahme benötigen, nutzen auch gerne das Coaching. Genauso verschieden wie die Lebensformen, so vielfältig sind auch die Voraussetzungen für ein Coaching.

Inwiefern funktioniert Coaching? Der Clou an Ihrem Coaching ist: Was auch immer die Zielsetzungen und Anliegen sind - Sie haben alles in sich. Möchtest du selbst Trainer werden? Bei uns werden Sie zu einem Trainer gecoacht! Bitten wir Sie oft um Beratung, wenn Sie festgestellt haben, dass Sie in der Lage sind, jemandem zu begegnen und seine Person oder seine Zielsetzungen zu fördern, wenn Sie sich damit wohlgefühlt haben und den erfolgreichsten Menschen genießen, der Beratung sucht, dann kann Coaching geboren worden sein.

Wozu Coaching-Training? Der Ausdruck "Coach" ist, wie im obigen Abschnitt beschrieben, nicht geschützte Begriffe. Um so mehr ist es für Sie als trainierender Trainer wichtig zu wissen, wie Sie sich durch ein fundiertes Training abheben können. Auf dieser Seite erfährst du alles über die Coachingingausbildung I und welche Anforderungen du haben solltest. Darüber hinaus haben wir die Coachingingausbildung II zur Erweiterung Ihrer Coaching-Kompetenz, vielleicht sind Sie bereits als Trainer aktiv und suchen noch nach geeigneten Abschlüssen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Auch interessant

Mehr zum Thema