Was ist Bwl Studium

Die Bwl Studie: Was ist das?

Sie sind mit dem Begriff Betriebswirtschaft vertraut, können aber nicht wirklich viel damit anfangen? In der Regel werden in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang Hilfswissenschaften unterrichtet, insbesondere Wirtschaftsmathematik oder "Was tun mit der Betriebswirtschaftslehre? Die Betriebswirtschaftslehre ist einer der beliebtesten Studiengänge. Alles über Content & Jobperspektiven im BWL-Bereich erfahren Sie hier.

Was Sie über Betriebswirtschaftslehre wissen müssen

Welcher Schwerpunkt kann im BWL-Studium gewählt werden? Woher bekommst du Unterstützung bei der Finanzierung deines Studiums? Auf dieser Seite finden Sie eine Beschreibung und eine Erläuterung, wie man studieren kann! Das ist die Begründung! In vielen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen liegen besondere Akzente im Fach. Brauchst du Mathematik, um zu lernen? Sind Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre schwierig? Wo erhalte ich die Zulassung zum BWL-Studium?

Sie erhalten eine Erläuterung und eine Vielzahl von Beispielen für NC-Werte für BWL aus den vergangenen Jahren! Es gibt drei Arten von Universitäten, drei verschiedene Arten von Studien - wir erläutern Ihnen, was Sie bei welchem Studiengang vorhaben! Sie haben noch nicht das Gymnasium absolviert, möchten aber ein betriebswirtschaftliches Studium anstreben? Welche Kosten entstehen durch das Studium? Entscheiden Sie sich dann für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre im In- und Ausland! Bei uns können Sie sich entscheiden.

Studium der Betriebswirtschaftslehre: Du musst wissen, dass

Vorraussetzungen für die Betriebswirtschaft. In jedem Halbjahr starten mehrere tausend Studienanfänger ihr Studium der Betriebswirtschaft (BWL) an einer deutschsprachigen BH. Alleine im WS 2015/2016 studierten 234.715 Studenten an den Universitäten in Deutschland Betriebswirtschaft. Bei den meisten Schulabgängern richtet sich die Wahl des Studienfachs nach dem bevorzugten Abiturfach.

Das geht aber nicht immer, weil es nicht für jedes Fach ein gleichwertiges gibt. Kommunikationsfähigkeit und sehr gute englische Sprachkenntnisse sind auch für das Studium der Betriebswirtschaft unerlässlich. Betriebswirtschaftlerinnen und Betriebswirtschaftler untersuchen die Wirtschaftsstrukturen und -abläufe eines Betriebes oder eines ganzen Staates, identifizieren Problemstellungen und erarbeiten Lösungsansätze. Aber nicht nur mit Daten und Fakten wird gearbeitet, sondern auch mit kreativen Lösungsansätzen für das jeweilige Untenehmen.

Inhalt des Studiums: Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre bildet die Voraussetzung für eine Beschäftigung in der Wirtschaft. Zur Vorbereitung auf eine solche Aufgabe werden den Studenten Grundkenntnisse in den einzelnen Geschäftsbereichen vermittelt. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen Geschäftsbereiche erlernt. In der Hauptstudienzeit können sich die Studenten dann auf folgende Themen spezialisieren: 88 Prozentpunkte der BWL-Studenten gehen davon aus, dass sie nach dem Abschluss einen Job bekommen werden, der ihren Vorstellungen und ihrer Qualifikation gerecht wird.

Die Bewertung ist durchaus denkbar, denn in nahezu allen Bereichen des Unternehmens werden Wirtschaftswissenschaftler benötigt - von der Buchhaltung über die Literatur bis hin zum Management gibt es viele Tätigkeitsbereiche für Unternehmen. Dementsprechend findet man Betriebswirtschaftler in kleinen und großen Unternehmen, im Gewerbe, im Bank- und Bankensektor oder in Beratungsfirmen sowie in der Öffentlichen Verwaltung. Auch in der Öffentlichen Hand.

Betriebswirte können auch für Verbände oder Medienunternehmen tätig sein, Forschungs- und Lehranstalten fördern oder Vereinen und Fachkammern beiwohnen. Sogar Kliniken sind auf Unternehmensberatung aus. Vor allem aber sind Firmen aus den Branchen Technologie/IT, Automotive und Unternehmensberatung gefragt. Er plant projektiert, steuert und analysiert die Abläufe, steuert das Unternehmenskapital, sucht nach Einsparpotenzialen, rekrutiert Mitarbeitende, entwickelt Vertriebswege und Vermarktungsstrategien.

Natürlich müssen Sie nicht Betriebswirtschaft lernen, um später ein eigenes Betrieb zu starten. Gehälter: So viel Geld wird von Geschäftsleuten eingenommen. Die BWL gehört zu den besser verdienten Berufsanfängern, wovon es hier natürlich auf Ihr Spezialgebiet ankommt: Wer im Controllingbereich arbeitet, erwirtschaftet in der Regel mehr als jemand z.B. im Personalbereich. Im Prinzip verschieben sie jedoch die Anfangsgehälter von Betriebswirten zwischen EUR 3.000 im Unterviertel und EUR 5.000 im Oberviertel.

In großen Konzernen können Geschäftsführern bis zu 300.000 EUR pro Jahr einbringen. Faustformel: Schaffen Sie den Grundstock für Ihre berufliche Laufbahn während des Studienaufenthaltes! Das BWL-Studium eröffnet sogar verschiedene Möglichkeiten in die Berufswelt: Neben dem theoretischen Spezialwissen ist die Praxiserfahrung für einen späteren Berufseinstieg von großem Nutzen. Deshalb ist es empfehlenswert, während des Studienaufenthaltes einen Einblick in das Berufsleben zu bekommen.

Nur sehr wenige Menschen rütteln ihr BWL-Studium kurzerhand in die Höhe. Wie in jedem Studium gibt es jedoch keine Gewähr für einen reibungslosen Berufsstart für Betriebswirte.

Mehr zum Thema