Vorstellungsgespräch auf Englisch Vorbereiten

Interview auf Englisch vorbereiten

ein einwandfreies Anschreiben in englischer Sprache wird Ihnen in jedem Fall helfen. Wenn Sie Fragen haben und sich jetzt auf das Interview vorbereiten möchten. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie sich optimal auf englische Vorstellungsgespräche vorbereiten und wie Sie während des Gesprächs ruhig bleiben.

Bereiten Sie sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch auf Englisch vor.

Die Webseite verwendet Cookies, um das Browsererlebnis zu verbessern und zusätzliche Funktionen bereitzustellen. Aucune de ces décolleté kann y wird nicht verwendet, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren. Die Webseite verwendet Cookies von Dritten, siehe Details in der Datenschutzerklärung. Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies, siehe Details in der Datenschutzerklärung.

Pour l'été de l'études de la cookies de la façon y localStorage, l'été de la policy de PRIVACY. In diesem Fall erlauben Sie dieser Webseite, kleine Daten auf Ihrem Gerät zu speichern. In diesem Fall lehnen Sie die Speicherung von Cookies und localStorage-Daten für diese Webseite ab und löschen möglicherweise bereits gespeicherte Cookies (einige Teile der Webseite funktionieren möglicherweise nicht mehr richtig).

Schöpfen Sie aus den Informationen über Cookies und localStorage, besuchen Sie das Büro der Website des Datenschutzbeauftragten. Verwenden Sie zum Deaktivieren aller Cookies über den Navigator das entsprechende Symbol und folgen Sie den Anweisungen:

Interview auf Englisch - Richtig beworben!

Bestehen irgendwelche Abweichungen zum deutschsprachigen Interview? Was sind die zulässigen Fragestellungen in den USA, Kanada und Großbritannien und was nicht? Vorweg eine Anmerkung: Natürlich möchte das Untenehmen Ihre Sprachkenntnisse in einem Konversationstest erproben. Abhängig von der Stelle variieren die Ansprüche an Ihre Sprachkompetenz: Während eines Praktikums genügen gute Grundkenntnisse; für eine höherwertige Stelle müssen Sie in der Lage sein, hervorragend zu sein.

Gute Vorarbeit ist wie in Deutschland natürlich das A und O: Informieren Sie sich frühzeitig vor Ihrem Einstieg über die wesentlichen Eckdaten des Unternehmens, werfen Sie einen Blick auf die Website des Unternehmens und überdenken Sie, wie Sie Ihr Unternehmensprofil am besten aufbereiten. Ein besonderes Merkmal im angelsächsischen Raum: Bereite dich auf ein kurzes telefonisches Interview vor!

Wenn du gut gerüstet bist, kannst du diese erste Aufgabe ruhig angehen! Tipp: Habe eine Stichwortliste mit Grußworten, wichtigsten Sätzen und Nachfragen parat und übe sie zuvor mit anderen. Apropos: Lächle weiter! Sie sollten Ihre Qualifikationen überzeugen und Ihre Leistungsbereitschaft beim Besuch vor Ort unter Beweis gestellt haben - das ist sicher nicht anders als in Deutschland.

Außerdem werden Ihnen im angelsächsischen Raum Informationen über die Karriereziele gegeben, wie z.B. "Bereite dich auch auf Anfragen zu deiner schulischen Ausbildung und deinem Training vor und erfahre mehr über die Besonderheiten des nordamerikanischen, kanadischen oder englischen Bildungssystems, z.B. wie man einen Abschluss erklärt.

Anfragen zu personenbezogenen Angelegenheiten wie z.B. Ihren familiären Umständen sind in anglo-amerikanischen Staaten nicht erwünscht. Die Initiative wird in den USA und Kanada immer gut angenommen. Am besten schreibt man zwei- bis dreimal nach dem Interview einen "Dankeschön-Brief" und kreuzen das Kästchen an.

Auch interessant

Mehr zum Thema