Top Headhunter Deutschland

Headhunter Top Deutschland

WegfairTop Outdoor-Möbel, die Sie lieben werden. Die zehn besten Personalberater in Deutschland. Rangliste der besten Headhunter in Deutschland.

Kopfjäger: Die zehn besten deutschen Personalberatungen in Deutschland

Für große Headhunter-Unternehmen ist die Suche nach Top-Personal ein einträglich. Alleinstehende Krieger und kleine Unternehmen streiten ums Dasein. Der deutsche Gouverneur der schweizerischen Personalberatung Egon Zehnder, immer auf Verschwiegenheit aus aus. Er will nichts über seine Klienten ausrichten. "Der aktuelle Jahresbericht der Egon Zehnder International Deutschland ist informativer: Die Berater von ENSERS erhielten im vergangenen Jahr 83,1 Mio. EUR Honorare - gut ein Quartal mehr als 2013 - und setzen mit diesem Spitzenergebnis die Blütezeit der späten 90er Jahre fort, als zweistellige Wachstumsraten die Regel waren.

Damit baut er seinen Vorsprung vor dem deutschen Top-Hirsch aus, der in einem neuen Ranking des Düsseldorf Branchenportals ConsultingStar mit rund 30 Mio. auftritt. Tochterunternehmen US-amerikanischer Unternehmen belegen die Plätze drei bis fünf: Er gehört zu den großen und renommierten Personalberatern in Deutschland und der ganzen Welt - die systematische Suche und Selektion von Führungskräften und hochkarätigen Spezialisten.

Im Jahr 2014 erwirtschafteten die inländischen Headhunter Gesamteinnahmen von fast 1,7 Mrd. EUR, was einem Anstieg von 5,7 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung des Bundesverbandes Deutscher Managementberater (BDU). Nach der BDU-Statistik sind 5800 Mitarbeiter in rund 2000 Unternehmen in Deutschland tätig. Die Marktbeherrschung erfolgt durch privatwirtschaftliche, partnerschaftliche Unternehmen wie Egon Zehnder und Spencer Stuart.

Hochkarätig besetzte Suchboutiquen sind auf einzelne Branchen fokussiert und gewinnen immer wieder gewinnbringende Bestellungen von marktführenden Unternehmen. Die niederländisch-deutsche Unternehmensberatung BLG Healthcare orientiert sich an Top-Positionen im Gesundheitswesen und wuchs 2014 um knapp 20 vH. Personalberaterinnen und Personalberater sind in der Regel auf der Grundlage von exklusiven Verträgen tätig. Das " Greyhound Race " Model ist im Top-Segment der Headhunter-Industrie verpönt:

Unternehmen wie Egon Zehnder messen ihre Gebühren nicht am Sollgehalt, sondern am Arbeitsaufwand und an der Schwierigkeit einer Suche. Top-Unternehmen berechnen manchmal weit über EUR 4.000 als Mindestgebühr. Aufgrund der wirtschaftlichen Situation verzeichnen die Weltkonzerne aktuell eine hohe Bedarfsdynamik in Staaten wie den USA und Deutschland. Egon Zehnder erhielt einen millionenschweren Auftrag über die Selektion vieler Top-Beamter für die neue Frankfurter Bankenaufsichtsbehörde und den gleichzeitigen Anschlussauftrag.

Wörter wie Berater, Executive Search Consultant oder HR-Berater sind in Deutschland nicht urheberrechtlich durchsetzbar. Jeder kann sich so ausdrücken. Personalbeschafferinnen und Personalbeschaffer sind in der Regel für Notfallhonorare tätig, die deutlich unter dem Gehalt herkömmlicher Unternehmensberater liegen. Das ist der große Erfolgsfaktor von sozialen Netzwerken: Je mehr Führungskräfte sich als bereit erweisen, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen auf Xing oder LinkedIn zu ändern und zu publizieren, umso weniger vorteilhaft ist die Einbindung eines Headhuntern.

Laut BDU beklagen sich darüber knapp 90 Prozentpunkte der Headhunter. Schon frühzeitig sandte die Dt. Sparkasse ihre eigenen Headhunter auf den Pirschgang. Franchise Headhunter - hier machen erfahrene Suchmaschinenexperten ihre langjährigen Berufserfahrungen zu einem guten Preis, als Franchisegeber: Attraktiver Firmenname plus antwortende Startseite plus Datenbasis mit mehreren hundert Managern. Und schon ist das Unternehmen bereit für den internationalen Headhunting-Umsatz.

Ein besonderer Fall ist die Headhunting Company Chefs. Mittlerweile hat das vor zehn Jahren noch unbekannte Münchener Unter-nehmen mehrere Standorte und mehrere branchen- und funktionsbezogene Bereiche - beinahe wie die globalen Player. Im Jahr 2014 erwirtschafteten die Leiter einen Jahresumsatz von rund 30 Mio. EUR, davon knapp zehn Mio. EUR in Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema