Top Führungskräfte

Top-Führungskräfte

Die lange Reise vom Experten zum Top-Manager. Aber auch Top-Führungskräfte brauchen Austauschmöglichkeiten. In der Führungsebene stehen die Führungskräfte an der Spitze.

Checks ortiment für Chefs: Hast du das Zeug zum Top-Manager?

Gut ausgebildete Führungskräfte können sowohl begeistern als auch begeistern, mäßigen und unterweisen. Brilliante Bosse können noch mehr. Erfahren Sie, wie viel davon in Ihnen steckt - mit der Prüfliste der wichtigsten Managementangebote. Talente, Gewissenhaftigkeit, Biss: Chef Jeder, der es in eine Chefposition schaffte, hat in der Regel Talente, Gewissenhaftigkeit, Biss - und eine gute Dosis Pech.

Von der Unterscheidung eines guten Managers sind sie jedoch noch weit entfernt. Diejenigen, die sich durchsetzen konnten, die aber andererseits keine Menschen leiten und begeistern konnten. Ganz zu schweigen von der Motivation. "â??Meistens entwickelt sich ein Management nur bis zu einem gewissen Punktâ??, sagt Carlo Lindha Hill, "und dann halten sie nur an.

Vor allem muss er das Optimum aus seinen Mitarbeitern rausholen - und es gibt andere Regelungen als bisher für den Aufstieg. Firmen wie Bosch, Henkel und SAP führen derzeit neue Führungskräfteentwicklungsprogramme durch. Führungskräfte der zweiten und dritten Stufe erhalten ein 360-Grad-Feedback, bei dem auch ihr Führungsstil geprüft und bei Bedarf optimiert wird - und die Top-Führungskräfte als Ansprechpartner zur Seite gestellt werden.

Dabei zeigen sie, was viele andere Firmen gerade diskutieren: Und wie gelingt es uns, gute Führungskräfte in exzellente Top-Manager zu verwandeln? Kernkompetenz "Mitarbeitermotivation" Wirklich geniale Bosse sind selten. Etwa 61 Prozentpunkte der inländischen Führungskräfte glauben, dass ihre fachlichen Ansprüche in den letzten zwei Jahren stark zugenommen haben, wie eine Studie des Hernstein Instituts für Führung und Führung vom vergangenen Monat zeigt.

Aus rund 300 Managern wollten die Forscher wissen, worum es ihnen bei der Arbeit am meisten geht. Weit an erster Stelle: "Mitarbeitermotivation" - eine Schlüsseldisziplin des Führens.

Programm für Top

Für jedes einzelne Untenehmen stellt die Entlohnung von Führungskräften eine immer größere Herausforderung dar: Sie steht im Mittelpunkt einer kritisch eingestellten Gesellschaft und wird aufgrund regulatorischer Vorgaben immer komplex. Ausgehend von Ihrer Konzernstrategie leiten wir eine Entschädigungsphilosophie ab, bieten Ihnen national und international verfügbare Daten zu Vergütungen und Sozialleistungen, unterstützen Sie bei der Festlegung von Entschädigungsbändern, entwickeln kurz- und langfristig orientierte Entschädigungssysteme für Ihre Führungskräfte und erarbeiten schlüssige Kommunikations-Lösungen.

Unsere sachliche Betreuung in allen Belangen der Vorstandsvergütung wird von zahlreichen Gesellschaften auf der ganzen Welt in Anspruch genommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema