Toner Drucker

Drucker für Toner

So können Sie garantiert den richtigen für Ihren Drucker bestellen. Tonerkartusche - was ist das? Toner / Lasertoner Reiniger Reiner Toner Reiniger Reiner Toner Reiner Toner | Häufig gestellte Fragen| Blog

Die Tonerkassette ist in der Regel mehr als nur ein Container, vergleichbar mit Tintenkartuschen mit einem Schreibkopf. Hier wird der aktuelle Toner mit einer sogenannten Entwicklerzusammensetzung angereichert, die dafür sorgt, dass der Toner auf die Entwicklungswalze aufgebracht wird (siehe auch unseren Beitrag über die Funktion eines Laserdruckers).

Der Vorzug ist die leichte Instandhaltbarkeit - ein einfacher Austausch einer Komponenten im Drucker reicht aus - der nachteilige Aspekt ist dagegen die große Empfindlichkeit beim Mischen dieser Mischung, da die Qualität des Drucks nicht unter dem Mischen des Anwenders leidet. Dies liegt daran, dass der Toner auf dem Blatt bleibt und somit das Ergebnis wesentlich mitbestimmt.

Hierbei werden Entwicklung und Toner von einander getrenn. Ein zweiter großer Vorteil ist die Verwendung von Eisenpartikeln als Entwicklungspartner, die im Vergleich zu Einkomponentenentwicklern nicht auf dem Markt sind. Weil die Konstruktion durch diese Aufteilung und Technik viel aufwendiger ist, finden sich diese bei Großgeräten wie Kopierern in Copyshops und anderen Druckereien.

Das Tonerpulver wird durch statisches Aufladen auf die Belichtungswalze aufgebracht. Ein zweiter Roller leitet das Blatt an ihm vorbei und eine Heizrolle hält das Puder auf dem Blatt. Die freiliegende Tonertrommel wird in eine Flussigkeit eingetaucht, in der sie die Tonerpartikel absorbiert. Vorteilhaft ist hier die geringere Korngröße, die leicht zu einer höheren Qualität der Druckergebnisse führen kann.

Das Tonerpulver ist aus 5 bis 30 ?m kleinen Rundteilchen aufgebaut. Durch die kleinen Partikel wirkt der Toner nicht nur wie eine Flüssigkohle, sondern auch wie eine. Die Tonerkartusche darf niemals geöffnet werden, ohne die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Du kannst auch keinen ausgelaufenen Toner mit einem Staubsauger auffangen.

Der Tonerpulver setzt sich aus den nachfolgenden Komponenten zusammen: Toner ist jetzt nicht mehr ganz schädlich für die Gesundheit, aber Sie sollten trotzdem vorsichtig sein. Sie sollten also ein wenig vorsichtig mit den Tonerkassetten sein, dann müssen Sie sich keine Gedanken machen. Der Verbrauch beim Gebrauch im Drucker ist geringfügig (ähnlich dem Verbrauch von Abgasen, dem wir jeden Tag ausgesetzt sind).

Daher empfehlen wir, den Toner nicht selbst zu füllen. Lies unseren Report über das Nachfüllen von Toner selbst. Die entsprechenden Luftfilter sind an den Luftauslässen der Drucker befestigt. Abhängig von der Druckkapazität müssen die Belüftungsfilter ausgetauscht werden.

Mehr zum Thema