Tom till Thalia

Thalia Tom bis Thalia

Tom Till, Geschäftsführer von Thalia, ist nach wie vor gut gelaunt. Das Thalia-Theater setzt inhaltlich zunehmend auf Hexerei. Herzlich willkommen in Hamburg, Tom Till!

Tommaso

Tom Till, ein deutsch-schweizerischer Staatsangehöriger, wurde in der Naehe von Stuttgart aufgefuehrt und hat an der FU Berlin Betriebswirtschaft und Theaterwissenschaft sowie Kultur- und Mediamanagement an der Musikhochschule Hanns Eisler studiert. Mit Stefan Bachmann, Lars-Ole Walburg, Thomas Jonigk und Ricarda Beilharz begründete er 1992 das "Theater Affekt" in Berlin.

Der unabhängige Produktionsverband, dessen Vorsitzender und geschäftsführender Gesellschafter er war, hat unter anderem mit der Berliner Folklorebühne, den Berliner Volksbühnen, den Österreichischen Nationalfestspielen und den Züricher Festpielen Co-Produktionen realisiert. Tom Till arbeitete von 1998 bis 2006 am Schauspiel Basel, zuerst als Regieassistent, dann ab 2001 als Intendant des gesamten Drehpartenhauses. Von 2006 bis 2008 war er Intendant des Schauspielhauses Düsseldorf.

Für das Zürcher Stadttheater Neunmarkt hat er in der Spielperiode 2008/09 interimistisch die kommerzielle Leitung übernommen. Tom Till ist seit der Staffel 2009/10 Künstlerischer Leiter Operations und seit der Staffel 2011/12 auch Stellvertreter des Verwaltungsdirektors am Theater Zürich. Er ist zudem Vorstandsmitglied des Schweizerischen Theatertreffens und Dozent an der EMAA (Executive Master of Art Administration) der Zürcher Hochschule und der Schweizerischen Vereinigung für technische Bühnen- und Eventberufe (SVTB).

Der verheiratete Tom Till ist ein Familienvater von zwei Jahren.

Till wird zum neuen kaufmännischen Leiter des Thalia-Theaters ernannt.

Tom Till wurde vom Thalia Theater-Aufsichtsrat einhellig zum neuen Intendanten gewählt. Sie folgt am I. Aug. 2016 auf Theresa Tewachtmann, die aus privaten Beweggründen zum Ende der aktuellen Saison im Laufe des Sommers das Gebäude verlassen wird. Die 49-jährige Betriebswirtin und Kulturmanagerin ist seit 2009 Künstlerische Leiterin des Schauspielhauses Zürich und seit 2011 stellvertretende Verwaltungsleiterin und Vorstandsmitglied.

Kultussenatorin Prof. Barbara Kisseler: "Mit Tom Till konnten wir einen langjährigen Kultusmanager und einen langjährigen Betriebswirt für die Leitung des Thalia-Theaters gewinnen. Als exzellenter Kenner des Theatergeschäfts verfügt er über die notwendige Erfahrung, um die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, den erfolgreichen Kurs des Thalia-Theaters fortzusetzen.

Es ist meine Überzeugung, dass Tom Till zusammen mit dem künstlerischen Leiter Joachim Lux dafür Sorge tragen wird, dass das Thalia-Theater den Anforderungen der kommenden Jahre gerecht wird". Wir sind hocherfreut, dass Tom Till die einzigartige Gelegenheit erhalten hat, die verantwortliche Stelle des Commercial Director am Thalia-Theater zu übernehmen", sagt Barbara Frey, Direktorin des Schauspielhauses Zürich.

Thomas Till: "Für das Thalia-Haus mit seinem herausragenden Klangkörper arbeiten zu dürfen, ist eine große Auszeichnung und Anregung. Gemeinsam mit Joachim Lux freut es mich, das Thalia-Theater in den kommenden Jahren positiv mitgestalten zu können". Tom Till, ein deutsch-schweizerischer Staatsangehöriger, wurde in der Naehe von Stuttgart aufgefuehrt und hat an der FU Berlin Betriebswirtschaft und Theaterwissenschaft sowie Kultur- und Mediamanagement an der Musikhochschule Hanns Eisler studiert.

Tom Till arbeitete von 1998 bis 2006 am Schauspiel Basel, zuerst als Regieassistent, dann ab 2001 als Intendant des gesamten Drehpartenhauses. Von 2006 bis 2008 war er Intendant des Schauspielhauses Düsseldorf. Für das Zürcher Stadttheater Neunmarkt hat er in der Saison 2008/09 interimistisch die kommerzielle Leitung übernommen.

Tom Till ist seit der Staffel 200910 Künstlerischer Leiter Operations und seit der Staffel 2011/12 Stellvertreter des Verwaltungsdirektors am Theater Zürich.

Auch interessant

Mehr zum Thema