Systemische Supervision

Körperliche Überwachung

Die systemische" Überwachung beinhaltet eine eigentümliche Redundanz. Systemische Bildung von Martin Gruber. online. www.systemisch.

de.

Einleitung zur systemischen Supervision durch Andrea Ebbecke

Mit diesem Werk stellt Andrea Ebbecke-Nohlen die systemische Supervision auf kompakte und praxisnahe Weise vor. Der Autor erklärt in zwei nahe verwandten Abschnitten eindringlich die theoretischen Grundlagen und die konkrete Umsetzung dieser Praxis. In einem ersten Teil beleuchten sie die generelle Weiterentwicklung der Aufsicht und befassen sich dann mit den Besonderheiten, Aufgaben und Leitgedanken der Systembetreuung.

Der Autor weist hier auch auf die spektroskopischen und metathetischen Grundlagen der systemischen Supervision und deren Bedeutung für den Supervisorialansatz hin. Kennzeichnende systemische Supervisionseinstellungen und -methoden werden mit exemplarischen Darstellungen aus verschiedenen Zusammenhängen dargestellt. Der Band schließt mit Reflexionen über die ethischen Aspekte der systemischen Supervision. Dipl.-Psych., Psychotherapeut, Supervisor und Lehrbeauftragter, I. Präsidentin des Helm-Stierlin-Instituts; viele Jahre Erfahrung als Physiotherapeutin für systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie auf dem Gebiet der Psychotherapie und als Betreuerin in ambulantem und stationärem Kontext.

Schwerpunkt: Diagnosespezifische Physiotherapie, Psyche, Essstörungen, Depression, Geschlechterfragen, Geschlechtlichkeit, sexueller Mißbrauch, Einzel-, Paar- und Familientherapie, Supervision, Coaching, Erarbeitung analogen systemischen Vorgehens.

Fortbildung Systemische Supervision Reinhard Huber GmbH München GmbH/ München GmbH

Das anderthalbjährige Aufbaumodul Systemisches Supervision für systemische Berater, Therapeuten und Trainer, die ihre Zusammenarbeit mit Managern, Arbeitsgruppen, Managern, Arbeitsgruppen und Unternehmen weiter professionell gestalten wollen. Unter Supervision versteht man ein Werkzeug der Qualitätskontrolle und der modernen Mitarbeiterentwicklung in beruflichen Kontexten. Basierend auf den Sozial-, Methoden- und Systemkompetenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterrichten wir grundlegende Betreuungskonzepte und begleiten die Erarbeitung und Ausgestaltung eines beruflichen Verständnisses für die Rolle des Betreuers.

Unser Fokus liegt auf einem systemisch-konstruktivistischen sowie lösungsorientierten Beratungsansatz und einer Methodik. Grundvoraussetzung für die Beteiligung ist der Erfolg des Grundmoduls Systemisches Consulting oder einer gleichwertigen systemspezifischen Fortbildung. Zertifiziert von der Systemic Society. Nach erfolgreichem Absolvieren des Vertiefungsmoduls, dem Erfüllen der jeweiligen Anforderungen und der Zertifikation durch die Systemische Fachgesellschaft erhalten Sie den Status "Systemischer Betreuer (SG)" oder "Systemischer Betreuer (SG)".

Mit der SG-Zertifizierung ist die Aufnahme in die Deutsche Gesellschaft für Aufsicht (DGSv) möglich, wenn die erforderlichen Bedingungen erfüllt sind. In einer Interviewgruppe, Zielgruppe: Absolventen der Fortbildung in systemischer Berufsberatung (Basismodul), Systemischer Psychotherapie oder Systemischem Coaching, die sich als Selbständige, Manager oder Personalentwickler als Supervisor ausbilden lassen wollen.

Auch interessant

Mehr zum Thema