Systemische Gesprächsführung Fortbildung

Fortgeschrittenenschulung für systemische Gesprächsführung

Das Training wird geplant, sobald genügend Anmeldungen vorliegen. Systemkompaktgerät Systemischer Kompakte! Mit unserem Leistungsangebot "Systemic Compact" wollen wir Ihnen in immer komplexeren Arbeitsbereichen einen vertieften Blick auf die systemische Arbeit ermöglichen und Ihnen zugleich ermöglichen, Ihre ersten systemischen Verfahren souverän anzuwenden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, das erlernte Wissen mit Ihnen zu einer systematischen Einstellung von Anerkennung, Neugier, Selbstverantwortung, Resourcenorientierung und Objektivität zu führen.

Weiterbildungsziele: - Vermitteln der Grundeinstellung des Systemdenkens und der Arbeit; - Lernen von zentralen Ansätzen und Verfahren, z.B. Konversation mit Ziel- und Aufgabenklärung, Thesenbildung, Fragentechniken, aktivierende Maßnahmen; - Reflexion des eigenen Umgangsstils in der Systematik; - problemlösungsorientierter und situationsgerechter Umstieg auf herausfordernde Sondersituationen. Sie lernen kennen: - systemische Grundkenntnisse und Grundsätze; - hypothesengeleitetes systemisches Prozessdesign; - systemische Befragungstechniken wie Zirkelfragen, Hypothetiefragen, Skalierungsfragen, Wunderthemen; - Gesprächsfähigkeiten; - vom Ansprechpartner zum Vertrag: Verhandlungsaufträge; - Visualisierungstechniken und Aktivierungsmethoden (z.B. Genogramm); - dabei Beobachtungen nutzen: das reflektierende Mitarbeiterteam; - handlungsverbessernde Eingriffe:

Reformieren, mit der Metapher arbeiten, narrative Methoden anwenden; - Kommunikation in der Systemanalyse; - Systemanerkennung - Systemdiagnose; - Verstärkung durch Selbstreflexion für die eigene systemische Werk. Wenn Sie sich professionell mit Menschen beschäftigen müssen, z.B. als Erzieher, Lehrer, Krankenschwester, Personalentwickler, Weiterbildungsleiter, Jurist, etc. die Ihr Kommunikations- und Interaktionsinteresse ausbauen und verfeinern wollen; mehr über sich selbst, Ihr Benehmen und Ihre Verständigungsmöglichkeiten in der Systematik wissen wollen; die im Hochschulsemester studieren und systemische Arbeitsmethoden erwerben sowie eine intensive Verknüpfung von Wissenschaft und Technik anstreben wollen; an einer langfristigen Aus- oder Fortbildung an der ifs interessiert sind und im Vorhinein abschätzen wollen, ob die praxisorientierte und erlebnisorientierte Hochschuldidaktik zu Ihrem Förderschwerpunkt paßt.

Dauer/Scope: Gesamtd. 100 USD Ort: Kosten: Wenn Sie sich als Teilnehmer an dieser Fortbildung für den Weiterbildungskurs "Systemische Familiestherapie und Betreuungsprinzipien" oder "Systemische Beratung" anmeldel. Finanzierung: Es bestehen Fördermöglichkeiten durch den NRW-Bildungsscheck oder die Ausbildungsprämie.

Wenn Sie sich als Teilnehmer an dieser Fortbildung für die Fortbildung "Systemische Familiestherapie und Betreuungsprinzipien" oder "Systemische Beratung" anmeldel. Sie bekommen einen Rabatt von 300,00 EUR für die Fortbildung. Finanzierung: Es bestehen Fördermöglichkeiten durch den NRW-Bildungsscheck oder die Ausbildungsprämie.

Der Termin für die nächste Runde dieses Trainings ist derzeit in Vorbereitung.

Auch interessant

Mehr zum Thema