Systemische Einzeltherapie

Individuelle systemische Therapie

Systemtherapie 6 Psychotherapeutische Behandlung nach dem Heilarztgesetz (Heilpraktikergesetz) Sie suchen eine individuelle Behandlung? Sie überlegen, ob Sie mit mir ein individuelles Gespräch zu Ihrem persönlichen Themenbereich führen wollen? Sind Sie an einer Systemtherapie interessiert? Neben der nicht-therapeutischen Betreuung führe ich in Berlin auch eine psychotherapeutische Betreuung nach dem Heilmethodengesetz durch. Es wird die Methode der Systemtherapie in Gestalt der Einzeltherapie angewendet.

Bei mir arbeitet man sowohl in einem einzigen Gesprächstermin, im Sinn einer selektiven Beratung, in einigen wenigen Gesprächsrunden, z.B. als Kurzintervention zu einem laufenden Themenbereich oder als Kurzerhaltung. Bei einer Einzeltherapie diskutiere ich mit Ihnen - neben problembehafteten Wechselwirkungen im gesellschaftlichen Bereich und in interpersonellen Zusammenhängen - auch einzelne Problemstellungen, Interessenkonflikte und mentale Schwierigkeiten.

In der Einzeltherapie sollte der Fokus auf Ihrem individuellen Themengebiet und Ihrem formulierten persönlichen Interesse liegen. Die Systemische Psychotherapie ist eine psychotherapeutische Methode, die sich aus dem Zusammenhang der Bewegungstherapie in der Familie herausgebildet hat. Einfach ausgedrückt bezieht sich der Ausdruckssystem hier unter anderem auf eine Struktur von vernetzten Menschen sowie auf Prozesse und Muster im Denken, Beurteilen, Kommunizieren umzugehen.

Die systemische Behandlung wird z.B. bei der Beschäftigung mit Kindern und Heranwachsenden, Menschen, Paaren, Angehörigen und Gruppierungen eingesetzt. Die systemische Behandlung mit Rücksicht auf das gesellschaftliche Umfelds einer oder mehrerer Menschen erfolgt in verschiedenen Situationen. Systemische Diskussionen erfolgen z. B. in der Einzeltherapie und auch im Mehrpersonenbetrieb, dann z. B. als Paar-, Haus- oder Kombinationstherapie.

In ausgewählten Sessions kann ich im Rahmen einer Körperindividuellen Behandlung die relevanten Referenzpersonen aus den Sozialsystemen einbeziehen - in Person. Weitere Informationen über den Systemansatz erhalten Sie hier. Hier geht es zur Systemgesellschaft - Deutsches Institut für systemische Wissenschaft, Therapien, Supervisionen und Beratungen e. V. (Deutsche Vereinigung für systemische Wissenschaft, Therapien, Supervisionen und Beratungen).

Darüber hinaus werde ich mit Ihnen in der Erstberatung das weitere Verfahren im Zuge einer individuellen Therapie besprechen. Dann haben Sie und ich die Möglichkeit, nach dem ersten Beratungsgespräch mit mir für oder gegen den Start einer individuellen Therapie zu voten. Bei einer Abkühlungsphase haben wir die Möglichkeit, für oder gegen die Führung von weiteren Gesprächen zu stimm.

Im Bedarfsfall und wenn nichts anderes vereinbart ist, werden wir uns dann von Session zu Session auf eine individuelle Behandlung einigen. Sie sind an der Festlegung der Behandlungsdauer und -zahl beteiligt. Du hast die Mýglichkeit, die individuelle Behandlung mit mir auszusetzen. Die Tatsache, dass Sie bei mir eine psychotherapeutische Behandlung nach dem Medizinischen Gesetz und eine korrespondierende Diagnostik einer Geistesstörung nach Chapter V (F) II C 10 beantragen, steht unter Schloss und Riegel.

Für die systemische Behandlung als Psychotherapeut nach dem Heilmethodengesetz übernehme ich als Selbstzahler die Kosten. Individuelle systemische Behandlung - Session mit einer Person (60 Minuten): 90 ?*, ab 18.00 Uhr und am Wochenende: 110 ?*. Die psychotherapeutische Behandlung nach dem Arzneimittelgesetz ist als therapeutische Aktivität von der Mehrwertsteuer ausgenommen, nach § 4 Nr. 14 a UStG.

Für inhaltliche und organisatorische Rückfragen zu einer individuellen Therapien sowie zur Vereinbarung eines Termins stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir bitten Sie, eine medizinische Klärung und Betreuung zu vermeiden oder nicht zu unterbrechen, nur weil Sie eines meiner Objekte nutzen wollen. Erfolgt eine medikamentöse bzw. psychotherapeutische Versorgung bereits an anderer Stelle und soll z.B. in meinem Fall eine systemische Versorgung ergänzend erfolgen, so gehe ich von einer Vereinbarung mit dem Hausarzt und seiner Einwilligung in die Versorgung in meinem Fall aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema