Systemische Berater Ausbildung

Schulung zum systemischen Berater

In der täglichen Praxis setzen die Spezialisten für Sozialarbeit und verwandte Bereiche oft systemische Elemente ein. Fortbildung - Systemische Unternehmensberatung in Herford| Diagnostik und Therapie Herford

Vor allem in einem anspruchsvollen Tätigkeitsfeld wie der Kindertagesstätte, die eine Kombination aus Betreuung, Eltern-Beratung und Personalführung bietet, soll die Fortbildung viele Anregungen für die tägliche Arbeit geben. Systemdenkende Berater gehen von einer Unabhängigkeit des Mandanten aus und sehen ihn als "Experten auf seinem eigenen Gebiet". Unter der Prämisse, dass jeder seine eigenen Lösungsansätze erarbeiten kann, wird mit den verfügbaren Mitteln und Fähigkeiten des Beratungssuchenden gearbeitet.

Die systemische Unternehmensberatung ist auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden ausgerichtet. Es werden im Gespräch Rahmenbedingungen angestrebt, unter denen der Kunde seine Kräfte mobilisieren kann, um seine persönlichen Lösungsansätze und Zielsetzungen so verantwortungsbewusst und selbst organisiert wie möglich zu erreichen. Inwiefern sollen solche Änderungsprozesse so gestaltet werden, dass bestehende Resourcen gewinnbringend eingesetzt und gesetzte Zielvorgaben erfüllt werden?

Das systemische Denk- und Handlungsweisen bieten dafür hochwirksame Voraussetzungen. Das Training wird sein: Zielgruppen: Das Training wendet sich an die Gruppenleiter, die in Kindertagesstätten des Herforder Gemeindebezirks arbeiten. Dozent: Uwe Holdmann, geb. 64, Diakonische Ausbildung in Bielefeld-Bethel, Suchtprävention am Diakoniewerk Hermannstadt. Im Jahr 1990 arbeitete er zunächst in der Suchtberatung und dann in der Suchtprävention.

Training in Systemtherapie und -betreuung in Weinheim. Ausbilder und Betreuer unter anderem für den DGB.

Systemberatung für Nachwuchskräfte I

Der Lernprozess geht auch nach dem Training weiter. In den ersten Jahren des Berufslebens ist man oft von der eigenen Position im Betrieb und dem Erlernen der Aufgabe und des Aufgabenbereichs gekennzeichnet, für den man Verantwortung aufbringt. Damit ist die Wahl für die eigene berufliche Qualifizierung getroffen, nun kommen neue Anforderungen hinzu: die Konsultation verschiedener Partner, die Kontrolle und Organisation komplexerer Prozesse oder die unmittelbare fruchtbare Zusammenarbeit mit Menschen im Rahmen von Training, Mäßigung und Konsultation.

Die eigenen Aufgaben im Rahmen der Unternehmen und des Arbeitsbereichs müssen berücksichtigt werden. Deshalb wollen wir im Lehrplan "Systemische Unternehmensberatung für Nachwuchskräfte I" mit Ihnen an Ihrer Beratungs- und Steuerkompetenz sowie an Ihrer individuellen Fachkompetenz mitarbeiten. Das Training bietet eine solide Systemkompetenz für verschiedene Tätigkeitsbereiche und Aufgabenbereiche (Beratung, Mitarbeiterentwicklung, Team-Entwicklung, Organisationsentwicklung, Coaching....).

Zugleich gibt das Curriculum den konkreten Fragestellungen der ersten Jahre des Berufslebens einen speziellen Rahmen. Erleben Sie das isb, unsere Berufskultur und unser Weiterbildungsangebot selbst. Der Lehrplan ist eine ganzheitliche Qualifizierung in Systemberatungskompetenz und Selbstkontrolle. Dabei übernehmen wir sowohl systemische Beratungselemente, Teamarbeit und Coachings als auch Organisations- und Personalentwicklung bzw. Prozessmodellierung.

Der Teilnehmer erlernt Begriffe, Leitbilder und ein breit gefächertes Repertoire an Methoden im Umfeld des Organisationsverständnisses, arbeitet an seiner Aufgabenkompetenz und an seinen eigenen Schwerpunkten. Praxisnah lernt er das Management von Unternehmensprozessen in unterschiedlichen Funktionen und Verantwortlichkeiten in der Praxis und in der Praxis ein. Während der Ausbildung schulen sie ihre Kompetenzen zu einem persönlichen Berufsbild (Professionalisierung). Der Lehrplan soll Ihnen daher die Kompetenzen vermitteln, mit denen Sie Ihre eigene Funktion für jede berufliche Lebenssituation so ausrichten können, dass sie den entsprechenden Bedürfnissen und Menschen entspricht.

Neben den inhaltlichen Aspekten behandelt das Training auch Themen, die speziell für den Nachwuchs relevant sind. Gemeinsam mit Ihnen im Curriculum untersuchen wir unter anderem Folgendes:: ¿Wie kann ich erfolgreiche und effektive Konsultationen durchführen? Welcher Beruf ist für welchen Ansatz und mich geeignet? Zusätzlich zur Fortentwicklung Ihrer individuellen Kompetenzen wird Ihre berufliche IdentitÃ?t gefestigt.

Du arbeitest ganz gezielt an deinen Fragen und Vorhaben und lernst, sie besser zu kontrollieren. Mit kollegialer Konsultation und Betreuung im Vollversammlung werden Sie Ihr Spektrum an effektiven Verfahren ausbauen und Ihr Beurteilungsvermögen aufwerten. Auf diese Weise werden die aktuellen praktischen Fragen abgeklärt und Sie erlangen Coaching und Consulting-Kompetenz "on the side". Oftmals entstehen durch diese Tätigkeit Verbindungen, Kooperationsbeziehungen und eigenständig funktionierende Netzwerk-Gruppen.

Aus unserer Sicht sind wesentliche Lernziele: Beratungskompetenz, Klärung von Rollen und Aufgaben, Anpassung von Fähigkeiten und Abläufen in Unternehmen, Kommunikations- und Persönlichkeitsstil, Kontextsinn, Persönlichkeitsentwicklung und aktuelle Tendenzen in der Organisations- und Personalentwicklung. "Das Erlernen und die Arbeit gehört zusammen. Weiterbildungen bieten weit mehr als nur individuelle Module: Sie interagieren mit Ihnen, um fundierte Inhalte und persönliche Unterstützung für Ihre eigene Fortentwicklung zu liefern.

Hierfür haben sich Kollegialberatungen und Anwendungsbeispiele bestens bewähren können. Die Teilnehmer haben zwischen den Modulen die Gelegenheit, ihre jeweils aktuelle Thematik im Netzwerk (isb Campus) zu diskutieren und zu tauschen. Auf diese Weise wird der Übergang in die betriebliche Praxis gewährleistet und es werden praktische Erfahrungen für die eigene Tätigkeit gesammelt. Das Weiterbildungsangebot des itb ist so gestaltet, dass die personelle und berufliche Entfaltung der Teilnehmer immer die Fortentwicklung der Entsendeorganisation mitträgt.

Mit praktischem Lehr- und Lernprozess kann auch innerhalb der Unternehmen eine wirksame Kooperationskultur und gegenseitiges Lernen angestoßen und vorangetrieben werden. Zu den typischen Design- und Lernelementen gehören Impulsvorträge, Kollegialberatungen, Übungsaufgaben in Design-Skizzen für Services und die Reflexion des eigenen Ateliers. Der Lehrplan wendet sich an Menschen in der ersten Berufsphase, die sich in ihrem Berufskontext weiter entwickeln und eine fundierte Qualifikation im Systemdenken erwerben wollen.

Es ist interdisziplinär ausgerichtet und richtet sich an Personalentwickler, Unternehmensentwickler, in- und ausländische Berater oder Selbständige sowie an alle jungen Berufstätigen, die eine eigene berufliche Identitätsentwicklung anstreben und mit der Bewältigung aktueller Herausforde-rungen wie dem Veränderungsprozess in der Unternehmenswelt, der Projekt- und Mitarbeiterarbeit in einem zeitnahen Arbeitsumfeld oder der Begleittechnik und Personalberatung von Führungspersönlichkeiten betraut werden.

Du erhältst ein Grundzertifikat zur Aufnahme in den Lehrplan I und hast dann die Gelegenheit, deine Ausbildung mit einem Aufbaulehrplan fortzusetzen. 30-tägige Weiterbildung) können Sie ein Zeugnis als Systemberater im Fachbereich Unternehmen, als Systemberater im Fachbereich Unternehmen oder als Systementwickler im Fachbereich Unternehmen erlangen. zzgl. Mehrwertsteuer zzgl. Mehrwertsteuer zzgl. Mehrwertsteuer.

Für eine persönliche Telefonberatung steht Ihnen unser Team jederzeit zur Seite. Darüber hinaus hat jedes Curriculum seine eigene Curriculum-Beschreibung, die Curriculum-Perspektive, die die Lerninhalte detailliert aufzeigt. "Ich übertreibe nur den Sinn, den ich in dem Teil habe."

Auch interessant

Mehr zum Thema