Susanne Klein Hamburg

Frau Susanne Klein Hamburg

Als Redakteurin für Fachbücher bin ich vor allem in den Bereichen Lebenserhaltung, Geistigkeit und Gesundheitswesen tätig. Als Herausgeberin von Sachbüchern bin ich vor allem in den Bereichen Lebenserhaltung, Geistigkeit und Gesundheitswesen tätig. Seit 2009 betreue ich als freier Redakteur seit vielen Jahren als Redakteur und fester Programm-Manager eines Verlages die Bereiche Verlag, Redaktion und Autor bei der Unterstützung von Verlagsprojekten von der Titelakquise über die Autorenselbsthilfe und Textredaktion bis zum fertiggestellten Druck.

mw-headline" id="Leben">Leben[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

Ursprünglich war Susanne Klein (* 14. 6. 1955 in Nürnberg; 19. 7. 2013 in Hamburg) eine deutschsprachige visuelle Autorin. Die in Nürnberg geborene Susanne Klein ist die Mutter des Künstlers Eitel Klein und seiner Ehefrau Barbara Klein. Im Jahr 1974 beginnt sie ihr Studienaufenthalt an der Hochschule für bildende Kunst in Nürnberg, den sie 1979 mit dem staatlichen Examen in Kunstpädagogik abschließt.

Von 1981 bis 1986 studierte er Bildnerische Fächer an der HfG für Bildnerische Fächer in Hamburg. Sie ist seit 1988 als visuelle Kunsterin inne. Zunächst war Klein als Künstler in den Bereichen Malen, Fotografieren und Erstellen von Videosequenzen beschäftigt. Zwischen 1991 und 2001 war sie in einem Domina-Studio in Hamburg beschäftigt, bis eine Krankheit sie dazu brachte, ihren Job aufgeben.

Im 2013 erscheinenden Werk "Aus Lust des Schmerzes " beschreibt die Kuenstlerin ihre Erfahrungen als Domina. 1998 erhielt Susanne Klein ein Stipendium fuer Schoene Kuenste vom Kulturamt der Frei- und Foederalismus. Zwischen 1988 und 2015 finden in Nürnberg, Hamburg, Berlin, Erlangen, Weimar und Essen am Neckar eine Vielzahl von Messen statt.

Ausgewählt: 1997 KX Kobnagel, Hamburg, participation in the exhibition "Joy and Pain" 1998 Kunsthaus Bethanien, Berlin, "Berlin Nid Show " Susanne Klein: Aus Lust a Schmerz: Meine Jahre als Domina. Rötten & Loening, Berlin 2013, ISBN 3-352-00860-4 (literaturinhamburg.de[Zugriff erfolgt am 09. August 2018]).

Kosmetik-Praxis Hamburg

Anhand einer aktuellen Gesichtszonenanalyse bestimmen wir die Einzelwerte Ihrer Gesichtshaut und entwickeln mit Ihnen zusammen ein Gesamtkonzept, das Sie zu Ihrem Wunschergebnis anleitet. Durch innovative biologische Rezepturen ist Ihre Körperhaut bestens auf die Absorption unserer qualitativ hochstehenden Pflegemittel aufbereitet. Es werden nur Produkte verwendet, deren aktive Inhaltsstoffe erwiesenermaßen in die Körperhaut penetrieren und eine Besserung bewirken, die Sie bereits nach der ersten Anwendung spürbar machen werden.

Damit unsere Tätigkeit nachhaltig wirken kann, sind auch Sie gefragt: Sie bekommen von uns einen ausführlichen Behandlungsplan, mit dem Sie die Therapie zu Hause fortsetzen und Ihre eigene Körperhaut bei der Regenerierung stärken können. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen werden die bestmöglichen Resultate erzielt - egal, ob Sie unsaubere, ausgetrocknete oder gerötete Hautstellen ausgleichen, Falten oder Pickel lindern oder ganz unkompliziert einen feineren und gleichmäßigeren Teint haben wollen.

Die von uns entwickelten Hautaufbereitungssysteme beleben Ihre Körperhaut und garantieren Ihnen eine nachweislich verbesserte Hautstruktur. Dass unsere Therapie für die Kundenhaut immer ein höherer Nutzen ist als für unsere Registrierkasse, freut auch Ihren Geldbeutel. Der Unternehmenserfolg entsteht nicht durch den Vertrieb teurer Artikel, sondern durch die Kundenzufriedenheit unserer vielen Auftraggeber, die wir seit 25 Jahren mit unserem Know-how anregen.

Auch interessant

Mehr zum Thema