Standort vom Handy Ermitteln

Bestimmen des Standorts vom Mobiltelefon aus

Achten Sie darauf, dass das WLAN für die Bestimmung genutzt werden kann. Fehlersuche: Fehlerhafte Standortbestimmung bei Android Für weitere Auskünfte und Anweisungen zum Ändern der Telefoneinstellungen siehe unten. Achten Sie darauf, dass Sie die vorgeschlagenen Optionen beibehalten. Sie sollten auch die nachfolgend aufgeführten Einstellmöglichkeiten prüfen, wenn Sie dies nicht bereits geschehen ist. Falls Sie Ihre Einstufungen nicht verändern möchten, können Sie die Home-/Abwesenheits-Funktion so einstellen, dass sie den Standort Ihres Telefons nicht anspricht.

Unten sind die Parameter, einschließlich Anweisungen, die Sie auf Ihrem Handy oder Tablett prüfen sollten. Sie können die am meisten benutzten Optionen in den Schnelleninstellungen schnell abändern. Sie können dies auch in der Anwendung Google Preferences tun. Anmerkung: Die folgenden Anweisungen gelten für Smart-Phones und Tabletts mit Stock-Android 6.0.1. Die Auswahlmenüs auf Ihrem Gerät variieren je nach Anbieter und Ausführung des Android-Betriebssystems.

Der Ladezustand des Akkus kann im Flugmodus beibehalten werden, da WLAN, mobile Datenübertragung und Bluetooth-Funktion ausgeschaltet sind. Es kann jedoch sein, dass Sie versäumt haben, diesen Mode auszublenden. Dies ist eine der bedeutendsten Einstellmöglichkeiten, da sie einen großen Einfluss auf die Richtigkeit der Home/Abwesenheitsfunktion haben kann. Anmerkung: Wenn Sie ein Endgerät mit Android 4.3 oder höher besitzen, muss kein W-LAN eingeschaltet sein.

Die Standortservices können in diesem Falle das WLAN auch bei deaktivierter Funktion zeitweise nutzen. Stellen Sie daher unbedingt die Standortbestimmung für die Nutzung des WLAN ein. Detaillierte Anweisungen finden Sie in Punkt 5 des folgenden Abschnitts: Öffnen Sie die Optionen und wählen Sie Standort. Dies ist eine der bedeutendsten Einstellmöglichkeiten, da sie einen großen Einfluss auf die Richtigkeit der Home/Abwesenheitsfunktion haben kann.

Tippen Sie unter "Standort" auf das Menü-Symbol oben rechts und dann auf "Scannen". Stellen Sie daher zunächst einmal fest, ob das WLAN für die Bestimmung genutzt werden kann. Auf diese Weise kann Ihr Mobiltelefon über WLAN Ihren Standort auch bei ausgeschaltetem WLAN ermitteln. Anmerkung: Wenn das Android-Betriebssystem Ihres Gerätes vor Android 3. 3 liegt, gibt es unter Umständen keine Einstellmöglichkeit für die drahtlose Standortbestimmung.

Sie können das WLAN jedoch eingeschaltet belassen, damit die Home-/Abwesenheitsfunktion die beste Performance liefert. Um Roaming-Gebühren zu umgehen, können Sie den Heimmodus Ihres Hauses unter Umständen nicht so rasch ändern, wie bei eingeschalteten Mobilfunkgeräten, wenn Sie mobile Datenübertragung ausgeschaltet haben. Öffnen Sie die Settings und wählen Sie "Data usage". Vergewissern Sie sich, dass der Slider für die Mobilfunkdaten auf "Ein" steht und die Farbe des Reglers ausreicht.

Achtung: Wenn Sie zur Vermeidung von Mehrkosten auch ein mobiles Datenlimit eingestellt haben, kann die Home/Abwesenheitsfunktion bei Überschreiten des Datumslimits keine mobile Information verwenden. Zusätzlich zu den allgemeinen Voreinstellungen für Android-Betriebssysteme hat jede der installierten Anwendungen auch eigene Voreinstellungen, die Sie eventuell anpassen müssen. Tippen Sie darauf und überprüfen Sie die Einstellung in den Schritten 7 und 9. stellen Sie unter "Datennutzung" fest, dass die Hintergrundinformationen für Anwendungen nicht beschränkt sind.

Vergewissern Sie sich, dass "Standort" eingeschaltet ist. Die Services bestimmen Ihren Standort anhand der Signalleistung von LTE-Türmen, WLAN-Informationen und gelegentlichen GPS-Signalen. Anmerkung: Einige Nexus Smartphones (5, 5X, 6 und 6P) und eventuell andere Android Smartphones können manchmal den falschen Standort meldet. Sie haben in diesem Falle die Option, die Messkamera aus der Home-/Abwesenheitsfunktion zu nehmen und ein entsprechendes Progamm einzustellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema