Standort Anzeigen Handy

Location Show Handy

Zeigt den WhatsApp-Standort auf der Karte an. Außerdem kann ein Mobiltelefon seinen Standort mehr oder weniger genau angeben. Anzeige der Standorthistorie 27.03.2016, 12:00 Uhr Wer die Google-Standortgeschichte freigeschaltet hat, könnte sich für dafür interessieren, wie die persönliche Geschichte der vergangenen Woche, Monat und Jahr aussehen wird.

.... Mithilfe dieser Google-App lässt, der Standorthistorie über, können Sie unter zurückverfolgen den Standort nachvollziehen. Ein Vorschlag zu den Kampagnen in dieser Anzeige (von links nach rechts und von oben nach unten): Wenn Sie als Europäer Beschwerden über eine der Anzeigen haben, finden Sie unter folgendem Link detaillierte Informationen über den Inserenten.

Neuigkeiten, Testberichte und Tips zu Handys, iPhone, Android, Windows Mobile und Tarif.

Google: Zeigt den Verlauf des Standorts an, hier findest du ihn.

Android-Handys haben eine praktische und gleichzeitig alarmierende Funktion: die automatische Ortshistorie, mit der bei jedem Arbeitsschritt die Bewegungsabläufe des Benutzers erfasst werden. Durch die Aufnahme des Bewegungsablaufs wird unter anderem sichergestellt, dass Google Now so arbeitet, wie es sollte. Mit Hilfe eines Webinterfaces können Sie Ihre Bewegungsabläufe kontrollieren und verfolgen, wann und wo Sie waren - einschließlich der genauen Zeit und der Karten.

Dies geschieht auch über eine Anwendung auf dem Handy. Damit können Sie den Ablauf einsehen und aufheben. Die Standortverläufe von Google sind keine Funktionen, die es erst seit kurzem gibt, aber nur wenige Menschen sind sich dessen bewusst. Durch die Erhebung dieser Informationen wird unter anderem sichergestellt, dass die Dienstleistungen von Google verlässlich erbracht werden können. Aber wo können Sie den Standort einsehen und wie können Sie Google daran hindern, Ihre eigenen Fahrten zu verfolgen?

Mit Hilfe des Webinterfaces der Standorthistorie und der integrierten Karte von Googles Maps ist es möglich, exakt zu verfolgen, wo man an einem Tag zu einer Zeit war. Wenn Sie sich wundern, an welchem Tag Sie in Dresden oder Frankfurt oder in der Gaststätte daneben waren und welchen Abstecher Sie nach der vergangenen Christkindlparty durch die Innenstadt gemacht haben - die Geschichte der Location weiß die Lösung.

Die Sendungsverfolgung erfolgt über das androide Handy, den GPS-Sender und das auf dem Handy registrierte Google-Konto. Wahlweise können Sie auch die gesamten Zeitmarken anzeigen und sehen, wie lange Sie wo waren. Wenn Sie auf eine bestimmte Zeit klicken, wird in der Karte ein Dialogfeld geöffnet, das die Daten für Tag, Nacht und Standort anzeigt.

Es ist auch möglich, einen bestimmten Ort zu entfernen. Darüber hinaus können alle verfolgten Dateien mit einem Mausklick abgerufen werden. Die Bildsuche in Google (Video) läuft so ab: Einige Leute werden den Service sicherlich für ungewöhnlich halten, zumal es sich im Wesentlichen nur um eine kleine Kostprobe dessen handelt, was Google im Lauf der Zeit über uns lernt.

Das Speichern der Standortverläufe kann ganz unkompliziert auf dem Handy inaktiviert werden: Die Daten werden gespeichert: Öffne die Optionen auf dem androiden Handy. Selektiert den Bereich "Google". Sie finden hier die Rubrik "Standort". Sie können auch die gemeinsame Nutzung Ihres eigenen Standortes über die Google Maps App deaktivieren: Öffne Google Maps. Sie gelangen hier in das selbe Menu wie oben und können die Ortsfreigabe unterdrücken.

Dies sind die 11 unheimlichsten Plätze auf Google Maps. Beachten Sie, dass durch das Ausschalten dieser Services Google Now nicht mehr verlässlich funktionier. Wenn Sie die erfassten Dateien aus der Datenbank entfernen möchten, müssen Sie etwas anders vorgehen: Ruft die Seite Google Meine Aktivitäte auf Ihrem Handy oder im Internetbrowser auf Ihrem Computer auf. Blättert leicht nach unten zum Bereich "Verlauf".

Nach der Auswahl wird Google Maps geöffnet. Klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol in der rechten unteren Ecke und bestätigen Sie das Entfernen des Seitenverlaufs. Sie können auch das Zahnradsymbol betätigen, um die Funktion "Gesamte Standorthistorie löschen" zu erhalten. Anwendungen, die Standortdaten bearbeiten, können nicht mehr richtig arbeiten und fehlerhafte oder gar keine Informationen anzeigen.

Mit Google Maps zum Quiz: Nun, sind Sie die "Ober-Geek" und halten Sie die Inschrift in Google Maps für überflüssig?

Auch interessant

Mehr zum Thema