Sprachen im Lebenslauf

Die Sprachen im Lebenslauf

Curriculum Vitae Fremdsprachenkenntnisse Bescheinigungen bestätigen Ihre sprachlichen Fähigkeiten in Ihrem Lebenslauf. Wenn Sie Zeugnisse in einer oder mehreren Sprachen erhalten haben, sollten Sie diese in Ihrem Lebenslauf angeben. Am besten ist es, wenn Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse zusammen mit dem Zeugnis in Ihrem Lebenslauf aufführen. Die folgende Übersicht zeigt eine Einstufung der Fremdsprachenkenntnisse auf der Grundlage der Zeugnisse der University of Cambridge und der Allianz Française (CIEP):

Muttersprachliches Zertifikat für Englisch (CPE)Diplôme Approfondi de Langue Française DALF C2 Diplom de Haute Etudes Frenches (DHEF)Genauere Informationen zu den verschiedenen Sprachstufen sind in diesem PDF des Europarates enthalten. Mehr Informationen über Curriculum Vitae:

Geben Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse in Ihrem Lebenslauf korrekt an.

Daher können auch in kleinen und mittleren Betrieben Fremdsprachenkenntnisse von besonderer Bedeutung sein. Aber Ihr potenzieller zukünftiger Auftraggeber möchte mehr wissen als nur eine Liste der Sprachen, die Sie beherrschen. Wie Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse in Ihrem Lebenslauf korrekt eintragen können, können Sie hier nachlesen. Fremdsprachenkenntnisse: Worum wird Sie gebeten?

Bitte beachten Sie die Stellenausschreibung, um herauszufinden, welche Fähigkeiten erforderlich sind. Es gibt keine bindende, universelle Vorschrift, wie Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen können. Dies bedeutet, dass Sie über ein Basisvokabular verfügt, die wesentlichen grammatikalischen Regeln beherrschen und einem simplen Konversationsverlauf nachkommen werden. Du kannst an einem simplen Konversationsgespräch teilnehmen, telefonieren und fremde Sprachen wie Zeitungsartikel oder eine Präsentation in der Fremdsprache nachvollziehen.

Du hast sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, kannst Konversationen leiten und auch an komplizierten Gesprächen teilhaben. Du verstehst auch Fachbegriffe aus deinem Bereich. Es ist das höchstmögliche Niveau, das Sie für eine teilqualifizierte Fremdsprache erzielen können. Du bist zuversichtlich im Umgangs mit der Fremdsprache - auch in schriftlicher Hinsicht. Er spricht ohne Fehler, verfügt über ein umfangreiches Vokabular, einschließlich Fachwortschatz, und ist auch mit regionalen Ausdrücken oder Idiomen vertraut.

Sie dürfen diesen Begriff nur dann benutzen, wenn Sie mit der entsprechenden Landessprache erwachsen sind. Grundvoraussetzung ist, dass Sie die Sprachen einwandfrei beherrscht haben - so wie Sie es von jemandem gewohnt sind, der die Fremdsprache von Anfang an erlernt und vermittelt hat. Sprachzeugnisse: Was sind sie?

Die in Weiterbildungen erworbenen sprachlichen Fähigkeiten werden in der Praxis in der Praxis in der Regel nachweisen. Hatten Sie einige Jahre lang französisches Sprachwissen in der Schulzeit, genügt dies in der Praxis für A 1 oder Grundlagen. Aber nur, wenn du auch in der Lage bist, Konversationen zu leiten, solltest du dich besser einschätzen. Die Tatsache, dass Sie jeden englischen Spielfilm leicht nachvollziehen können, heißt nicht zwangsläufig, dass Sie fließend Deutsch können, denn es kommen eine ganze Palette von Fachbegriffen auf Sie zu, die nicht notwendigerweise im alltäglichen Spracherwerb aufgegriffen werden.

Im Regelfall ist es ratsam, Ihre Fremdsprachenkenntnisse genauer zu benennen, vor allem wenn sie für die Stelle, für die Sie sich interessieren, von Bedeutung sind. Zum Beispiel, indem man die praktischen Erlebnisse hervorhebt oder betont, dass man eine Fremdsprache nicht nur versteht und spricht, sondern auch schreibt. Um so genauer Sie Ihr sprachliches Niveau einschätzen, umso einfacher wird es für Ihr Gegenüber sein, sich einen Überblick über Ihre Kompetenzen zu verschaffen.

Lass es nicht ungenannt, wenn du spezielle Erfahrung mit einer Fremdsprache hast. Schreibe dann zusätzlich, dass du deine Sprachkenntnisse während eines 2-jährigen Auslandsaufenthaltes, z.B. so, vertieft hast: Haben Sie für Ihren ehemaligen oder einen ehemaligen Auftraggeber eine Weile im In- und Ausland gearbeitet und dabei Praxiserfahrung sammeln können?

Dies ist immer wichtiger als Sprachen, die man nur in der Schule gelernt hat. Vergiss also nicht, diese unmittelbaren Erfahrungen in deinem Lebenslauf aufzugreifen. Nach Möglichkeit: Vorlage von Zertifikaten, Attesten oder anderen Dokumenten, die Ihre Kenntnisse der Sprache unterstützen und gegenständlich werden. Sie haben mehrere Wege, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zertifizieren zu lässt.

Wenn Sie beispielsweise als Germanist an einer US-amerikanischen Hochschule lernen wollen, müssen Sie zunächst den Nachweis erbringen, dass Sie die Landessprache verstehen und ein TOEFL-Zertifikat vorweisen können. Mit dem so genannten Sprachendiplom können AusländerInnen zudem den Nachweis über die Beherrschung der deutschen Landessprache erbringen. Benötigt der Auftraggeber Fremdsprachenkenntnisse und behaupten Sie, diese zu haben, sollten Sie erwarten, dass diese auf die Probe gestellt werden.

Und das nicht nur, wenn man ein guter Verhandlungsführer sein muss. Das kann auch vorkommen, wenn man nur einfach nur reden soll oder wenn man angedeutet hat, dass man über gute Sprachkenntnisse in einer besonders fremden Landessprache verfügt. Je nach gewähltem Sprachniveau passen Sie sich einfachen Fragestellungen an, z.B. nach Ihrem letzen Urlaub, bis Sie in der Lage sind, komplizierte Unterhaltungen in der anderen Landessprache zu führen. Auf diese Weise können Sie sich auf Ihre Bedürfnisse einstellen.

Sprachen kenntnisse können nicht mit Ja oder Nein nachgewiesen werden, wie z.B. durch einen Führerausweis oder eine berufliche Ausbildung. Weitere Hinweise für einen aussagekräftigen Lebenslauf finden Sie hier.

Mehr zum Thema