Spirituelles Coaching

Geistliches Coaching

Spirituelles Coaching" ist ein tieferer Ansatz, aber wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung haben". Geistiges Coaching zu einzelnen Themen Coaching ist eine gezielte und methodische Begleitung von Einzelpersonen. Ganzheitliches spirituelles Coaching berücksichtigt alle Aspekte der menschlichen Existenz.

SPIRITUELLE BETREUUNG

Verbessere deine Geistigkeit? Nach und nach in die Geistigkeit? lch kann dir helfen: Durch ein spirituelles Coaching werde ich dir mithelfen, mehr Geistigkeit in deinen Alltag zu integrieren. Wenn du schon viel über das Thema Geistigkeit gelernt hast, viele Seminare besuchst, du keine Fortschritte gemacht hast, wenn du nur das Gefühl hast, dass es etwas gibt, das es zu entdecken gilt, dann ist mein spirituelles Coaching das richtige für dich.

Spirituelles Wissen können Sie viele durch das Netz erhalten und das ist sehr nützlich, aber Sie brauchen einen versierten geistlichen Trainer an Ihrer Seit, der Ihnen helfen kann, die ersten Hürden zu nehmen, Sie zu ermutigen, mit Ihren Übungsaufgaben fortzufahren und Ihnen zu helfen, Ihre alltägliche Sportart zu festigen. Einerseits nutze ich meine Fähigkeiten als Einfühlsamkeit, um mit deiner Geistlichkeit und deinen Gefühlen in Berührung zu kommen, und andererseits mein spirituelles Wissen und über 20 Jahre Erfahrung und alltägliche Praxis in der Theologie.

50 Prozent zu Anfang des Dienstes, 25 Prozent im zweiten und 25 Prozent im dritten Jahr.

Geistliches Coaching

Die ganzheitlichen spirituellen Coachings berücksichtigen alle Aspekte der Existenz des Menschen..... D. h. die Verwundung wird immer von ihren eigenen Energien und Vitalstoffen versorgt und man hat immer das Gefuehl, dass man in diesen Tagen wohnt..... Wenn du andererseits immer wieder deine Befürchtungen darüber äußerst, was dir auf dem Herzen liegt und vor was du Angst hast, verlierst die Verwundung ihre Stärke, weil sie keine Nahrung mehr erhält und die Vergangenheit immer mehr an Präsenz gewinnt...... aus.

Das ist die lange Version: Die Geistigkeit sagt, dass der Mensch hier auf Erden ist, um sich selbst kennenzulernen, sich seiner selbst bewußt zu werden und seine Lebensweise zu verwirklichen..... Mal erscheinen die Zeichen in Gestalt von physischen Krankheiten, mal wird der Verstand unsicher und wenn die Lage nicht normiert, zu verworren ist, dann tendiert auch die Psyche dazu, etwas Distanz zu nehmen.

Ein Beispiel dafür: Stell dir einen Autobus vor, bei dem der Bushalter am Lenkrad saß. Auf einer glatten Asphaltstraße führt er seinen Rettungsbus. Jetzt, aus welchem Grunde auch immer, kommt er von dieser Straße runter. Zunächst geht es auf einer viel zu kleinen, schmalen und rastlosen Straße.

Die Straße wird immer schmaler und schmaler und dann wird sie zu einer Schotterstraße, Zweige grasen den Autobus und diese Straße wird zu einer rauen, felsigen Prärienlandschaft mit Schlagbohrungen. Fährst du? Leib, Seel und Verstand sind ein einziges Wesen, und wenn dieses Wesen nicht mehr unversehrt ist, dann können wir zuerst erforschen, wo sich die Schwachstelle, die Verwicklung im Wesen beruhigt hat, woher sie kommt und warum sie das hat.

Im Rahmen dieser Lektion betrachten wir all diese Gesichtspunkte geistig und übertragen die Formulierung in eine Form, die wir Menschen kennen. Es geht darum, die Person wieder in ihren Autobus zu versetzen (und das kann nur das Lenkrad sein), eine Orientierungshilfe zu erhalten, damit sie ihren Autobus wieder auf die Asphaltstraße mitnehmen kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema