Skopje Mazedonien

Mazedonien Skopje Mazedonien

mw-headline" id="Gliederung">Gliederung[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Das Gebiet Skopje (mazedonische Skopski-Region ?????

?? ???????) ist eine der acht Statistikregionen, die höchste administrative Ebene in der Bundesrepublik Mazedonien. Der Verwaltungsbereich ist in acht Op?tini aufgeteilt, die die niedrigste administrative Ebene sind. Die Gemeinde Skopje ist jedoch noch in 10 Distrikte aufgeteilt, die bestimmte Aufgaben der Autonomie erfüllen.

Das Gebiet befindet sich im nördlichen Teil des Staates und grenzt an den Kosovo. Die angrenzenden Gebiete sind im Westteil Golog, im Südteil Gardar, im Südwestteil Gardar, im SÃ??dwesten Gardar, im SÃ?dosten Gardar und im SÃ??dosten Gardar und im SÃ? Der Name der Gegend stammt von der makedonischen Metropole Skopje. In Mazedonien übernehmen die Gebiete keine Verwaltungsaufgaben, sondern sind nur für reine Statistikzwecke da.

Das Gebiet Skopje besteht aus den acht Op?tini, von denen Op?tina Skopje in zehn weitere Stadtteile aufgeteilt ist: Die größten ethnischen Gruppen sind Makedonier, gefolgt vom Albaner und vom Roma.

Travelogue Skopje: Vielleicht die verrückte Metropole Europas.

Beinahe die Endstation unserer Balkanreise war Skopje, die Landeshauptstadt Mazedoniens. Weil wir unsere Zeit falsch eingeschätzt hatten, hatten wir nur einen Tag zum Entdecken und eine Nacht zum Entspannen in einer kaum an Unsinn zu überbietenden Welt. Erfahren Sie in unserem Reisejournal über Skopje, warum das Stadtzentrum so verflixt kitschig ist und welche Attraktionen es gibt.

Da sie bereits von Kroatien über Montenegro nach Albanien angereist waren, nahm die Armutsquote von Staat zu Staat zu, während das Niveau der Preise sank. Die Armutssituation der Einwohner wurde in Skopje noch deutlicher. Unsere ersten Eindrücke von Skopje waren alles andere als erfreulich. Durch unsere ehrgeizige Tourenplanung hatten wir in Skopje nur 24 Std. Zeit, um die Innenstadt zu ergründen.

Für mehrere hundert Mio. EUR wurden im Zuge des Projektes Skopje 2014 im Stadtzentrum mehrere Dutzend Prunkbauten und zahlreiche Denkmäler errichtet. Es steht in krassem Gegensatz zur herrschenden Armutssituation in Mazedonien und etliche Menschen glauben, dass das Kapital für Sozialinvestitionen vernünftiger investiert worden wäre.

Deshalb sind nahezu alle Sehenswürdikeiten in Skopje das Ergebnis dieses Projekts. Möglicherweise entspricht es nicht unserem Stil, aber aus den meisten Attraktionen konnten wir nichts Nettes herausholen. Der Alte Basar ist ein von den Muslimen beeinflusster Teil von Skopje, der seit mehreren Jahrhunderten als kommerzielles Zentrum der Großstadt besteht. Es gibt auch einen riesigen Supermarkt in Old Bazaar, wo Sie vermutlich so gut wie alles bekommen können, was Ihr Liebling wünscht.

Das einzige echte Höhepunkt in Skopje! Zwischen Griechenland und Mazedonien gibt es einen Konflikt über die Entstehung von Alexander dem Großen, der auch heute noch schwelgt. Mithilfe dieser prunkvollen Figur in der Mitte des makedonischen Marktplatzes hatte man wohl heimlich gehofft, ein für alle Mal eine Aussage über diese Problematik treffen zu können. Aber zumindest hat sie es zu einer der Top-Sehenswürdigkeiten in Skopje geschafft.

Immerhin gab es die in so gut wie jeder beliebigen Großstadt, die wir auf unserer Balkanreise aufsuchten. Aber da Sie in Skopje keinen Eintrittspreis bezahlen müssen, sind wir vorbeigekommen. Mit der Mustafa Pasha Moschee, dem Herzen des Alten Basars, steht eines der bedeutendsten türkischen Denkmäler Mazedoniens. Die Skopje Eye Bridge ist eine der seltsamsten Brucken, die wir je sahen.

Sie können hier herrlich draussen rumsitzen und die köstliche makedonische Gastronomie genießen. Das Skopje Reisebuch ohne Fotos? Als wir auf dem Weg zum Alten Basar waren, trafen wir auf eine Reihe von Männern, die offenbar in Gestalt von Hutspielen in der Bevölkerung spielten. Es war für uns dann auch der Verabschiedung aus einer Großstadt, die ein sehr seltsames Bild bei uns hinterließ.

Mit unserem Reisejournal nach Skopje möchten wir Ihnen einen schönen Einblick in die Welt der Städte geben und Sie wissen, was Sie in der makedonischen Metropole zu erwarten haben. Waren Sie selbst in Skopje? Was hat Ihnen die Innenstadt gut gefallen und was halten Sie von dem Vorhaben Skopje 2014? In Skopje gibt es eine kontrastreiche Vorstadt!

Mazedonien ist einerseits eines der armseligsten Länder Europas, andererseits aber auch ein Land, das in seiner Landeshauptstadt in unzählige leere Prunkbauten einsteigt. Schauen Sie sich dann unseren Reisedokument an!

Mehr zum Thema