Schloßstraße 97 Berlin

Die Schloßstraße 97 Berlin

Die Santander Consumer Bank Filiale Schloßstraße 97 in 12163 Berlin sowie Geschäfte in der näheren und weiteren Umgebung bieten aktuelle Angebote und Öffnungszeiten. Dr. Nina Fouquet (Ärztin, Doktor der Neurologie) in 12163 Berlin

Es war ein sehr gutes Gefühl, von Dr. Fouquet betreut und betreut zu werden, und ich bin sehr glücklich mit der Therapie und den Resultaten. Inwiefern haben Sie diese Wertung für nützlich befunden? Wegen eines Schlaganfalls wurde ich seit Jahren von Dr. Fouquet behandelt; immer schön, freundlich und sachkundig, aber dann hat sie wahrscheinlich vergessen, dass ich auch an einer Persönlichkeitsänderung durch meinen fünffachen zerebralen Infarkt gelitten habe!

Inwiefern haben Sie diese Wertung für nützlich befunden? Dr. Fouquet lässt sich Zeit und steht mit Rat und Tat zur Seite, sehr professionell und selbstbewusst." Dr. Fouquet lässt sich Zeit und steht mit Rat und Tat zur Seite, sehr professionell und selbstbewusst." Inwiefern haben Sie diese Wertung für nützlich befunden? Dr. Fouquet hat wirklich ein offenes Ohr, wenn ich mit einem Thema spreche und initiiert geeignete Prüfungen, ein sehr kompetenter Arzt!

Dr. Fouquet hat wirklich ein offenes Ohr, wenn ich mit einem Thema spreche und initiiert geeignete Prüfungen, ein sehr kompetenter Arzt! Inwiefern haben Sie diese Wertung für nützlich befunden?

1a Standort in Berlin Steglitz

An einer der grössten Einkaufsmeilen Berlins gelegen, hat das Eckgebäude mit einer auffälligen Dachlatte und einem halbkreisförmigen Erkerbau eine turbulente Vorgeschichte. In den 1930er Jahren kam es zu einem Teilabbruch, zu Kriegszerstörungen und Umwandlungen durch verschiedene Nutzungen, die zu unsachgemäßen Änderungen am Bauwerk führten, so dass für eine neue Nutzungsart umfassende Massnahmen erforderlich wurden.

Der Baukörper ist ein massiver Baukörper, der 1906 als Mauerwerk mit Holz- und Stahl-Steindecken erbaut wurde.

1929 wurde eine Erweiterung des Innenhofes vorgenommen. Obergeschosse wurden nach schweren Kriegszerstörungen am Trakt der Kielser Strasse die Obergeschosse über dem zweiten und dritten Stockwerk als vorgefertigte Stahlbetondecken (Weber-System) oder mit Hohlbrettern auf Stahltraversen wiederhergestellt. 1978 wurde der bestehende Erweiterungsbau (Innenhofgebäude) von 1929 zum Teil abgerissen und durch eine neue zweistöckige Stahlschalung mit trapezförmigen Blechdecken im Namen von Leiser abgelöst.

Auch interessant

Mehr zum Thema