Sachkundiger Planer

Fachplaner

Fachplaner Für Schutz und Reparatur von Betonbauteilen. Sie können nach dem Besuch der vier angebotenen Module die Prüfung zum kompetenten Planer für die Instandhaltung von Betonbauteilen ablegen. Fachplaner für die Wartung von Betonfertigteilen Für die Durchführung der konkreten Reparaturmaßnahmen muss der Bauherr die Disposition an einen Fachplaner zuweisen. Fachplaner bestimmen den Ist-Zustand der Betonkonstruktion, bewerten Defekte und Beschädigungen, entwickeln Reparaturkonzepte und laufzeitorientierte Wartungspläne, bereiten die Angebotsunterlagen vor und kontrollieren die geplanten Reparaturmaßnahmen. Mit der neuen Instandhaltungsrichtlinie werden die Tätigkeiten und die notwendigen Kompetenzen des zuständigen Fachplaners erweitert und festgelegt.

Die neue Leitlinie beschreibt das grundlegende Verfahren der Wartungsplanung, bei dem der Planer neben dem Reparaturkonzept auch das Wartungs- und Inspektions-Konzept entwickeln muss und als Ergebnis der Arbeiten zusätzlich zum Reparaturplan ein Wartungsplan vorgelegt werden muss. Der Tätigkeitsbereich des Fachplaners erstreckt sich von der Schadensfeststellung. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die persönliche und übersichtliche Unterhaltsplanung.

Erfahren Sie mehr über die Anwendung von Schutz-, Reparatur- und Auffangprinzipien. Durch die geplanten Schulungen zur Vorbereitung von Wartungsplänen, Fallbeispielen und einem Praktikum im Labor werden die Erkenntnisse und Kompetenzen der Fachrichtung anwendungsbezogen aufbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung wird ein einheitliches Zertifikat des Ausbildungsbeirats für den Titel "Fachplaner für die Instandsetzung von Betonbauteilen" ausgestellt.

Tätigkeiten als Fachplaner nach der Instandhaltungsrichtlinie des DAfStb e.V. (Deutscher Ausschuss für Stahlbeton). a) Abgeschlossene Studien im Bereich des Bauingenieurwesens an einer staatlichen Fachschule, Berufsschule, Berufsakademie/BA, Fachschule, FH oder Uni sowie eine mind. 5-jährige Praxis als Planungsingenieur im Bereich der Wartung in einem Konstruktionsbüro oder ausführenden Betrieb (durch Projekte) nachzuweisen sind. a) können zur Untersuchung zugelassen werden, wenn sie die notwendigen Instandhaltungskenntnisse aus ihrer früheren Erwerbstätigkeit von mehr als fünf Jahren vorweisen können.

Der Nachweis der Kenntnis erfolgt durch eine Aufnahmeprüfung.

BÃV | Fachplaner/in

Für Schützen und Reparieren von Betonteilen

Die Untersuchung und Planung von Tätigkeiten bei der Betonsanierung dürfen wird nur von Fachplanern durchgeführt durchgeführt. Allerdings sind die Mindestvoraussetzungen für die Schulung und für die Qualität solcher Fachplaner noch nicht definiert. Die Bÿ? V hat daher einen fünftägigen Trainingskurs aufgebaut, den sie seit 2005 jedes Jahr in unterschiedlichen BÃV.

Dieser Kurs soll Techniker und Planer zu Fachplanern ausbilden. Es werden Erkenntnisse in folgendem Umfang vermittelt: u. v. a. Die Schulungsteilnehmer reichen sich schriftlich und unter mündlichen Prüfung ein. Nachdem Prüfung existiert hat, gibt es die Möglichkeit der Zertifikation. Dies geht einher mit der Tatsache, dass eine Qualitätsmanagementsystem zu nutzen ist, jährliche Fort- und/oder Weiterbildungssitzungen geboten und aufgesucht werden und in Auditierungen der Funktionsumfang des zugelassenen Fachplaners überprüft wird.

Der so zertifizierte Fachplaner stellt dem Eigentümer als Kunden die größtmögliche Autorität und Zuverlässigkeit zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema