Rekrutierung Neuer Mitarbeiter

Einstellung neuer Mitarbeiter

Welche Vorteile hat es, neue Mitarbeiter über persönliche Empfehlungen zu gewinnen? Welchen Nutzen hat die Rekrutierung neuer Mitarbeiter über individuelle Weiterempfehlungen? - HR INNERHALB DES GIPFELTREFFENS Blog

So können sich getätigte Investitionsvorhaben in das eigene Netz für alle Beteiligte auszahlen. Sowohl für Mitarbeiter als auch für Firmen ist es sinnvoll, ein persönliches Netz zu pflegen. Im BNI, dem weltgrößten Empfehlungsnetzwerk, tauschen Entrepreneure untereinander ihre Erfahrungen aus und akquirieren neue Geschäftskunden. Unsere Mitarbeiter sind oft nicht nur auf der Suche nach neuen Aufträgen, sondern auch nach neuen Mitarbeitern.

Selbst dann sind zuverlässige Vorschläge von anderen Mitgliedern des BNI durchaus erwünscht. Der vorherrschende Mangel an Fachkräften erhöht in vielen Industrien die Anforderungen an die Suche nach neuen Arbeitskräften auf verschiedene Bahnen. Für die Verbreitung von Stellenausschreibungen ist das eigene Netz ideal. Viele Firmen führen unter dem Stichwort "Mitarbeiter rekrutieren Mitarbeiter" ein professionelles Empfehlungsmarketing durch und honorieren die Weiterempfehlungen ihrer Mitarbeiter.

Dies hat den Nachteil, dass die Mitarbeiter bereits die erste Auswahl im Rekrutierungsprozess durchlaufen. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter auch deshalb so engagiert, weil sie das Gefuehl haben, bei der Entscheidungsfindung mitbestimmen zu können. Der unmittelbare Kontakt zum Betrieb hat für den Antragsteller den Vorzug, dass er auf informelle Weise einen Einblick in die Firmenkultur gewinnen kann.

Dadurch wird das Risiko reduziert, dass der Mitarbeiter während der Berufspraxis aus kulturellen Gründen gekündigt wird. Aber wie überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter, ihr privates Netz für das Untenehmen zu eröffnen? Die Empfehlung an einen potentiellen Interessent ist umso zuverlässiger und wirkungsvoller, je genauer das Wissen über die Vakanz und je überzeugender der Mitarbeiter von seinem Betrieb ist.

Nur wenn ein Mitarbeiter wirklich daran glaubte, wird er seinen Auftraggeber an einen Bekannten weiterempfehlen. Grundvoraussetzung für die Rekrutierung über Personalempfehlungen der Mitarbeiter sind daher erfüllte Mitarbeiter. Niemand, der mit dem Arbeitsklima oder den inneren Einrichtungen nur halbwegs glücklich ist, wird sein kostbares Netz für sein Unternehmen aufmachen.

Gemäss einer Befragung der Stellenbörse caresma. at finden ein Dritteln der Befragten durch eine Empfehlung den passenden Arbeitsplatz. Die Unternehmer sind heute ebenso auf gute Ratschläge ihres Teams wie auf die positiven Bewertungen zufriedener Mitarbeiter aus. Die Arbeitssuchende informieren sich heute flächendeckend über ihren künftigen Auftraggeber - im Bekanntschaftskreis und im Netz, zum Beispiel mit Arbeitgeberbewertungsplattformen wie run.

Meine Empfehlung: Fordern Sie Ihre Mitarbeiter speziell nach Vorschlägen an. Fordern Sie Ihre Mitarbeiter auf, gute Erfahrungen mit Kununu, Facebook und Google zu machen. Mit zunehmender Anzahl von Bewerbungen, die Ihr Betrieb als interessanter Auftraggeber erhält, werden sich die Bewerber umso besser mit Ihnen in Verbindung setzen. Alleine im vergangenen Jahr wurden 8,8 Mio. Empfehlungsschreiben erstellt, die den Mitgliedsunternehmen halfen, einen Jahresumsatz von mehr als 10 Mrd. aufzustellen.

Mehr zum Thema