Reina Becker

Wiederhole Becker.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir diese Seite verlassen, aber nicht bearbeiten oder aktualisieren werden. Für Reina Becker ist es ungerecht, dass sie als Alleinerziehende mehr Steuern zahlen muss als ein Ehepaar ohne Kinder. Es ist Reina Becker für das Geld.

Dipl. Kfm. Reina Becker

Die Website (im Weiteren "Website" genannt) wird von Dipl. med. Dipl. Kauffrau Reina Becker, Schällerstraße 13, 26655 Weserstede (im Weiteren "oder" genannt) betrieben. Über die Verwendung Ihrer persönlichen Angaben und die Ihnen zustehenden Rechte werden Sie mit der nachfolgenden Erklärung zum Datenschutz informiert. Mit Inkrafttreten der dieser Erklärung zugrunde gelegten gesetzlichen Bestimmungen (DS-GVO und BDSG-neu) am 24. Juni 2018.

Als Betroffener können Sie sich bei allen auftretenden Problemen oder Vorschlägen zum Thema Umweltschutz an unseren für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter wenden. Verantwortlich im Sinn der DS-GVO, anderer in den Mitgliedsstaaten der EU geltender datenschutzrechtlicher Vorschriften und anderer Vorschriften mit Datenschutzinhalten ist: Kontakt:

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung Durch die Datenverarbeitung wollen wir sicherstellen, dass Sie einen benutzerfreundlichen, sicheren und effizienten Dienst erhalten, der auf Ihre persönlichen Interessen und Anforderungen abgestimmt ist. Ihre persönlichen Angaben werden von uns nur dann verarbeitet, wenn sie für die ordnungsgemäße Funktionsweise unserer Website und unserer Dienstleistungen unerlässlich sind.

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung werden wir Ihre persönlichen Angaben bearbeiten. Nur wenn wir Ihre Einwilligung aus sachlichen GrÃ?nden nicht vorab eingeholt werden kann und die Bearbeitung Ihrer Angaben durch die gesetzlichen Bestimmungen ausdrÃ?cklich gestatte. Alle unter 18 Jahren sollten ohne die Einwilligung ihrer Familienangehörigen oder Vormunde keine persönlichen Angaben an uns weitergeben.

Es werden keine persönlichen Angaben von Minderjährigen und jungen Menschen erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben ergibt sich aus der DS-GVO, dem neuen Datenschutzgesetz (BDSG-neu) und anderen relevanten Gesetzgebungen.

Rechtsgrundlage der DS-GVO: 6 I lit. f DS-GVO - Datenverarbeitung zum Schutze unseres legitimen Rechts oder des Rechts eines Dritten, es sei denn, es gelten die Belange oder die grundlegenden Rechte und Freiheiten der betroffene Person, welche den Schutze der persönlichen Angaben verlangen, vor allem wenn die betroffene Personen ein Minderjähriger ist.

c ) Drittdienstleister - Zur Einhaltung unserer vertragsmäßigen und rechtlichen Verpflichtungen kooperieren wir mit Drittanbietern. d) Andere Adressaten - Wir können Ihre persönlichen Angaben zur Einhaltung unserer rechtlichen Meldepflichten an andere Adressaten weitergeben. Offenlegung personenbezogener Nutzerdaten außerhalb der EU Wir verwenden auf unserer Website Funktionalitäten von Drittanbietern mit Sitz in außereuropäischen Ländern.

Daher können Ihre persönlichen Angaben auch außerhalb der EU bearbeitet und aufbewahrt werden. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Angaben außerhalb des EWR erfolgt nur, wenn das betreffende Land von der zuständigen Behörde der EU für ein ausreichendes Schutzniveau zertifiziert wurde oder wenn es Garantien zum Datenschutz gibt. Die Übermittlung von Informationen in ein außereuropäisches Drittgebiet kann auch erfolgen, wenn wir Sie vorher darüber in Kenntnis setzen und Sie uns Ihre Zustimmung geben.

Darüber hinaus können wir mit dem Provider die üblichen Vertragsklauseln zum Datenschutz festlegen. Löschung der gespeicherten Informationen und Aufbewahrungsdauer Ihre persönlichen Informationen werden vernichtet oder blockiert, wenn die Ziele, für die sie gesammelt oder anderweitig bearbeitet wurden, nicht mehr bestehen. Ihre persönlichen Angaben werden für den Zeitpunkt gespeichert, in dem gegen uns Klagen (z.B. gesetzlich vorgeschriebene Fristen von bis zu 30 Jahren) geltend gemacht werden können.

Nach Ablauf einer rechtlich festgelegten Aufbewahrungsfrist erfolgt eine Sperr- oder Löschmaßnahme durch uns. Ein anderes Angebot ist nur dann gültig, wenn die Notwendigkeit der weiteren Aufbewahrung der Angaben für einen Vertragsschluss oder eine Erfüllung eines Vertrages besteht. Nach dem neuen BDSG und der DS-GVO haben Sie das Recht auf Zugriff, Korrektur und Unterrichtung.

Unter Umständen bitten wir Sie, Ihrem Gesuch eine Kopie des Identitätsnachweises beizufügen. a) Recht auf Bestätigungen und Auskünfte Sie haben das Recht auf kostenlose Auskünfte darüber, ob wir die Sie betreffenden persönlichen Angaben bearbeiten. In diesem Falle haben sie ein Recht auf Zugang zu diesen persönlichen Angaben und zu den folgenden Informationen:

  • der Zwecke der Verarbeitung; - der zu verarbeitenden Personendatenarten; - der Personen oder Personengruppen, an die die Personendaten weitergegeben wurden oder werden, vor allem der Personen in Drittstaaten oder an internationale Unternehmen; - nach Möglichkeit die vorgesehene Aufbewahrungsdauer der Personendaten oder, falls dies nicht möglich ist, die Auswahlkriterien für diese Zeitspanne; - wenn möglich;
  • Existenz eines Berichtigungs- oder Löschungsrechts für personenbezogene an sie gerichtete personenbezogene Angaben oder einer Beschränkung oder Ablehnung der Datenverarbeitung durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen; Existenz eines Widerspruchs gegen eine Kontrollstelle; - wenn personenbezogene Angaben nicht von der betroffene Person eingeholt werden, alle verfügbaren Angaben über die Datenherkunft; - Existenz einer automatischen Beschlussfassung, einschließlich Profilerstellung, gemäß Artikel.

I, II und, mindestens in diesen Faellen, aussagefaehige Angaben ueber die betreffende Logiken, den Umfang und die beabsichtigten Folgen einer solchen Datenverarbeitung fuer die betroffenen Personen. Wenn Ihre persönlichen Angaben in ein Drittland oder an eine andere Einrichtung weitergegeben werden, haben Sie das Recht, über die angemessenen Sicherheitsvorkehrungen gemäß Artikel 46 im Rahmen der Übertragung informiert zu werden.

Sie erhalten von uns eine Abschrift der persönlichen Angaben, die wir verarbeiten. Dein Recht auf eine Abschrift gemäß Abs. 3 darf nicht gegen die Rechte und Freiheiten anderer verstoßen. b) Recht auf Nachbesserung ( "Art. 16 DS-GVO") Du hast ein Recht auf sofortige Nachbesserung, wenn deine persönlichen Angaben von uns ungenau oder lückenhaft aufbewahrt worden sind.

Dazu können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz (den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen) richten. Dabei ist der Verarbeitungszweck zu berücksichtigen. c ) Recht auf Widerruf / "Recht auf Vergessenheit" (Art. 17 DS-GVO) Sie haben nach 17 DS-GVO das Recht, die sofortige Vernichtung Ihrer persönlichen Angaben zu fordern, wenn einer der nachstehend genannten Umstände vorliegt und die Bearbeitung nicht (mehr) erforderlich ist: - Ihre persönlichen Angaben wurden für einen bestimmten Verwendungszweck erfasst oder auf andere Weise bearbeitet, für die Ihre Angaben nicht mehr erforderlich sind.

  • Eine Einwilligung nach 6 I Buchstabe a DS-GVO oder 9 II Buchstabe a DS-GVO und andere Rechtsgründe für die Datenverarbeitung sind nicht ersichtlich. - Einem Verarbeitungsprotokoll gemäß 21 I DS-GVO widersprechen Sie aus GrÃ?nden, die sich aus Ihrer speziellen Lage ergaben.

Gleiches trifft auf die Profilerstellung auf Basis der D-GVO zu. Ihre persönlichen Angaben werden nicht mehr verwendet, es sei denn, wir können überzeugende und schützenswerte Begründungen für die Datenverarbeitung vorweisen, die Ihre Rechte, Pflichten und Grundfreiheiten übersteigen, oder die Datenverarbeitung wird der Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr von gesetzlichen Ansprüchen dienen. - Der Verarbeitung Ihrer persönlichen Angaben zum Zwecke des Direktmarketings gemäß 21 II DS-GVO widersprechen Sie.

  • Ihre Daten wurden rechtswidrig behandelt. - Bei der Datenerhebung ist die Datenlöschung zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht nach dem Recht der EU oder nach deutschem Recht erforderlich. - Deine persönlichen Angaben wurden für die Zustimmung eines Minderjährigen zu den gemäß Artikel 8 I DS-GVO angebotenen Diensten der Datenverarbeitungsgesellschaft gesammelt.

Wenn Ihre persönlichen Angaben von uns veröffentlicht wurden und wir gemäß 17 I DS-GVO dazu angehalten sind, Ihre persönlichen Angaben als Zuständige zu löschen, werden wir unter Beachtung der vorhandenen Technik- und Umsetzungskosten geeignete technische Vorkehrungen treffen, um andere Datenverarbeitungsbeauftragte, die Ihre publizierten persönlichen Angaben bearbeiten, darüber zu unterrichten, dass Sie die Streichung aller Verlinkungen zu diesen persönlichen Angaben oder die Vervielfältigung oder Vervielfältigung dieser persönlichen Angaben von diesen anderen für die Bearbeitung der Angaben Zuständigen, soweit die Verarbei-tung nicht erforderlich ist, ersuchen.

Sie haben das Recht zu fordern, dass wir die Datenverarbeitung einschränken, wenn eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist: - Sie widersprechen der Genauigkeit der personenbezogenen Angaben für einen Zeitraum, der es uns erlaubt, die Genauigkeit Ihrer persönlichen Angaben zu verifizieren, - die Datenverarbeitung ist rechtswidrig und Sie weigern sich, die persönlichen Angaben zu löschen und statt dessen zu fordern, dass die Verwendung der persönlichen Angaben eingeschränkt wird, - Sie widersprechen der Datenverarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO nach.

Sofern die Datenverarbeitung gemäß Artikel 21 I beschränkt wurde, darf die Datenverarbeitung - mit Ausnahme der Datenspeicherung - nicht ohne Ihre Zustimmung oder zum Zwecke der Durchsetzung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsgütern oder zum Schutze der Rechte einer anderen physischen oder juristischen Personen oder aus wichtigem öffentlichem Interesse der Europ ischen Gemeinschaft oder eines Mitgliedstaates erfolgen.

Wenn Sie eine Verarbeitungsbeschränkung gemäß Artikel 21 I erhalten haben, werden Sie von uns informiert, bevor die Beschränkung aufgehoben wird. - Das Processing wird mit automatisierten Prozessen durchgeführt. Im Rahmen der Wahrnehmung Ihres Rechtes auf Datenübermittlung nach Abs. 1 haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre persönlichen Angaben von uns unmittelbar an eine andere verantwortliche Person weitergegeben werden, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist.

Dieser Anspruch erstreckt sich nicht auf die zur Erfüllung einer im Allgemeininteresse liegenden Tätigkeit oder zur Erfüllung der uns übertragenen hoheitlichen Befugnisse erforderlichen Verarbeitungen. Die Rechte nach Abs. 1 berühren nicht die Rechte und Freiheiten anderer Menschen. f) Widerspruchsrecht (Art. 21 DS Gruppenfreistellungsverordnung) Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung von Ihnen gemäß Artikel 6 I lit. e oder f, einschließlich der Profilerstellung auf der Grundlage dieser Vorschriften, zu widersprechen, und zwar aus situationsbedingten Erwägungen.

Persönliche Angaben werden nicht mehr verwendet, es sei denn, wir können triftige und schützenswerte Begründungen für die Datenverarbeitung vorweisen, die Ihre Rechte, Pflichten und Grundfreiheiten übersteigen, oder die Datenverarbeitung ist der Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr von gesetzlichen Ansprüchen dienlich. Soweit persönliche Angaben zum Zweck der direkten Bewerbung verwendet werden, haben Sie das Recht, der Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben zum Zweck der Bewerbung zu widersprechen; dies betrifft auch das Profilerstellung, soweit es mit dieser direkten Bewerbung verbunden ist.

Wenn Sie der Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke nicht zustimmen, werden wir Ihre persönlichen Angaben für diese Verwendungszwecke nicht mehr aufbereiten. Du hast das Recht, aus GrÃ?nden, die mit deiner speziellen Lage zusammenhÃ?ngen, der Datenverarbeitung deiner persönlichen Angaben zu widersetzen, die dich betreffen, zu Zwecken der wissenschaftlich-technischen oder historisch-internen Forschung oder zu statistischen Zwecken nach Artikel 89 I, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist fÃ?r die ErfÃ?llung einer gemeinwÃ?rtsliegenden Aufgabe unerlässlich.

g ) Automatische Entscheide im Einzelnen einschließlich Profiling (Art. 22 DS Gruppenfreistellungsverordnung) Sie haben das Recht, nicht einer allein auf automatisierter Bearbeitung - einschließlich Profiling - basierenden Entscheide zu unterliegen, die für Sie rechtswirksam sind oder Sie in gleicher Weise wesentlich betreffen. Beschlüsse nach Artikel 22 II dürfen sich nicht auf besondere Arten von personenbezogenen Angaben nach Artikel 9 I stützen, es sei denn, Artikel 9 II Buchstabe a oder Buchstabe g findet Anwendung und es wurden geeignete Massnahmen zum Schutze Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer legitimen Belange ergriffen. h) Recht auf Widerruf einer Datenschutzgenehmigung Sie haben das Recht, eine Zustimmung zur Datenverarbeitung zu jeder Zeit zu widerrufen. Bei der Datenverarbeitung können Sie diese Angaben zu Ihrer Person und zu Ihrer Person nachträglich ändern.

Die folgenden Angaben werden von uns aus produktionstechnischen GrÃ?nden automatisch erhoben und als "Server-Logfile" gespeichert, die Ihr Browsereinsatz an unseren Providers oder Errichter Ã?bermittelt, bevor unsere Website angezeigt wird: In unserem Unternehmen werden personenbezogene Angaben gespeichert, jedoch getrennt von anderen Personen. Rechtliche Grundlage für die Zwischenspeicherung von Dateien und Protokolldateien ist Artikel 6 I lit. f DS-GVO.

Die Zwischenspeicherung in Protokolldateien dient dazu, Ihnen unsere Website zur VerfÃ?gung zu stellen. Die Daten werden von uns gespeichert. Eine Auswertung der erhobenen Informationen findet nur zu rein quantitativen und qualitativen Auswertungszwecken statt, um unsere Website und unsere Dienstleistungen zu optimieren. Das Löschen der in Protokolldateien abgelegten Dateien geschieht längstens nach sieben Tagen. Ein längerer Speicher findet nur dann statt, wenn die Angaben in anonymisierter Form vorliegen, so dass eine Zuweisung nicht mehr möglich ist.

Die Erhebung der Nutzungsdaten ist für die Bereithaltung unserer Website und die Aufbewahrung der Nutzungsdaten in Protokolldateien unerlässlich, so dass Sie kein Widerspruchsrecht haben. Das sind die Ziele unseres legitimen Interessen an der Datenverarbeitung gemäß § 6 I lit. f DSGVO. Die von uns erfassten Informationen werden durch einen technischen Prozess anonymisiert, so dass die gesammelten Informationen nicht mehr persönlich an Sie weitergegeben werden können.

Es findet keine Datenspeicherung mit Ihren anderen persönlichen Informationen statt. Außerdem werden Sie über die Möglichkeit von Browser-Einstellungen informiert, um die Datenverarbeitung Ihrer pers. z. B. zu verhindern. Dazu werden die folgenden Informationen aus Ihren persönlichen Informationen im Zusammenhang mit unseren Vertragsverhältnissen gespeichert und verarbeitet: Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 I lit. f DSGVO.

Sämtliche oben genannten persönlichen Angaben werden 24 Monate nach Beendigung unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen automatisiert gelöscht. Der Datenspeicherung und -verwendung zu diesem Zwecke können Sie mit Wirkung für die Zukunft des Unternehmens gegenüber dem Nutzerinnen und Nutzern erteilen. Folgende Informationen werden zu diesem Zwecke erhoben: - die eingesetzte (IP-)Adresse. In den USA werden diese Informationen in der Regel von Google an einen Dienstleister übertragen und in den USA aufbereitet.

Allerdings hat sich das Unternehmen dem EU Privacy Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterzogen und verfügt damit über ein ausreichendes Sicherheitsniveau nach Artikel 45 I DS-GVO. Für den Schutz der Privatsphäre ist das Unternehmen verantwortlich. Beim Einloggen bei der Nutzung von Googles werden Ihre Informationen in direktem Zusammenhang mit Ihrem Account stehen. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 I lit. f DSGVO.

Sollten Sie mit der zukünftigen Weitergabe Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten an Google im Zuge der Verwendung von Google Maps nicht mehr einverstanden sein, haben Sie die Möglich-keit, den Webservice von Google Maps durch Abschalten der Applikation Java Script in Ihrem Webbrowser komplett zu deaktivisieren. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen. Die Verwendung dieser Informationen bedarf der vorherigen ausdrücklichen Genehmigung des Urhebers oder Urhebers.

Mehr zum Thema