Psychosoziale R Beraterin Zusatzausbildung

R-Berater Psychosoziale Weiterbildung

Ein psychosozialer Berater. Der Kurs ist von der SGfB anerkannt und entspricht dem Anforderungsprofil der Psychologischen Beraterin. Psychosoziale Beraterin Sie als psychosoziale Beraterin oder psychosozialer Berater sind in erster Linie für geistig gesunde Menschen tätig, die sich in Stresssituationen oder Krisensituationen wiederfinden und ein bestimmtes Anliegen oder einen Interessenkonflikt mit Ihnen klären mochten. Neben dem Druck kann die Motivierung für die Therapie auch die Bedeutungsfindung, gesellschaftliche Fragen oder der Wille zur Entwicklung sein.

Überlassen Sie sich jetzt ganz einfach und ohne Verpflichtung von unseren Schulungsexperten informieren zu wollen und kontaktieren Sie uns unter 055 211 85 85 85 oder verlangen Sie noch heute unsere Dokumente ohne Verpflichtung. Schulungsorte: Schulungskosten: Klassenzimmerunterricht: 425 Stunden, Schulungsinhalt: 400 Stunden, Schulungsinhalt: 200 Stunden, Gesamtschulungszeit: 1.025 Stunden, unsere Schulungsexperten informieren Sie jetzt freibleibend und telefonisch unter 055 211 85 85 85 oder verlangen Sie noch heute unsere unverbindlichen Dokumentationen.

Du hast fundierte Kenntnisse in der Öffentlichkeit. Du hast fundierte Kenntnisse der physiologischen Grundkenntnisse. Du kannst mental gesündere Menschen ganzheitlich erziehen. Du analysierst anspruchsvolle Beratung. Eine Beratungsmaßnahme können Sie sowohl fachlich als auch terminlich vorgeben. Er kennt die Methodik und Strategie, die er im Beratungsablauf schöpferisch und angemessen einsetzt.

Diese prägen die Beratungsbeziehungen in wertschätzender Weise. Du weißt, wie du dich selbst und den Beratungsprozess bewerten kannst. Nach der Berufsausbildung haben Sie die Chance, auf der Grundlage einer Abschlussprüfung einen Hochschulabschluss als Psychosozialberaterin mit Eidg. Fachausweis zu erwerben. Registrieren Sie sich jetzt für diesen Diploma-Kurs oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter 055 211 85 85 85. Für weitere Auskünfte besuchen Sie bitte unsere Informationsabende in Repperswil, Zürich oder Bern.

Aus- und Weiterbildung, Training und Information

Für die Aufnahme in die Höhere Facharztprüfung (HFP) in der Sozialpsychologischen Fachberatung mit eidgenössischem Abschluss müssen Sie über einen Hochschulabschluss und sechs oder mehr Jahre Berufserfahrung in einem sozialpsychologischen Arbeitsumfeld mit Beratungsfunktion oder acht Jahre ohne Hochschulabschluss inne haben. Darüber hinaus gibt es mind. 15 Beratungsverfahren mit 80 oder mehr Sessions, 30 Std. kundenbezogene Betreuung als Supervisor, 30 Std. psychosoziale Betreuung als Klient, acht Sessions innerhalb von zwei Jahren in einer Intervision oder Überwachungsgruppe, mind. 15 Std. in Begleitung eines anerkannten Lehrbeauftragten für ein Jahr oder mehr und wird dem Prüfungsausschuss vorgeschlagen.

Die Abschlussarbeit und das Betreuungskonzept müssen ebenfalls vor der Untersuchung eingereicht werden. Bei einem Zertifikatskurs in psychosozialer Psychotherapie müssen Sie mit einer Ausbildungszeit von etwa drei Jahren nachweisen. Das Master of Advanced Studies MAS in Psychosozialberatung besteht aus drei Zertifizierungskursen: CAS Vermittlung, CAS Beratungstraining und CAS Krise Intervention.

Psychische Grundbegriffe, Moral, rechtliche Grundbegriffe, Anwendungsbereiche, Beratungsparadigmen, Beraterkontexte, Anwendung von Konflikten, Training und Fallstudien, Bildung und Gestaltung von Beziehungen, Verständnis und Reflexion, nichtverbale Verständigung, Krisenlehre, Konzepte, Dynamik, psychotraumatologische Forschung, psychosoziale Krisensituationen, Kinderschutz- und Jugendkrisen, Rettungsmedizin, Kriseninterventionen, Krisenmanagement, Nachbesprechungen, Vernetzung, Dramatikkrisen, Selbsterletzung, Gewalt, Selbstmord, Selbstpflege, psychohygienische und andere. Ausführliche Informationen zum Struktur und inhaltlichen Rahmen des Masterstudiums in der Psychologischen Psychotherapie erhalten Sie über das Kontaktformular bei den jeweiligen Ansprechpartnern an der Universität selbst.

Mit dem Master in Fortbildung in Psychosozialer Psychotherapie werden Fachkräfte der Bereiche Soziopädagogik, Gesundheit, Sozialarbeit, Erziehung, Volksbildung, Psychologie, Recht und Krankenpflege angesprochen. Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Trainingsanbieter für Ihre Aus- und Fortbildung in der psychosozialen Betreuung? Sie sind nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums an einer Hochschule oder Hochschule seit mehr als zwei Jahren in den Fachbereichen Gesellschaftspädagogik, Soziale Arbeit, Erwachsenenbildung, Pedagogik, Physiologie, Medizin, Krankenpflege und Recht beschäftigt und wollen Ihre beratende Tätigkeit fortsetzen?

Weil die Berufsberatung in vielen Arbeitsbereichen im sozialpsychologischen und medizinisch-psychologischen Umfeld eine sehr große und gestaltende Bedeutung hat, ist es durchaus ratsam, eine fundierte Ausbildung in diesem Fachgebiet zu haben. Das Weiterbildungsmasterprogramm "Psychosoziale Beratung" kombiniert daher die konventionellen, therapieorientierten Aus- oder Weiterbildungsgänge und Qualifikationen im Sozialmanagement. Im Rahmen des MAS-Studiums werden die praxisnahen Fähigkeiten und Fähigkeiten im Rahmen der Betreuung und Unterstützung von Menschen in erschwerten Lebensbedingungen erworben.

Dabei spielen auch die Eigenreflexion sowie die Intervention und Vermittlung von Krisen eine große Bedeutung. Wenn Sie keinen Universitätsabschluss haben und einen Zertifikatskurs in psychosozialer Psychotherapie besuchen wollen, bieten renommierte Ausbildungszentren Teilzeitkurse in diesem Themenbereich an. Diese Ausbildung ist als Vorbildung für die HFP-Hochfachprüfung als psychosozialer Betreuer von Interesse.

Diese Höherqualifizierung ist dann sinnvoll, wenn ein Hochschulabschluss und mehrjährige Berufspraxis im sozialpsychologischen Umfeld nachweisbar sind. Sind Sie auf der Suche nach verschiedenen Bildungsangeboten von namhaften Fachschulen im Umfeld der sozialpsychologischen Betreuung? Sie wollen sich dieses Trainingsthema näher ansehen und erfahren, welcher Ausbildungsweg am besten zu Ihnen paßt? Das grösstmögliche schweizerische Weiterbildungsportal ch offeriert Ihnen Top-Ausbildungsangebote, eine klare Liste aller wichtigen Hochschulen in diesem Gebiet und eine kostenfreie Informationsrecherche!

Mehr zum Thema