Personalreferent Gehalt

Arbeitsdirektor Gehalt

Die Gehälter der Personalverantwortlichen variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Wie hoch ist das Gehalt eines Personalreferenten? Die Vergütungsprüfung gibt Auskunft über Gehalt und Zusatzleistungen für einen Personalreferenten. Gehälter: Was verdient ein Personalreferent?

Personalreferent " Tätigkeit | Gehalt.de DE

Die Personalverantwortlichen sind für die Suche und Rekrutierung von Mitarbeitern für Vakanzen, das Management von Personalfragen und die Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern in den Bereichen Personalwesen und Personalwesen in den Bereichen Personalwesen und Personalwesen verantwortlich. Darüber hinaus nimmt ein Personalreferent auch Verwaltungs-, Kontroll- und Marketing-Aufgaben im Rahmen des Personalmanagements wahr. Ein Personalreferent muss bei seiner Arbeit ein Gleichgewicht zwischen den Belangen des Unternehmen und denen der Arbeitnehmer einhalten.

Einerseits braucht ein Betrieb, wenn er Erfolg haben will, passende und hochqualifizierte Mitstreiter. Andererseits gibt es auch die individuelle Weiterentwicklung, Beförderung und Motivierung der individuellen Mitarbeitenden im Interesse des Vereins. Beide liegen in der Zuständigkeit eines Personalsachbearbeiters. Sie als Personalreferent planen gemeinsam mit der Unternehmensführung den künftigen Personalbedarf.

Zu diesem Zweck werden Konzepte zur Personalbeschaffung und ggf. auch zum Stellenabbau aufgesetzt. Dabei werden auch Gespräche mit anderen Fachbereichen geführt, in denen Kapazität und Personalhaushalt besprochen werden. Die Personalverantwortlichen erstellen im Rahmen des Rekrutierungsprozesses Arbeitsprofile und Anstellungsverträge, erstellen und publizieren Stellenausschreibungen und bewerten sie.

Außerdem informiert sie die Antragsteller über das Untenehmen und behält das Betriebsklima und die Unternehmensphilosophie im Auge. Dabei ist es von Bedeutung, dass sich das Untenehmen nach aussen hin gut darstellt und ein glaubwürdiges Image ausstrahlt. In der Personaladministration führt der Personalreferent die Personalakte, erfasst Urlaub, Krankheit und andere Abwesenheiten und überprüft die Sozialversicherungspflichten des Mitarbeiters.

Die Personalverantwortlichen sind in der Personalarbeit unter anderem für die Planung aller zukünftigen erforderlichen Fähigkeiten verantwortlich. Auch wenn die Stellenbezeichnung vermuten läßt, dass es sich bei den Personalverantwortlichen ausschliesslich um "Personal" handelt, ist es schwer, ihre tägliche Arbeit zu generalisieren. In großen Betrieben wird in der Regel ein Personalreferent mit sehr spezifischen Verantwortungsbereichen beauftragt, während kleine Betriebe lieber Alleskönner sind, die auch interdisziplinäre Tätigkeiten mitbringen.

Von den Personalverantwortlichen vieler Betriebe und insbesondere von öffentlichen Verwaltungen sowie anderen öffentlichen Arbeitgebern wird ein Abschluss, vorzugsweise in Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Personalwesen oder Arbeitsgesetz, erwartet. Doch auch der nicht-akademische Weg in diesen Berufsstand ist möglich: Personalreferent ist eine Berufsausbildung, die durch die internen Regelungen der Ausbildungsleiterinnen und -referenten reglementiert ist.

Für die Zulassung zur Fortbildung benötigen Sie eine kaufmännische oder kaufmännische Berufsausbildung und entsprechende berufliche Erfahrungen. Diese Fortbildung kann auch mit einem Hochschulabschluss abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema