Personalfachfrau Ausbildung Zürich

Ausbildung zum Personalfachmann Zürich

Studienorte: Zürich, Bern, Luzern, St. Gallen (BBS Business School). Zurich - Bern - Luzern - St. Gallen - Home - Management School; Zürich.

Spezialist / Personalspezialist | Kaiserslautern Zürich Business School Zürich

Mit der Ausbildung zum Personalfachmann mit eidgenössischem Diplom verfügen Sie über fundierte Fachkenntnisse im Bereich Personal in Wissenschaft und Praktik um und sind als Spezialist und erfahrener Consultant in der Lage, das HR-Management zu begleiten oder selbständig zu managen. In den drei Semestern werden Sie bestens auf die Prüfung zum eidgenössischen Facharbeiterbrief vorzubereiten sein.

Das kompakte Grundmodul vermittelt Ihnen die wesentlichen Themen des Personalwesens. In den Vertiefungsmodulen des jeweiligen Fachgebiets finden Sie einen praxisnahen Transfer und eine optimierte Vorbereitung auf die Prüfung. Auf diese Weise können Sie in der Personalwirtschaft von Grund auf neu anfangen. Auf der Grundlage der AVIG sowie mit den notwendigen Basiskenntnissen im Bereich des Personalwesens im Unternehmen leiten und anleiten.

Du bist im Bereich Human Resources beschäftigt und möchtest dich durch ein Teilzeitstudium auf das eidgenössische Diplom vorzubereiten. Praktische Erfahrungen im Bereich Personal sind von großem Nutzen, am besten ein erfolgreiches "Zertifikat Personalassistent" oder "Administrator Personalwesen" mitbringen. Es wird eine praxisorientierte Ausbildung mit hoher Relevanz für die jeweiligen Untersuchungsmethoden angeboten. Die Grundausbildung erfolgt im Klassenzimmer der VP Business School Zürich an der Sihlepost.

Themenbereich BDas Vertiefungsmodul wird zusammen mit Teilnehmern aus engen Trainingspartnern realisiert. Die Kurse finden in den Unterrichtsräumen der KV Wirtschaftshochschule statt. Bei einer unzureichenden Teilnehmerzahl im Fachbereich B werden die Kurse zusammen mit den Teilnehmern im Fachbereich C abgehalten. Der Ausbildungsort ist in diesem Zusammenhang die Städte Wien und Dübendorf (siehe Fachgebiet C).

Das Spezialisierungsmodul C der Spezialisierungs-CDA wird zusammen mit Teilnehmern aus engen Trainingspartnern durchgeführt. Dieses Modul wird von der CDA entwickelt. Die Kurse finden in den Klassenzimmern der Krankenkasse und bei unserem Kooperationspartner Swissstaffing in Dübendorf statt. Zur optimalen Vorbereitungen auf die Bundesausbildung werden alle Teilnehmer an Ausbildungskursen zur Prüfungsvorbereitung (Eidgenössisches Zertifikat oder Eidgenössisches Diplom) mit Beginn nach dem 1.8.2017 mit bis zu 50% der Weiterbildungskosten wohnortunabhängig gefördert.

Anspruchsberechtigt sind alle Menschen, die ab dem 1. Januar 2018 die jeweilige Bundesprüfung ablegen, ungeachtet ihres Prüfungserfolgs. Der reguläre Kostenvoranschlag der Krankenkasse wird Ihnen von der Krankenkasse in Zürich in Rechnung gestellt. der reguläre kosten. Nach bestandener Untersuchung stellen Sie einen Antrag auf Rückzahlung unmittelbar an den BMB.

Auch interessant

Mehr zum Thema