Persönliche und Berufliche Ziele

Personen- und Berufsziele

Viele Menschen haben auch persönliche Ziele in ihrem Job, die sie erreichen wollen. Dazu muss man realistisch und strategisch denken. Auf diese Weise definierst du deine Berufsziele - und erreichst sie auch.

Viele Menschen haben auch persönliche Ziele in ihrem Beruf, die sie anstreben. Dazu muss man realitätsnah und zielgerichtet nachdenken. Nahezu jeder von uns denkt wohl an seinen ersten Karrierewunsch, den er oder sie im Jahrbuch der Freundschaft seiner oder ihrer Mitschüler verewigt hat. Lokomotivführer, Polizeibeamte, Lehrerin, Darstellerin - nur sehr wenige Menschen werden dieses erste berufliche Etappenziel wirklich erreicht haben.

Aber auch wenn es mit dem Traumjob aus der Vergangenheit nicht klappte - wir legen immer noch professionelle Ziele fest. Die Definition und letztendlich Erreichung dieser Ziele ist aber nicht nur für die berufliche Weiterentwicklung von Bedeutung. Vorraussetzung dafür ist jedoch, dass wir nicht ins Schwarze treffen, ohne Erfolgsaussichten, sondern dass unsere Ziele auch wirklich umsetzbar sind.

Im Gegensatz zu den Karrierewünschen aus der Kindheit ist daher ein besser durchdachter und geplanter Ansatz erforderlich. Dabei ist es sehr wichtig: Erfassen Sie Ihre fachlichen Ziele in schriftlicher Form! Um deine Berufsziele eindeutig zu formulieren und letztendlich zu verwirklichen, ist es erforderlich, dass du dich zunächst mit deinen eigenen Ideen, Präferenzen und anderen Umständen auseinandersetzt:

Kannst du deine Ziele erreichen? Stellen Sie sich also die Frage, ob Sie wirklich das Zeug dazu haben, ein konkretes Lernziel zu erreichen, ob Sie die Anforderungen erreichen oder ob Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in der beruflichen Weiterbildung verbessern können. Überlegen Sie, ob Ihre gegenwärtige Lebensumstände und die von Ihnen gesteckten Ziele miteinander in Einklang gebracht werden können oder was Sie ändern können, damit persönliche und berufliche Belange nicht in Widerspruch zueinander geraten.

Situación de la carte: Damit Sie Ihre Ziele verwirklichen können, müssen nicht nur die internen Gegebenheiten stimmig sein. Sie haben keinen Nutzen darin, ein anspruchsvolles Zielvorhaben zu formulieren, das angesichts der aktuellen oder erwarteten zukünftigen Änderungen auf dem Arbeitsmarktorgan. Denkt man an die gute Absicht, die unzählige Menschen an jedem Silvesterabend entwickeln, wird klar, dass selbst kleine Ziele nicht so einfach erreicht werden können.

"Zuerst entfernen Sie das Wort "Muss" aus Ihren Berufszielen. Auf diese Weise schlagen Sie sich vor, dass Sie in den idealen Zustand gelangen, den Sie sich in den kommenden Jahren wünschen. Eine weitere Fehleinschätzung, die viele Menschen bei der Festlegung ihrer Ziele machen und die sie letztendlich daran hindert, diese zu verwirklichen, sind zu ambitionierte oder übertriebene Absichten.

Lasse daher einen Teilerfolg in die Formulierung deiner Berufsziele fließen und nimm nicht zu viel auf einmal an. Wenn Sie die Einzelpunkte mit einem Haken versehen können, wird Sie das motivieren und auch für die Realisierung großer Ziele stärken. Weil jeder erzielte Sieg dich ein wenig selbstsicherer macht und deinen Vertrauen in dich selbst festigt.

Wenn Sie sich jetzt auf das Erzielen höherer Ziele fokussieren wollen, sollten Sie einen detaillierten Kampfplan in Betracht ziehen. Bei jedem kleinen Projekterfolg kommen Sie dem Gesamtbild einen entscheidenden Tick naeher und kreieren eigene Strategien, um sich dem Hauptziel schrittweise, aber trotzdem ununterbrochen zu annähern. Denn unvorhergesehene Geschehnisse können dem Erreichten im Weg stehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema