Paar und Familientherapie Ausbildung

Paar- und Familientherapieausbildung

In der Berufsbildung (FIB) können Sie eine Ausbildung in Paar- und Familientherapie absolvieren. Es ist vergleichbar mit der systemischen Paar- und Familientherapie. Paare und Familienberatungen IKP - IKP - IKP Institute for Body-Centred Psychotherapy (Institut für Körperorientierte Psychotherapie)

Die Einschränkung auf Letzteres wird der Vielfältigkeit der Menschen und ihrer Zusammenhänge nicht gerechtfertigt. Mit dem ganzheitlich-systemischen Konzept IKP werden theoretische Grundkenntnisse und ein praxisnahes Betreuungskonzept angeboten. Diese Herangehensweise geht davon aus, dass Verhältnisse, Lebensgemeinschaften und/oder Familien von den physischen, geistigen, temporären und raumbezogenen Dimensionen des Lebens sowie von der psychologischen und gesellschaftlichen Dimension geprägt sind.

Denn nicht nur die konversationsbasierte Verständigung, sondern vor allem auch nonverbale und emotionale Aspekte sind die Grundlage für eine Beziehung. Start der Trainingsgruppe: 1x pro Jahr. Infoabende und Seminare bieten den besten Überblick über das Trainingskonzept. Sie können eine ausführlichere Literatur zum Diplomstudiengang bestellen oder als pdf-Datei downloaden. Besuche einen kostenlosen Informationsabend und erfahre mehr über diesen aufregenden Diplomkurs.

Es besteht nun die Chance, eine höherwertige Berufsprüfung abzulegen und (nach der Ausbildung in der Paar- und Elternberatung IKP) ein eidgenössisches Diplom zu erwerben. Absolventen des IKP-Diplomstudiengangs in Paar- und Elternberatung mit der Bundesprüfung (Eidg. Diplom) erhalten ab dem 01.01.2017 eine Fachfinanzierung des Bundes: Nach bestandener PrÃ?fung können Sie eine Erstattung von 50% der KursgebÃ?hr (max. Fr. 10'500.-) verlangen.

Basiskurs: Paar- und Familientherapie/ Systemkompetenz

Für wen ist das Training gedacht? Die Grundausbildung wendet sich an alle, die in den Bereichen Psychosoziales und Medizin arbeiten und ihre Kompetenzen um eine Systemperspektive ausweiten wollen. Zielsetzung des Basiskurses ist es, Therapie- und Beratungsgespräche im Mehrpersonenbetrieb auf der Grundlage der Systemtheorie und Grundeinstellung durchführen zu können. Charakteristisch für unsere Fortbildung ist der "Workshop-Charakter": Die Lerninhalte werden durch theoretischen Input, praxisnahe Übung, Rollensprünge und Selbstwahrnehmung kommuniziert - beispielhaft für die Umsetzung einer systematischen Erstberatung.

Zur Fortbildung gehören: Die Grundausbildung wendet sich an alle Mitarbeiter in den Bereichen Psychosoziales und Medizin.

Angebotsbeschreibung

IKP ist eine übergreifende Beratungs- und Therapeutieform der holistischen Partner-, Paar- und Nachtberatung. Es ist mit der systematischen Paar- und Familientherapie zu vergleichen. Die physische und geistige Interaktion in den Räumen und der Zeit weitet den Theorie- und Praxisrahmen der systemorientierten Behandlung zu einem übergreifenden, aus.... Das Training befähigt sie, selbstständig als Berater für Paare und Familien zu arbeiten.

Stichworte zu Trainingsinhalten und Trainingsinhalten (Auswahl): Stress, Energiebilanz, Kinder- und Jugendprobleme, körperlicher Umgang mit Pärchen und Familien, Geschlechtlichkeit, physische Anomalien bei psychischen Erkrankungen, etc. sind übergeordnete Stichworte.

Mehr zum Thema