Natel Ortung

Standort des Mobiltelefons

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über den Standort in der Schweiz. Handy-Tracking in der Schweiz - Wie geht das? Selbstverständlich können Sie Ihr Mobiltelefon auch in der Schweiz lokalisieren. Das Mobiltelefon ist in fast allen Staaten der Welt rechtlich geschützt. Sie geniesst in der Schweiz ein höheres Schutzniveau als in anderen europÃ?

ischen Staaten. Das Funkgerät, mit dem Ihr Mobiltelefon angeschlossen ist, weiss prinzipiell, wie weit das Mobiltelefon von der entsprechenden Mobilfunkantenne entfernt ist.

Das wirkliche Problem bei der Standortbestimmung von Mobiltelefonen in der Schweiz ist, dass nur der Antennennetzbetreiber selbst unmittelbaren Zugang zu der Entfernung sowie zu den Messdaten und Mobilfunkzellen hat. Bei der zivilen und vor allem kostenpflichtigen Suche sollten Sie mittels Triangulierung auf das Handy zurueckgreifen. Durch eine eigene Simulationssoftware kann die Näherungsposition über das Mobilfunknetz/GPS bestimmt werden.

Moderne Smart-Phones, die heute auf dem Mark sind, sind in der Praxis meist bereits mit einem eingebauten Positionierungssystem ausgerüste. Sie sollten zu Anfang Ihrer Benutzung den Standort so festlegen, dass Sie Ihr Mobiltelefon im Notfall finden können.

Wo kann ich mein Mobiltelefon finden?

Sobald das Smartphone, das Android-Smartphone oder das Windows Phone weg ist, können Sie es lokalisieren. Aus technischer Sicht ist es nicht so schwer, ein Mobiltelefon zu finden. Sie muss an sein und einen Empfangsbereich haben. Dienstleistungen zur Ortung anderer Personen, die ohne ihr Wissen oder ihre Zustimmung arbeiten sollen, können kein ernsthaftes Leistungsangebot sein - also keine geheime Aufklärung.

Doch zurück zu deinem eigenen Apparillo. Smartphonebesitzer haben gute Aussichten, für die Ortung ihrer Mobiltelefone nichts bezahlen zu müssen. Wenn Sie Android als Betriebssystem verwenden, können Sie den Geräte-Manager von Google verwenden, um Ihr Smartphone aufzufinden. Über "Einstellungen" und "Standort" aktivieren Sie die Standortservices. Wenn Sie Ihr altes Apple iPod oder Ihr neues iPod touch wieder finden wollen, benötigen Sie die Apple App "Search my iPhone".

Falls Sie kein anderes Applessgerät haben und das Web benutzen möchten, melden Sie sich in der iCloud an. Um die Interaktion zu ermöglichen, müssen Sie zunächst in der iCloud auf Ihrem Endgerät vereinbaren, dass die Informationen aus der Anwendung "Search my iPhone" abgespeichert werden dürfen. Tippen Sie dazu auf "Einstellungen", "iCloud", "Mein mobiles Endgerät suchen" und schalten Sie es ein.

Übrigens ist die Grundvoraussetzung, dass Sie sich bereits mit Ihrem Apple-Authentifizierungscode an Ihrem Computer eingewählt haben, sonst werden Sie erneut danach gefragt - und Sie können es nur mit dem Apple-Internet erhalten, das in diesem Falle weg wäre.... Darüber hinaus bietet eine Vielzahl von Herstellern von Sicherheits- oder Virenschutz-Apps und nicht zuletzt Smartphone-Herstellern auch eigene Webseiten mit Trackingfunktionen an.

Einige Mobilfunkbetreiber bieten auch Positionierungsdienste an. Das ist schwer, wenn das Mobiltelefon bereits logischerweise weg ist. Allerdings sollten Sie sich unbedingt an Ihren Mobilfunkprovider wenden, wenn Ihr Mobiltelefon weg ist - um es zu verriegeln. Wenn Sie über Google & Co. nach einem anderen Positionierungsdienst suchen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, denn es gibt Kostenfalle, die auf dem Produktmarkt auftauchen.

Gleiches gilt, wenn Sie Ihre Mobilfunknummer sofort auf der Website eines Tracking-Dienstleisters eingeben müssen - in vielen Fällen befindet sich dahinter eine Abonnementfalle. Bei " GSM " wird das Mobiltelefon über die Funkstelle, d.h. über die Funktürme, durchsucht. Bei GSM darf das Mobiltelefon nur eingeschalten und mit der Funkstelle in Berührung kommen.

Das GPS hingegen ist ein satellitengestütztes Ortungssystem ähnlich wie ein Navigationssystem und daher - unter der Annahme von GPS-Empfängern für Mobiltelefone und Satellitenkontakte - auf wenige Zentimeter präzise. Aber wenn Sie nicht wirklich nach einem Mobiltelefon, sondern nach einer vermissten Personen suchen, ist die Autobahnpolizei der kompetente Gesprächspartner. Auch wenn Sie überzeugt sind, dass das Telefon gestohlen wurde, ist das wahr.

Guter Vorsichtshinweis: Notiere dir deine Handynummer auf deinem Mobiltelefon, damit dich ein zuverlässiger Sucher kontaktieren kann. Andernfalls hat man oft nur die Chance, die verlorenen und gefundenen Büros der Innenstadt zu durchsuchen, wenn das Mobiltelefon ausfällt. Übrigens gibt es noch eine andere Möglichkeiten, die du zuerst probieren solltest, wenn dein Mobiltelefon weg ist: Ruf deine eigene Telefonnummer an und hör, ob es in deiner Ferienwohnung nicht irgendwie läutet - vielleicht ist es direkt unter dem Schlafsofa.

Mehr zum Thema