Musikmanagement Studium

Studium Musikmanagement

Hier finden Sie alle Informationen zum Studium der Musikwirtschaft auf einen Blick: Sie möchten Musikmanagement studieren, haben aber noch nicht die richtige Universität oder FH? Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier. Musikmanager und Kulturmanager können nach Abschluss ihres Studiums nach einiger Zeit in Führungspositionen aufsteigen und Führungspositionen übernehmen.

Sämtliche Informationen zu Content & Universitäten

Der Studiengang Music Managment Studies deckt ein weites Feld an Spezialwissen ab, das für eine gelungene Tätigkeit in der Musikindustrie vonnöten ist. Im Fokus stehen z.B. musiktechnische, musiktheoretische, wirtschaftliche und rechtliche Inhalte. Darüber hinaus werden neben musikalischen Grundkenntnissen auch Tontechnik, Bildkomposition und die für ein gelungenes Wirtschaften notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse erlernt. Darüber hinaus haben die Studenten an vielen Universitäten die Gelegenheit, die Produktion von Musik im eigenen Tonstudio hautnah mitzuerleben.

Während des Studiums können in Kooperation mit Fachleuten Praxiserfahrungen gewonnen werden, z.B. bei der Erstellung von Audiobüchern. Der Masterstudiengang Musikmanagement wird derzeit an den Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland nicht sehr oft vergeben. So wird das Wissen über die Industrie und über einzelne Fachgebiete (z.B. Popmusik) noch einmal erweitert oder man entscheidet sich für eine eigene Spezialisierung, mit der man sich im Masterstudiengang beschäftigt.

Weil es sich um einen sehr praxisorientierten Lehrgang mit hohem Praxisbezug und hohem Praxisbezug handelt. Deshalb gibt es oft besondere Praxisprojekte, an denen sich die Studenten auf ihre zukünftige Karriere vorbereiten. Der Fokus variiert je nach Universität. Deshalb sollten Sie sich bei Ihrer Forschung die Studienpläne der entsprechenden Universität durchlesen.

Vor allem an privatwirtschaftlichen Institutionen ist es in der Praxis in der Praxis meist möglich, ohne Reifeprüfung zu studieren. Am besten lässt sich herausfinden, was benötigt wird, wenn man sich an die Studentenberatung der Universität wendet. Die weitere Vorgehensweise bei der Zulassung zum Studium ist von Universität zu Universität verschieden. An einigen Universitäten und Fachhochschulen ist ein Vorstellungsgespräch und/oder ein Einstellungstest oder eine besondere Aufgabenstellung erforderlich, die Sie im Voraus absolvieren müssen.

Da jede Institution selbst bestimmen kann, wie diese Untersuchung durchgeführt wird, ist es am besten, sich detailliert bei der Universität zu informieren. Bewerbungsschluss für das WS (Anfang September/Oktober) an den Landesuniversitäten ist in der Regelfall der fünfzehnte Tag, für das SS (Anfang März/April) der fünfzehnte Tag.

An Privatuniversitäten können Sie sich in der Praxis in der Praxis in der Regel ganzjährig anmelden, die Anträge werden jedoch oft in der angegebenen Rangfolge des Eingangs gestellt. Für ein Musikmanagement-Studium müssen Sie in der Regelfall keine NC durchlaufen. Vielmehr erfolgt die Selektion der Schülerinnen und Schüler hauptsächlich über den Einstellungstest und das Interview.

Theoretische und praktische Kenntnisse der Fachrichtung Klavier sind wesentliche Voraussetzung für ein Studium der Musikwirtschaft. Wenn Sie sich jedoch für diesen Kurs interessieren, sollten Sie sich auch für die anderen Bereiche interessieren, wie z.B. die technische Dimension der Musiktheaterproduktion oder deren wirtschaftliche Aspekte. Einfallsreichtum, Ambition und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten, sind wesentliche Soft Skills, gute englische Sprachkenntnisse ermöglichen den Eintritt in den weltweiten Markt der Musiktitel.

Derzeit wird das Meister-Musik-Management nur in der Vollzeitversion offeriert. Nach dem Abschluss des Musikmanagements haben die Hochschulabsolventen vielfältige Karrierechancen in der Industrie. Aber nicht nur Tonstudios und Musiklabels brauchen gut ausgebildete und vielseitig orientierte Produzentinnen und Produzentinnen, auch für Radio und TV sind Absolventeninnen und Absolventen begehrt.

Die konkreten Informationen über den Inhalt sind kaum möglich, zu viele Einflussfaktoren sind für den finalen Inhalt ausschlaggebend. Im Musikmanagement ist es jedoch besonders kompliziert, exakte Werte anzugeben. Vor allem im Künstler-Management sind viele selbständig, so dass das Einkommen von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein kann. Aber als Mitarbeiter und Berufsanfänger in der Musikindustrie können Sie mit ca. 2000 - 2.500 EUR pro Kalendermonat auskommen.

Durch einen Master-Abschluss oder viel Praxiserfahrung können diese Werte natürlich noch steigen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Leitartikel zum Themenbereich Vergütung nach dem Mediastudium.

Mehr zum Thema