Möglichkeiten zur Personalbeschaffung

Rekrutierungsmöglichkeiten

Rekrutierungsmöglichkeiten Bei der Personalbeschaffung haben sich die Möglichkeiten in den vergangenen Jahren erheblich gewandelt. Jedes Unter-nehmen, das heute die passenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Stellenmarkt gewinnen will, sollte eine zielgruppengerechte Stellenausschreibung auflegen. Etwa 2/3 aller Firmen schätzen oder ignorieren den Inhalt ihrer Stellenausschreibungen. Oftmals werden unternehmensinterne Stellenprofile und -beschreibungen rasch erstellt und dann in einer unattraktiven Stellenausschreibung aufgesetzt.

Bei Fachkräftemangel sollten die Betriebe die Möglichkeiten der Rekrutierung optimal nützen. Dazu zählen neben den fachlichen Möglichkeiten (eRecruiting) auch die Möglichkeiten der Inhaltsgestaltung. Für den direkten Manager ist es mittlerweile unverzichtbar geworden, die Stellenausschreibung für einen potentiellen Arbeitnehmer mitzugestalten. Bei der Rekrutierung verändern sich die Möglichkeiten ständig. Diese allein zu begreifen und richtig einsetzen zu können, ist für viele Betriebe eine große Aufgabe.

Um so mehr ist es wichtig, dass die unternehmensinternen Aufgaben erst erledigt werden, bevor sie eRecruiting einführen. Vor der Schaltung einer Stellenausschreibung im Internet muss der Inhalt zielgruppengerecht gestaltet werden. Dazu gehören auch die aktuelle Arbeitsmarktlage, das Suchverhalten von Arbeitssuchenden im Internet, die Konkurrenzsituation und die Anforderungen potenzieller Antragsteller.

Auch die Möglichkeiten der Personalbeschaffung im Internet ändern sich ständig. Unabhängig davon, welchen Kanal des eRecruiting ein Untenehmen benutzt, muss die entsprechende Stellenausschreibung eindeutig und zielgruppengerecht zubereitet werden. Stellenangebote publizieren - Benötigen Sie mehr Ansprache?

Einsatzmöglichkeiten der Mitarbeitersuche

Eine Übersicht über die verschiedenen Arten der Personalbeschaffung. Fremdbeschaffung ist komplexer und damit für Firmen kostspieliger. Menschen von außen tragen neue Impulse und Potenziale in ein Unternehmertum ein. Andererseits kann die Eingliederung neuer Mitarbeiter zu Problemen und langen Ausbildungszeiten führen. Für die Personalbeschaffung gibt es folgende Möglichkeiten:

Wird in einem Unternehmen ein hoch qualifizierter Fach- oder Manager gesucht, kann es sich ausweiten. Sie machen den größten Teil der Personensuche aus: Die Kooperation mit der Personalberatung wird auch dann empfohlen, wenn bei der Personensuche der Unternehmensname verschleiert werden soll. Der Aufwand für einen Personalreferenten kann sich jedoch auf ein bis mehrere Monatslöhne der zu besetzenden Position belaufen.

Abonniere unseren kostenfreien Rundbrief (Registrierung oben rechts) und bleibe auf dem Laufenden.

Mehr zum Thema