Mit 30 Beruflich Neu Anfangen

Beginnen Sie eine neue Karriere mit 30 Jahren.

Guten Tag liebe Forumscommunity und Gäste, ich habe ein Problem mit meinen Karriereaussichten. Es ist mehr als unbefriedigend und ich möchte noch einmal von vorne anfangen. Beginnen Sie eine neue Karriere mit 30 Jahren? Der Kollege ist ärgerlich, der Chefarzt wird komplett überschätzt und der Arbeitstag ist mühsam? Es gibt jedoch einen Unterscheid, ob man mit den externen Gegebenheiten oder mit dem Berufsstand selbst unzufrieden ist.

Doch es funktioniert auch umgekehrt: Es genügt nicht, am gleichen Ort zu sein, nur weil das Gespann schön ist, das Adventsgeld günstig ist und auch die Feiertage arrangiert sind.

Wenn Sie mit Ihrem Job unzufrieden sind, können Sie sich nicht für immer durch solche äußeren Umstände hindurchreden. Es ist aber auch ein idealer Fall, kein Magengeschwür oder Burnout zu erleiden, weil Sie sich bei Ihrem Job so unangenehm fühlen. Viele verschiedene Einflussfaktoren haben bei der Wahl des Berufes unmittelbar nach der Schulzeit eine wichtige Funktion inne.

Häufig waren es die Angehörigen, Freundinnen und Kollegen oder angebliche Berufsperspektiven, die die endgültige Entscheidungsfindung prägten. Dementsprechend sind die Bedenken an der Wahl der Karriere nach einigen Jahren nichts Außergewöhnliches. Weil die Wahl, die du im Alter von 20 oder gar 18 Jahren triffst, nicht unbedingt die richtig ist für gut zehn Jahre später.

Schließlich sind nach rund 10 Jahren im verkehrten Berufsstand drei oder mehr weitere Jahre Berufsausbildung für eine wirklich herzensangepasste Tätigkeit kein Problem mehr für Sie. Das Gute: Wenn Ihre zweite Laufbahn nicht so läuft, haben Sie noch Ihre erste Lehrstelle in der Hand.

Schließlich hat man noch die geringste - wenn auch zähneknirschende - Chance, zu seinem bisherigen Berufsstand zurückzukehren. Wenn Ihnen ein vollständiger Karrierewandel zu einschneidend ist oder Sie ihn nicht umsetzen wollen, können Sie über zusätzliche Qualifikationen nachgedacht werden, die Ihren Karrierepfad in eine veränderte, aber dennoch relevante Ausrichtung führen. Eine neue Ausrichtung neben Ihrem Berufsleben?

Das Lernen kann unter bestimmten Voraussetzungen leicht mit Ihrer jetzigen Lebensumstände in Einklang gebracht werden. Wenn man nicht unmittelbar zur Universität gehen kann, aber vorerst im Berufsleben verbleiben möchte, gibt es noch die Chance des Fernunterrichts oder der Abendgymnastik, um sich neu zu orientieren und gleichzeitig einen vergleichbaren Lebensstandard zu erhalten. Wenn Sie sich für eine Lehre oder ein Studienaufenthalt entscheiden, werden Sie für die nächsten Jahre eingestellt.

Es ist am besten, zuerst zum Boss zu gehen - und wirklich nur zum Boss, nicht zum schönen Portier - wenn man sich entschieden hat und realistisch denkt. Weil man auf viele Fragestellungen vorbereitet sein muss und den Lebensstandard während der Berufsausbildung oder des Studienaufenthaltes wieder senken muss, ist auch nicht ohne.

Ein Mangel an beruflicher Erfahrung wird dadurch leicht ausgeglichen. Last but not least hat ein solcher Arbeitnehmer bereits eine reife Arbeitsumgebung und ist verantwortungsvoller als diejenigen, die ihre Karriere unmittelbar nach einer Berufsausbildung oder einem Studienaufenthalt beginnen. Der Mann kennt die Funktionsweise und die Anforderungen an den Vorgesetzten, ohne sich von äußeren Einflüssen stark täuschen zu lasen.

Vor allem, wenn es im aktuellen Job tatsächlich ganz gut geht. Auf diese Weise trainieren Sie nicht nur Ihre beruflichen Fähigkeiten, sondern auch Ihren eigenen Stil.

Mehr zum Thema