Meating übersetzung

Bedeutungsübersetzung

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "meeting" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Die Rezensionen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Englische Übersetzungen Deutsches Dictionary ? ? Dein persönliches Lexikon im Netz für Englisch-Deutsch-Übersetzungen, mit Diskussionsforum, Wortschatztrainer und Sprachtraining.

Um den Erfolg Ihrer Webseite zu gewährleisten, installieren wir und bestimmte Dritte Cookies und speichern Informationen auf Ihrem Gerät für verschiedene Zwecke. Diverses Tieresammlungen sammeln auch Daten, um Ihnen personalisierte Inhalte und Anzeigen zu zeigen.

Erhältlich in Stufen von Drittanbietern, benötigen Sie Ihre Zustimmung zur Datenerhebung, um Ihnen personalisierte Inhalte und Anzeigen zur Verfügung zu stellen.

Besprechung

c) seit Inkrafttreten des Abkommens nur Maersk Air neue Strecken von Billund aus gestartet hat (wie Billund-Dublin) und d) SAS würde eindeutig keine neue Strecke von Billund aus starten, wenn Maersk Air diese bedienen wollte (Maersk Air wird sich auf die Symmetrie mit dem Kopenhagener Abkommen berufen, was nicht nur die von SAS betriebenen Strecken, sondern auch alle diejenigen betrifft, die sie betreiben möchte).

Ernennungen von Namenaktien zum Zeitpunkt der Veräußerung der Aktien unter Ausschluss des Vorzugsbezugsrechts der Aktionäre, sofern die Aktien gegen Barzahlung zu einem Preis veräußert werden, der den Durchschnitt der Börsenkurse der Aktien der Gesellschaft während der fünf Börsentage vor der endgültigen Festlegung des Veräußerungspreises durch den Vorstand nicht wesentlich unterschreitet, berechnet auf der Grundlage des arithmetischen Mittels der letzten Angebotspreise der Bilfinger Berger Aktien im XETRA-System der Deutschen Börse AG (oder eines nachfolgenden Systems).

Die Erklärungen, einschließlich derjenigen, die im Zuge von Regierungskonferenzen abgegeben werden, und die Entschließungen oder sonstige Meinungen des Europäischen Rats oder des Rats sowie die im gemeinsamen Einvernehmen der Mitgliedstaaten angenommenen Entschließungen oder anderen Meinungen über die Europäische Union in Bezug auf die Europäische Gemeinschaften oder die Europäische Gemeinschaften bleiben auch so lange gültig, bis sie aufzuheben oder zu ändern sind. Ziele. n ihre Options- oder Änderungsvorschläge.

Die Kuvertierung von mehr als einer Kreditkarte mit If-Versicherungsschutz wurde verpasst. Der Betrag von EUR unterhalb dieser Höchstgrenze Ã?bergeschrieben wird. ,ept, wenn eine solche Verschmelzung mit einem luxemburgischen vertraglichen Organismus für gemeinsame Anlagen ("Investmentfonds") oder einem im Ausland niedergelassenen Organismus für gemeinsame Anlagen durchgeführt werden soll; in diesem Fall sind die Beschlüsse nur für die Anteilinhaber des fusionierenden Teilfonds bindend, die für die Verschmelzung gestimmt haben.

Am 6. Oktober 2006 beschloss der Verwaltungsrat, einmalig oder mehrmals und ganz oder teilweise Options- und/oder Wandelanleihen (im Folgenden auch "Teilschuldverschreibungen" genannt) mit einem Gesamtnennbetrag von weniger als oder gleich EUR 200.000.000 und einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren auszugeben,

und der Octroyer GmbH Wandlungsrechte auf Inhaberaktien in einem am Grundkapital der Gesellschaft ausgerichteten Betrag von bis zu EUR 6.000.000.000 nach näherer Maßgabe der Darlehensbedingungen zu gewähren. Der Vorstand ist ermächtigt, am 10. Okt. 2011 einmal oder mehrmals Optionsanleihen und/oder Wandelanleihen (im Weiteren auch "Options- und Wandelanleihen" genannt) im Gesamtbetrag von bis zu EUR 200.000.000 und einer Gesamtnennbeträge von bis zu drei Jahren, ganz oder teilweise, zu begeben und den Gläubigern von Optionsanleihen oder Wandelanleihen (im Weiteren auch gemeinsam "Options- und Wandelanleihen" genannt) im Gesamtbetrag von bis zu EUR 200.000.000 mit einer Gesamtnennennweite von nicht mehr als drei Jahren einzuräumen.

um den Gläubigern von Wandlungsrechten auf auf auf den Namen lautende Stückaktien der Gesellschaf t mit einem Anteil am Grundkapital von bis zu 6.000.000.000 EUR nach Maßgabe der Schuldverschreibungsbedingungen zu gewähren. Mitglied für das eine hat sein Amt als vorzeitiger Rücktritt und seine Nachfolge durch Herrn Fink angetreten. n Ein Mitglied des Aufsichtsrats, das von vornherein sein Amt niedergelegt und als stellvertretendes Mitglied ersetzt wurde, hat eine erneute Wahl zur Folge.

d' anleihe mit beigefügten und/oder wandelbaren Optionsscheinen und Bedingtes Kapital I 2007 in § 4 Satz 2. Die Satzung sieht in § 4 vor und ermächtigt den Vorstand der AIXTRON AG, mit Zustimmung des Aufsichtsrats Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 1.200.000.000.000 auszugeben.

Die Konditionierung des Grundkapitals um bis zu EUR 40.266.870,00 durch die Emission von bis zu 40.266.870 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien mit Gewinnberechtigung ab Beginn des Geschäftsjahres ihrer Ausübung bedingt erhöht werden (Bedingtes Kapital 2010). Aus diesem Grund kann der Gesamtvorstand der AIXTRON AG mit Einwilligung des Aufsichtsrates Options- und/oder Wandelanleihen im Gesamtbetrag von bis zu EUR I. ausgeben.

zu erhöhen und das Aktienkapital um bis zu EUR 40.266.870,00 durch Ausgabe von bis zu 40.266.870 neuen, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit Gewinnanteilsberechtigung ab Beginn des Geschäftsjahres, in dem sie ausgegeben werden, zu erhöhen (bedingtes Aktienkapital 2010). Die Umwandlungsrechte aus diesen Verpflichtungen oder haben ihre Wandlungspflichten erfüllt, jedenfalls soweit das Unternehmen das Bedingungskapitel 2010 nach den Bedingungen der Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen benötigt. hat, von ihren Optionsrechten aus diesen auskommen kann. hat, von ihren Optionsrechten oder andlungsrechten aus diesen Schuldverschreibungen oder deren Pflichtverletzung zur Verfügung gestellt, und zwar in all Fährten.

Inzwischen besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass die Erschließung des Energiebereichs die gesamte Wertschöpfungskette von der Bereitstellung bis zum Konsum erfassen und sowohl kommerzielle als auch nichtkommerzielle Energieträger und die entsprechenden Techniken für alle Bereiche der Wertschöpfungskette erfassen muss, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Letztverbraucher nach Energiedienstleistungen auf nachhaltige und umweltfreundliche Weise und im Hinblick auf die Sicherheit der Energieversorgung gerecht zu werden. oder Umwandlungspflicht und soweit das bedingte Kapital nach den Bedingungen von Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen benötigt wird.

indirekte Mehrheitsbeteiligungen auf der Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Generalversammlung vom 12. Juni 2010 bis zum 14. Juni 2015 ausgegebene oder garantierte Options- und/oder Wandelanleihen und das bedingte Aktienkapital nach Maßgabe der Anleihebedingungen. Die AG und die erforderlichen Veröffentlichungen, die Kosten für die Durchführung des Arbeitnehmerbeteiligungsverfahrens und die Kosten für die Umstellung der Notierung der Aktien der Fresenius AG auf Aktien der Fresenius SE.

Am 4. Dezember 2005 genehmigte die OZ Holdinggesellschaft die Schaffung eines bedingten Kapitals in Höhe von CHF 250'000 (eingeteilt in 250'000 Inhaberaktien der OZ Holdinggesellschaft mit einem Nominalwert von je CHF 1) für die Mitarbeiterbeteiligungsprogramme wie folgt: Der Ausschluss des Bezugsrechts der bisherigen Aktionäre führt zu einer Erhöhung des Aktienkapitals um höchstens CHF 250'000 durch Ausgabe von höchstens 250'000 voll eingezahlten Inhaberaktien mit einem Nennwert von je CHF 1 durch Optionsrechte, die Mitarbeitern der Gesellschaft oder eines Konzernunternehmens oder Mitgliedern des Verwaltungsrats im Rahmen eines dem Verwaltungsrat zur Genehmigung vorgelegten Mitarbeiterbeteiligungsprogramms eingeräumt werden.

Es wird das Grundkapital der Gesellschaf t um maximal CHF 250'000 durch Ausgabe von bis zu 250'000 vollständig zu liberierenden Inhaberstammaktien mit einem Nominalwert von je CHF 1 unter Ausschliessung des Bezugsrechtes der Altaktionäre erhöht; dies geschieht durch Gewährung von Optionsrechten an die Mitarbeiter der Gesellschaf t oder einer ihrer Gruppengesellschaften sowie an Mitglieder des Verwaltungsrats im rahmenkomplexes eines vom Gesamtverwaltungsrat zu bewilligenden Beteiligungsplans. Â die Ausu Èsung von Wandelanleihen/Optionsscheinen. Â von Options-/Optionsanleihen. Â von Wandelanleihen.

Der an die Aktionäre auszuschüttende Wert wird um denjenigen Wert gekürzt, der auf die zwischen dem 31. Dezember 2010 und dem Tag der Beschlussfassung über die Gewinnverwendung erworbenen eigenen Anteile auszuschütten wäre, und um denjenigen, der auf die zwischen dem 31. Dezember 2010 und dem Tag der Beschlussfassung über die Gewinnverwendung verkauften eigenen Anteile auszuschütten wäre.

In diesem Zusammenhang sind unter anderem Satzungsänderungen, Kapitalerhöhungen, Umwandlungen (insbesondere Fusionen und Formwechsel), Beherrschungs- und/oder Gewinnabführungsverträge und -auflösungen (einschließlich Liquidationen durch Übertragung) sowie Übertragungen bedeutender Unternehmen zu nennen. Name und Anschrift des antragstellenden Aktionärs und gegebenenfalls des wirtschaftlich Berechtigten, in dessen Namen der Vorschlag gemacht wird (3) Art und Anzahl der Stammaktien von Synthes, Inc.

2007) oder zu veräußern, soweit der Verkauf zum Zwecke des Erwerbs von Aktien, Unternehmen oder Unternehmensteilen und zur Erfüllung von Kaufpreisverpflichtungen (zum Zeitpunkt des Erwerbs oder zu einem bestimmten Zeitpunkt im Kauf- und Verkaufsvertrag) und sonstigen Zahlungsverpflichtungen aus diesem Kauf erfolgt.

Die Schuldner müssen ihre Wandlungs- oder Optionspflichten erfüllen und das Bedingte Kapital wird nach den Bedingungen der Schuldverschreibung oder garantierter Wandel- oder Optionsanleihen benötigt. Die Schuldner müssen ihre Wandlungs- oder Optionspflichten erfüllen und das Bedingte Kapital nach den Bedingungen der Anleihe. ity.

Sie haben die in Anhang I aufgeführten zugeteilten Beträge der Vertragsparteien unter Berücksichtigung von Unsicherheiten, Transparenz der Berichte, Überprüfbarkeit, methodischer Arbeit des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen, Beratung durch das Nebenorgan für wissenschaftliche und technologische Beratung gemäß Artikel 5 und Beschlüsse der Konferenz der Vertragsparteien abgezogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema