Lee Hecht Harrison Zürich

Hecht Harrison Lee Zürich

Hecht Harrison Schweiz, Zürich (Zürich, Schweiz). Lernen Sie mehr darüber, wie es ist, bei Lee Hecht Harrison Schweiz zu arbeiten. Head of Marketing & Communication bei Lee Hecht Harrison Schweiz.

Hecht Harrison Lee in Zürich

Hecht Harrison ist ein weltweit und in der Schweiz führendes Beratungsunternehmen im Bereich des Outplacements und der Weiterentwicklung von Führungs- und MitarbeiterInnen. Die LHH hilft Firmen, wenn sie brauchen..... Entdecke Leadership als entscheidenden Erfolgsfaktor und entwickle Leaders auf allen Ebenen. Schlüsselfiguren zu befördern, sie im Betrieb zu forcieren und sie dauerhaft zu bindet.

erfolgreiche Führung von Veränderungsprozessen im Konzern und Gewinnung von Mitarbeitern.

Experten: Lee Hecht Harrison

Sie können in jedem Geschäft mit dem Trusted Shops Prüfsiegel unbesorgt einkaufen - nicht zuletzt dank unserer Geldzurück-Garantie. Unmittelbar nach der Kaufentscheidung können Sie sich den laufenden Kauf sowie alle weiteren Käufe in Geschäften mit dem Trusted Shops Prüfsiegel mit nur einem Mausklick bis zu CHF 4'000 kostenfrei sichern und abspeichern.

Der Sicherungszeitraum pro Kauf ist 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 81 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Unternehmerbewertungen für Lee Hecht Harrison

Horaires flexibles Zeitmanagement, die Fähigkeit, eigenständige Entscheidungen zu treffen, viel Zeit mit den Kunden zu verbringen und mit ihnen etwas zu bewegen. Sie wissen, dass Sie Menschen schätzen, aber Sie ignorieren einen ganzen Teil Ihrer Mitarbeiter, die jeden Tag direkt mit einer großen Anzahl von Endanwendern zusammenarbeiten. Nous avons les effectives de la produits LHH als alle anderen, aber Sie sprechen nie mit uns oder hören uns zu, Promotion in einigen Abteilungen findet fast nie statt, Gönnerschaft ist ein fester Bestandteil der Kultur.

Abgebrochen? Jetzt bietet der Robo-Advisor einen neuen Job an.

Sie ist eine Berufsberaterin, die entlassenen Arbeitnehmern eine Neuausrichtung ihrer Karriere und die Suche nach einem Arbeitsplatz ermöglicht. Das Mädchen lebt nur in digitaler Form, verfügt aber über viel artifizielle Aufklärung. Die zur Adecco-Gruppe gehörende Lee Hecht Harrison, nach eigenen Aussagen Weltmarktführer im Bereich Outsourcing, hat von nun an ein weiteres Mitglied des Teams ernannt: Illa. Dies ist ein digitaler Karriereberater, der von der künstlichen Intelligenz kontrolliert wird, wie es in einem Kommuniqué vom Dienstag heißt.

Es unterstützt entlassene Arbeitnehmer bei ihrer Berufsorientierung und Arbeitssuche - auf sehr ungewöhnliche Art und Weise. Bei der Suche nach einem Arbeitsplatz werden sie unterstützt. Internet-Plattformen mit Stellenangeboten, Stellenanzeigen, Beratungen allerlei. Doch trotz der Flut an Informationen werden viele Jobs nicht in der Öffentlichkeit beworben, und genau hier setzt Ella an. Mit dem textbasierten, von der künstlichen Befähigung gesteuerten Dialog-System wird denjenigen, die aufgrund ihrer jeweiligen Ausgangssituation überflüssig geworden sind, geholfen, die Flut an Informationen zu bewältigen, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, und sie können auch auf eine Datenbasis mit vielen nicht öffentlichen Stellenangebotengreifen.

Es steht allen Arbeitssuchenden zur VerfÃ?gung, die an einem Outplacement-Programm von Lee Hecht Harrison beteiligt sind. Mit seinen Anwendern steht Ella quasi in einem regen Austausch. Es wird nach der Schulung und den Kompetenzen, nach den Ideen und Anliegen bezüglich der neuen Arbeitsstelle und nach der geographischen Einschränkung der Arbeitssuche gefragt.

Anschließend unterbreitet Ella auf der Grundlage aller allgemein verfügbaren Daten und der Datenbasis von Lee Hecht Harrison einen Vorschlag für eine mögliche Stelle. Dadurch wird die Jobsuche schneller und effektiver, zumal der Kontakt mit Ella aufgrund von Veränderungen der Situation immer wieder fortgesetzt werden kann. Durch den Einsatz von künstlicher Information stechnologie entwickelt Ella ihre Ratschläge ständig weiter.

"Die Prozessautomation mittels KI befreit die Consultants von der zeitaufwändigen, zielgerichteten Auswertung der Daten. Dank Ella haben wir mehr Zeit für persönliche Dinge bei der Arbeitssuche: Vorbereitung des Lebenslaufes, Schulung für Vorstellungsgespräche mit potentiellen Bewerbern, persönliche Kontakte", sagt Caroline Pfeiffer Marinho, Country Manager Schweiz Lee Hecht Harrison.

Auch interessant

Mehr zum Thema