Kündigungsgrund Arbeitgeber Kleinbetrieb

Grund für die Kündigung Arbeitgeber Kleines Unternehmen

Ein perfektes Motiv für Ihren Änderungshinweis. Droht ein Wechsel und soll ein Angestellter in Zukunft in der neuen Firmenzentrale zum Einsatz kommen? Mit solchen Veränderungen müssen Sie als Arbeitgeber bedauerlicherweise oft genug mit Gesprächen konfrontiert werden. Es ist einfacher, einen Änderungsantrag zu kündigen. Die Hintergründe: Ohne die Zustimmung Ihres Arbeitnehmers können Sie die Rahmenbedingungen nicht ohne weiteres abändern.

In einfacher Sprache: Wenn der Anstellungsvertrag Ihres Arbeitnehmers eine Übertragung nicht zulässt, z.B. weil er keine Übertragungsklausel beinhaltet, ist eine solche Veränderung nicht ohne weiteres möglich.

Dein Recht auf Führung als Arbeitgeber genügt dann nicht mehr. Zumindest nicht, wenn es um den Kernbereich des Beschäftigungsverhältnisses geht, wie z.B. den Ort der Beschäftigung. Beendigung des mit dem Übernahmeangebot verbundenen Anstellungsverhältnisses unter veränderten Rahmenbedingungen ( 2 KVG). Wenn Sie als Arbeitgeber Ihrem Arbeitnehmer die Entlassung mitgeteilt haben, liegt der Ausschlag bei Ihrem Arbeitnehmer.

Nicht antworten: Ihr Übernahmeangebot wird storniert, wenn Ihr Arbeitnehmer nicht innerhalb von 3 Kalenderwochen antwortet. Deine Änderungsmitteilung wird dann zu einer Kündigung. Bedingungslose Annahme: Das Anstellungsverhältnis wird unter den veränderten Rahmenbedingungen aufrechterhalten. Bedingungslose Ablehnung: Das Beschäftigungsverhältnis wird zu dem von Ihnen genannten Zeitpunkt beendet. Dennoch kann Ihr Arbeitnehmer natürlich die Gültigkeit dieser Kündigung von einem Arbeitsgericht prüfen nachweisen.

Akzeptanz unter Vorbehalt: Wenn Ihr Arbeitnehmer Ihr Übernahmeangebot "unter Vorbehalt" annimmt und die Beendigung vom Arbeitsamt überprüft wird, muss er nach dem Ende der Frist unter den veränderten Voraussetzungen bis zur Entscheidung des Arbeitsrechts fortfahren. Liebe Kollegin Kaltenbach, wir beenden damit den Anstellungsvertrag zwischen Ihnen und uns vom.... Der Hinweis wird aus folgenden Gruenden gegeben: .....

Gleichzeitig offerieren wir Ihnen mit sofortiger Wirkung den Abschluß eines neuen Arbeitsvertrages unter den nachfolgenden Bedingungen:..... Sie werden gebeten, innerhalb der Ankündigungsfrist, längstens bis zum Ende von 3 Kalenderwochen nach Erhalt dieser Ankündigung, Ihre Zustimmung zu der geplanten Veränderung zu erteilen. Natürlich können Sie sich auch unter Beachtung der oben genannten Fristen mit der Veränderung einverstanden erklären. In diesem Fall ist es möglich, die Änderungen zu bestätigen.

Wenn Sie Ihre Zustimmung nicht innerhalb der angegebenen Zeitspanne erteilen, wird Ihr Beschäftigungsverhältnis mit dem.... Im Falle einer Kündigung des Beschäftigungsverhältnisses sind Sie dazu angehalten, sich bei der jeweiligen Arbeitsagentur als Arbeitssuchender zu registrieren.

Mehr zum Thema