Kreative Bewerbung

Schöpferische Anwendung

Kreativ-Anwendung: Tips und Anregungen Kreativer Einsatz: Warum nicht eine außergewöhnliche Anwendung? Das gute altbewährte Programm hat sich über viele Jahre hinweg bewähren können und hat sich gut bewähren können. Wozu also eine kreative Bewerbung, wenn das bisherige Gesamtkonzept noch existiert und sich als Erfolg erweisen kann? Sie kann mit der alltäglichen Praxis in den Personalbereichen etwas detaillierter erklärt werden.

Bei der Ausschreibung einer Vakanz liegen unzählige Bewerber auf den Tischen der Personalleiter. Große Unternehmen und beliebte Arbeitgeber können so rasch mehrere hundert Anträge erhalten. Alle wollen überprüft, ausgewertet, evaluiert - und natürlich sortiert werden. Im Handumdrehen werden aus den hundert Dokumenten eine Hand voll verbleibender Bewerber.

Dabei ist in diesem Falle in kürzerer Zeit sehr buchstäblich zu verstehen. Der Aufwand, den Sie als Antragsteller unternehmen, wird vielleicht nicht gerade gerechtfertigt, aber Personalverantwortliche benötigen für die erste Selektion und Entscheidungsfindung maximal ein paar Zeit. Das heißt für Sie: Der erste Auftritt muss nicht nur gut sein - denn viele andere auch -, sondern er muss auch so auffallen und in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden, dass der Personalverantwortliche beschließt, Sie in die nÃ?

Ein kreativer Einsatz kann dagegen den Ausschlag geben, denn man verliert sich nicht in der Menge, sondern bringt etwas Spezielles und Einmaliges mit, was dazu führt, dass der Personalverantwortliche Ihre Dokumente nicht sofort zur Seite legen kann, sondern sie noch einmal ganz genau betrachten kann. Allerdings ist diese Variation nur eine Methode, um eine kreative Anwendung zu erstellen.

Kreatives ist in diesem Falle nicht unbedingt künstlerisches oder kreatives. Es geht im Wesentlichen darum, in der eigenen Anwendung etwas anderes zu tun, um ein positives Überraschungselement einzubauen und sich so von den vielen anderen abheben. So kann sich eine kreative Bewerbung auch inhaltlich von anderen Stellensuchenden abheben.

Diese Anwendungen sind nicht zwangsläufig fehlerhaft, aber es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich durch eine kreative Bewerbung einen Vorsprung zu sichern und Ihrem Wunschjob ein wenig mehr zu nähern. Wem nützt eine kreative Anwendung? Ein kreativer Antrag ist nur für jemanden lohnenswert, der in seinem Metier wirklich schöpferisch ist?

Die weitverbreitete Vermutung ist, dass die kreative Bewerbung nur wenigen Bewerbern gilt, in deren Industrie die Fähigkeiten ebenfalls nachgefragt sind. Dies ist jedoch nicht korrekt und nur weil Sie nicht in der Medienindustrie, als Grafikdesigner, Gestalter oder Interpret tätig sein wollen, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass eine kreative Anwendung für Sie keine Option ist.

Es ist richtig, dass Sie darüber nachdenken sollten, ob eine kreative Bewerbung für Sie, Ihre Industrie und den Auftraggeber, für den Sie tätig werden möchten, Sinn macht. Sie werden als besonders ernst empfunden und sind daher für eine kreative Herangehensweise am ungeeignetsten. Andererseits ist es in vielen anderen Gebieten durchaus möglich, sich mit ein paar besonderen Merkmalen von der Menge abzusetzen und mit ein wenig Phantasie in Ihrer Anwendung Punkte zu sammeln.

Eine kreative Anwendung sollte jedoch nie um ihrer selbst willen erfolgen und nicht übertreiben. Du willst akzentuieren und deiner Anwendung eine besondere Note geben. Unabhängig davon, wie schöpferisch Sie Ihre Dokumente entwerfen, wenn der Betrachter sie nicht mehr durchschauen kann und nur noch Unklarheiten und keine Informationen mehr vorhanden sind, erschießen Sie sich selbst.

Schluss mit dem Vorwort, wie können Sie die vorherigen 08/15-Dokumente in eine kreative Anwendung verwandeln? Es ist bekannt, dass weniger mehr ist und ein paar gut überlegte und angewandte kreative Anregungen besser funktionieren, als alles, was möglich ist, durchzusetzen. Eine Sonderanfertigung ist wohl die wohl berühmteste Art der gestalterischen Werbung.

Auf den ersten Blick sieht der Personalchef, dass er etwas Spezielles vor sich hat, das nicht zu den vielen anderen Bohranwendungenhört. Im Grunde genommen sind Ihren Vorstellungen beim Design keine Grenzen gesetzt, solange Sie sich an die Funktionsregel formfolgen. So ist es z. B. einfach, aber trotzdem sehr auffällig, die Dokumente im Landscape-Format zu erzeugen.

Wenn Sie über die notwendigen Kenntnisse verfügen, können Sie Ihre kreative Bewerbung auch auf das Corporate Design aufstellen. Es werden die farblich abgestimmten und an den Erscheinungsbild des bevorzugten Arbeitgebers erinnernden Designs und unverwechselbare Dokumente erstellt. Damit beantrage ich.... ist zum absoluten Maßstab geworden, wenn es um den Einführungssatz im Begleitschreiben geht.

Wahrscheinlich hat der Personalverantwortliche bereits 25 Anträge mit ein und demselben Satzbau durchgelesen. Wer sich also von anderen absetzen will, muss es etwas anderes sein - und warum nicht etwas Kreativitäts- und Ungewöhnliches? Schon der erste Spruch kann also das Personal interessieren und Ihre Bewerbung hervorheben.

Da Personalverantwortliche wenig Zeit haben und trotzdem alle wesentlichen Infos auf einen Blick haben wollen, können Sie diesem Bedürfnis gerecht werden und zugleich Ihre Produktivität unter Beweis stellen. Wie eine solche Mind Map in der Kreativanwendung aussieht, soll das folgende Beispiel zeigen. Sie können in einer gestalterischen Anwendung die Gelegenheit ergreifen und Vorschläge von früheren Kolleginnen und Kollegen sowie Vorgesetzen einbringen.

Bereits wenige fachkundige und lobenswerte Formulierungen können einen sehr guten Einfluss haben. Es ist oft ratsam, eine eigene Webseite zu haben, die Sie Ihren Dokumenten beifügen. Die Bewerbungsmappe wird vor allem als Handzettel auf Jobbörsen verwendet, um auf kreative Art und Weise Ihre persönlichen Daten an das jeweilige Unternehmensumfeld weiterzuleiten. Eine Idee, die sich auch auf die kreative Anwendung überträgt.

Sie können die kompletten Antragsunterlagen entweder durch einen passenden Prospekt ersetzt oder als weiteres praktisches Informationsblatt beigefügt werden. Allerdings sollte sie in diesem Falle auch einen zusätzlichen Wert schaffen und nicht nur die gleiche Information wiedergeben. Dabei muss es sich nicht immer um eine Anwendung in textlicher Form handeln. Darüber hinaus gibt es mehrere Möglichkeiten, die Sie für Ihre kreative Anwendung einsetzen können.

Erstelle zum Beispiel ein Anwendungsvideo, in dem du dich, deine Haltung und deine Leistungsbereitschaft präsentierst. Zusätzlich zu Ihrer Anwendung wird es immer ein Blickfang und eine besondere Eigenschaft sein, die Sie auszeichnet. Wachsende Popularität genießt auch die Anwendungshomepage, also Ihre eigene Homepage, auf der Sie weitere Infos bieten und sich vorführen.

Eine zusätzliche Möglichkeit, Ihre Jobchancen zu erhöhen und Ihre Bewerbung von anderen zu unterscheiden. Der Antrag ist eine Hymne des Lobpreises an die eigene Persönlichkeit. Dabei kann ich alles tun, was gefordert ist - und noch mehr.... Selbstdarstellung und Selbstwerbung sind die Hauptthemen der Anwendung. Es ist in einer gestalterischen Anwendung durchaus zulässig und auch angemessen, die eigenen Schwächen offen anzusprechen.

Klassisch werden in Anwendungen nur die eigenen Kompetenzen gemeldet. Dies ist richtig und sollte erwähnt werden, hat aber nicht die gleiche Wirkung wie ein konkretes Beispiel für die von Ihnen in Ihre kreative Anwendung eingebrachte Werk. Dies ist sicher nicht für jeden Berufsstand möglich; es ist schwierig für eine Krankenschwester, ein Beispiel für ihre Tätigkeit in ihre Bewerbung aufzunehmen.

Bei vielen Bewerbern herrscht ein Mangel an Platz in der Bewerbung. Ein Weg, das aufgetretene Problemfeld in einer gestalterischen Anwendung zu beheben, ist der Verweis auf die Zusatzinformationen. Sie können dazu den Nachtrag Ihrer Bewerbung oder die bereits erwähnte Anwendungshomepage verwenden. Fügen Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben Satzteile wie Eine detailliertere Erläuterung und Darstellung der von mir in meinem letzten Beruf eingeführten und implementierten Innovationsprozesse bei. Sie können im Nachtrag nachlesen.

Auf diese Weise laden Sie das Papier nicht übermäßig, sondern geben dem Personalreferenten die Möglichkeit, die Detailinformationen einzusehen.

Mehr zum Thema