Karrierecenter Bundeswehr Mainz

Berufsbildungszentrum der Bundeswehr Mainz

Die Wehrdienstberaterin informiert über die Karrieremöglichkeiten der Bundeswehr. In Erfurt, Stuttgart und Mainz wurden drei neue Berufszentren in Betrieb genommen. Gesellschaft: Karrierezentrum der Bundeswehr Mainz; Adresse: Laufbahn in der Bundeswehr. Mit der Bundeswehr machen Sie sich stark für unsere Gesellschaft und Ihre Zukunft.

Karrierezentrum der Bundeswehr Mainz

Die Wehrberatung des Karrierezentrums Mainz verfügt im Zuge der gelungenen Kooperation zwischen der Bundeswehr und dieser Institution der Kammer über Büros in der Beratungsstelle. Die Besichtigung der Gemeinschaftsberatungsstelle in unmittelbarer innerstädtischer Lage bietet Perspektiven für Absolventen und "ausgebildete" Jugendliche sowie für aus der Bundeswehr ausgeschiedene Militärangehörige. Außerdem steht der Militärdienstberater den Praktikanten im vergangenen Ausbildungsjahr in den Berufsbildungsstätten der Kammer regelmässig zur Seite.

Im Zuge ihrer "überbetrieblichen Ausbildung" werden sie dort auf Freiwilligkeit erste Einblicke in ihren Wehrdienst und die daraus resultierenden Berufsaussichten gewonnen. Die Bundeswehr und die Industrie haben den gleichen Nutzen, wenn sie ihre Fachkräfte und Fähigkeiten von Haus zu Haus in der Mitte der Großstadt bereit halten. Gleichzeitig werden Jugendliche über ihre Karrieremöglichkeiten in und durch den Bundeswehrdienst sowie über die weiteren Aussichten für ihr zukünftiges ziviles Berufsleben in der Selbständigkeit, in der Fortführung vorhandener Unternehmen oder in einer befähigten Beschäftigung informiert.

Die Anziehungskraft der Bundeswehr wächst mit der Anziehungskraft der Chancen, die sich für aus dem Militärdienst ausscheidende Soldatinnen und Soldatinnen ergeben, wenn sie als Fach- und Führungskräfte in den kaufmännischen Bereich zurückkehren.

Praxisbericht aus Mainz KVK Mainz

Weil ich in meiner Antrags- und Vorlaufphase in diesem Gremium oft Informationen recherchiert und vorgefunden habe, möchte ich mit meinem nachfolgenden Praxisbericht aus dem KK Mainz/Wiesbaden einen Teil dazu beizutragen. Wie mir die Erlebnisberichte von Ihnen weitergeholfen haben, wünsche ich mir, dass ich mit meinem Erlebnisbericht auch anderen, möglicherweise künftigen Genossen weiterhelfen kann.

Ab Mainz Hbf gibt es alle 10-15 Min. eine Zugverbindung zur Kurmainz-Kaserne (Linien 50 und 52 ab Station K in Fahrtrichtung Hechtsheim). Dieser Wachmann prüft kurz die Einladungen und erläutert dann gleich den Weg zum Haus 37: Mit dem PKW angekommene Antragsteller durften auch in die Baracken hineinfahren und unmittelbar vor dem Haus 37 einparken.

Wenn Sie im Haus 37 ankommen, werden Sie sehr gut begrüßt und auch in die Salon geführt und darauf aufmerksam gemacht, dass es im Erdgeschoß einen Saal mit Pingpong, Billard und Tischfußball gibt. Als ich etwas im Wohnzimmer aufgebaut hatte, sind die anderen Antragsteller bereits gekommen (ich war sehr zeitig da) und natürlich haben sie über die Geschichte und Zielsetzungen der anderen Antragsteller gesprochen.

Um 16:00 Uhr gab es zum ersten Mal etwas zu Mittag zu trinken, es gab Spaghetti Bolognese (es war okay, aber nicht jeder sah so aus) und jeder sollte sich vorzustellen und etwas über sich und seine Tore ausrichten. Dabei gibt es mehrere Fragestellungen, die nur mit "ja", "nein" oder "? " markiert werden müssen " Das Fragesymbol steht für "noch nicht sicher" Die Fragestellungen sind alle sehr einfach und sollten keine größeren Schwierigkeiten aufwerfen.

Beispiel: Sind Sie dazu angetan, bei Bedarf Gewalttaten einzusetzen, um Ihre Zielvorgaben zu erfüllen? Dazu kommen 6 Fragestellungen, die detailliert und sorgfältig zu beantworten sind. Nach dem Fruehstueck (grosse Auswahl) wurden wir von einem Autobus aufgenommen und nach Wiesbaden gebracht. Hier wurde der Katzentest gemacht und wir wurden getestet.

Katzentrest: Reifentest: Finde sinnvolle Bildverknüpfungen. Testen Sie mit den chinesischen Schriftzeichen: Technische Kenntnisse: Typprüfung: z. B. "welches Zahnkranz rotiert in welche Richtung" Elektrische Prüfung: LEDs, Leistungskondensatoren, Transistoren, Fremdstrom, Direktstrom...... Aber ich muss Ihnen mitteilen, dass dieser Teil des Tests nicht von jedem Antragsteller durchgeführt werden muss. Für den Feld-webel habe ich mich im Fachservice angemeldet, andere, die ein ZAW machen wollen, mussten auch diese elektrische Prüfung bestehen.

Darüber hinaus mussten mehrere Fragestellungen mit "anwendbar" oder "nicht anwendbar" zuweisen. Um die Mittagszeit wurden wir zurück nach Mainz gebracht und gefüttert. Der Sprint-Test dauerte für alle Antragsteller zwischen 25 und 35 s. Die Bedienung des Ergometers erfolgte auch durch alle, die Zeit der anderen weiß ich unglücklicherweise nicht ganz.

Sie alle haben die Sportprüfung erfolgreich absolviert, aber ein Ehepaar musste am nächsten Tag die Ergometertestung oder ein Last-Ekg unter medizinischer Überwachung durchlaufen. Nach dem Fruehstueck wurden wir wieder nach Wiesbaden gebracht, um die Psychotestinterviews zu uebernehmen. Die Psychologin ist an Ihren Gründen für den Eintritt in die Bundeswehr interssiert und möchte wissen, was Sie mit der Bundeswehr machen wollen.

Auch dein privates Lebensumfeld wird intensiv diskutiert. Der Psychologe, wenn du bereit bist und diese Frage für den Therapeuten klären kannst, wird er dir gegenüber freundlich sein. Aber wenn er bemerkt, dass du ein verfaultes Tier bist, das nicht unbedingt minimiert werden musste, dann kannst du davon ausgehen, Missverständnisse zu haben.

Eine andere Bewerberin tat das Gleiche. Viele andere Antragsteller haben es nicht einmal für notwendig gehalten, sich zu erholen! Bei der Psychologin bekommst du deine Tauglichkeit (oder nicht) und dann wirst du zum Planer weitergeleitet. Wie es für Sie nach der Zeit der Bundeswehr weitergeht, oder gehen kann (mögliche Weiterbildung etc.......), will nicht näher darauf einsteigen.

Den Bewerbern, die bereits alles hinter sich hatten, wurde der Rücktransport nach Mainz und das Essen wurde serviert. Einige der Antragsteller saßen jedoch noch in Wiesbaden und warenteten darauf, dass ihre Diplompsychologen mit ihnen sprachen, Planer usw........

Mehr zum Thema