Karl Grillenberger Str Nürnberg

Karls Grillenberger Str. Nürnberg

Sie suchen die folgende Straße: Karl-Grillenberger-Str. in Nürnberg in unserem Stadtplan. Karl-Grillenberger-Straße leads from Unschlittplatz to Dr.-Kurt-Schumacher-Straße.

Anfahrtsbeschreibung Nürnberg - Joosephs® - The Service Manufaktur

Die verkehrsgünstige Lage Nürnbergs und damit die gute Erreichbarkeit über die Autobahnen A3 und A3 macht es möglich. Von der Autobahnabfahrt kommend der Ausschilderung zur Altstadt / Zentrum von Nürnberg nach. Die Parkgaragen Wöhrl (Karl-Grillenberger-Straße 1a) und Brauninger (Josephsplatz) liegen in direkter Nachbarschaft zu den Joseph. Mit der U1 (Richtung: Fürth Hardhöhe) oder der U11 (Richtung: Eberhardshof) bis zur Station "Weißer Turm".

Nachdem Sie die Metro hinter sich gelassen haben, fahren Sie zum Eingang "Breite Gasse". Wenn Sie an der Wasseroberfläche ankommen, fahren Sie zwischen dem Cafe "Der Beck" und dem Modemuseum "Wöhrl" weiter und kommen so unmittelbar zu Josef. Von dort aus ist es nur 15-20 Gehminuten durch die Fussgängerzone entfernt.

Die Entfernung von Joseph ist weniger als 30 Autominuten vom Nürnberger Flieger. Am Airport fahren Sie mit der U-Bahn Linie 2 in Fahrtrichtung Röthenbach bis zum Bahnhof. Von dort mit der U1 Fahrtrichtung Fürth/Hardhöhe bis zur Station "Weißer Turm". In wenigen Schritten sind es von dort aus zu Josef.

Karl- Grilleberger-StraÃe

Unter reichsstädtischer hieß die Karl-Grillenberger-StraÃe Weizenstrae, nach der 1672 fertig gestellten StraÃe genannt, aus der die Tucher-Brauerei ab 1855 herausgekommen ist. In WeizenstraÃe 1 hatte auch die Ledererbrauerei ihre Ursprünge, nachdem Christian Leatherer 1814 dort das Herrenbräuhaus erworben hatte. Eine weitere Unternehmung, die Münzprägeanstalt Lauer, befand sich bis ca. 1869 in der jetzigen Karl-Grillenberger-Straße MünzprÃ

Die Straßenbahn war früher auch Teil der so genannten zweitletzten Stadtmauer (1250-56). 1947 bekam die Straße ihren jetzigen Beinamen. 1984 bis zum Einzug in das neu gestaltete Künstlerhaus am Königstor befand sich das Kunststoffhaus unter der Nummer 40. Das heute im Eigentum einer Immobiliengesellschaft stehende Gebäude trägt wieder groß geschrieben den Buchstaben "Kunsthaus", obwohl dort seit geraumer Zeit keine Künste mehr angeboten werden.

Auch heute noch ist präsent, von Otto Ernst Swiss entworfen, ein altes Arbeitszentrum im Karl-Grill-Berger-Straße. Verkürzt wurde 1978 zur Straße. Das frühere Teilstück zwischen Mattenfegergasse und Königsweg wurde der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße zugeordnet. Im Jahr 2009/10 haben die Städteplaner die Verkehrsführung geändert und den weniger populären Verkehrskreisel aufgehoben, und die Zufahrtsstraße zum Unschlittplatz mit Kopfsteinpflaster versehen.

Mehr zum Thema