Jobs Outplacement Berater

Stellenangebote Outplacement-Berater

Sie möchten Menschen bei der anspruchsvollen Aufgabe der beruflichen Neuorientierung durch Outplacement / Jobcoaching unterstützen? Stellenangebote für Outplacement Consultants in München - August 2018

Sie sind als leitender IT-Personalberater im Bereich Technology Recruiting, Executive Search, Career Consulting und Outplacement für Berufsgruppen in der Informationstechnik tätig..... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Auslagerungsberaterin

Outplacement Berater unterstützen entlassene Mitarbeiter dabei, einen neuen Arbeitsplatz pünktlich zu finden. Zur Erleichterung der Erträglichkeit nutzen sowohl große als auch mittlere Betriebe die Dienstleistungen von Outsourcing-Beratern. Outplacement ist eine Dienstleistung für Firmen, die eine fachgerechte und verantwortungsbewusste Abtrennung von einem oder mehreren Mitarbeitenden anstreben.

Mit der vom früheren Unternehmer finanzierten Empfehlung sollen Arbeitslose bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz unterstützt und motiviert werden, dabei steht der Grundsatz der Hilfen zur Selbsterhaltung im Mittelpunkt. In Deutschland gibt es Outplacement seit Anfang der 80er Jahre, aber erst am Ende des Jahrzehntes kam der Siegeszug. Sie haben in schwierigen Momenten einen Boom, und es ist nur folgerichtig, dass die rund 30 Außenstellen in Deutschland aufgrund der andauernden Kündigungen über eine schwache Bestellsituation nicht klagen können.

Steigende Anerkennung "Inzwischen setzen rund 75 Pro- zent der Top 500 Betriebe Outplacement regelmässig als Personalpolitikinstrument ein", veranschlagt Herbert Mühlenhoff vom Bereich Outplacement Consulting des BDU. Ging es früher nur um die individuelle Betreuung von Führungskräften aus dem oberen Kader, so wendet man dieses Verfahren seit einiger Zeit auch auf das obere Kader und die Beschäftigten in Niedriglohnregionen an.

Danach erfolgen die Outplacementberatungen in der Regelfall in der Gruppe. Damit können Mitarbeitende ganzer Unternehmensteile oder Filialen, die der Restrukturierung zum Opfer fallen, unterstützt werden. Geeignet sind erfahrene Fachleute ab 30 Jahren mit folgenden Hintergründen: Was müssen Outsourcing-Berater wissen? Unpersönlich wird ihnen gesagt, dass ihr langjähriges Engagement für das Unternehmertum und ihr bisheriger beruflicher Werdegang auf einmal keine Rolle mehr spielen.

Was ist meine zukünftige Karriere? Die entlassenen Arbeitnehmer können in dieser emotionalen Spannung zu problematischen Gesprächspartnern werden, wenn es um den Abfindungsvertrag, die Abfindungshöhe oder einen Sozialkonzept geht. Der Weg, den ein Betrieb von den Beschäftigten geht, hat einen wesentlichen Einfluss auf die Motivierung und Motivierung der verbleibenden Beschäftigten.

Deshalb greifen zeitgemäße, der Unternehmenskultur verpflichtete Firmen verstärkt auf ein personalpolitisches Instrument zurück, das in den USA bereits in den 1970er Jahren zum Standard-Programm gehörte: Outplacementberatung. Im Allgemeinen sollte der Outplacement Berater als Trainer betrachtet werden. Im ersten Schritt beschäftigt er sich mit der gegenwärtigen Lage seiner Mandanten. "â??Im Unterschied zu den 80er Jahren, als der Verlust von ArbeitsplÃ?tzen noch beinahe einer Ausgrenzung bei Bekannten und in der Umgebung glich, spiele die Psychologie der entlassenen Mitarbeiter heute im VerhÃ?ltnis zu anderen Beratungsangeboten eine untergeordnete Rolleâ??, berichtete Muhlenhoff.

In dieser ersten Stufe wird ein Qualifizierungsprofil entwickelt. In Einzel- oder Gruppendiskussionen ermittelt der Outsourcing-Berater, welche fachlichen Kompetenzen und individuellen Kompetenzen die Bewerber haben. In der zweiten Stufe wird das Berufsziel oder die Laufbahnplanung festgelegt. Dabei müssen die Wünsche der Beteiligten mit den Realitäten des Arbeitsmarktes und den diskutierten Karrieremöglichkeiten verglichen werden.

Ausschlaggebend ist letztlich das individuelle Qualifizierungsprofil. In der dritten Stufe wird die Antragskampagne aufbereitet. Die Vorarbeiten umfassen z. B. die Unterstützung bei Selbstdarstellungen, die Erstellung von stellvertretenden Antragsunterlagen und vor allem den Ausbau eines personenbezogenen Kontaktnetzes. Darüber hinaus werden Bewerbungen platziert, Personalberatungen und Personalvermittler kontaktiert und Jobangebote, die dem Anforderungsprofil entsprechen, bewertet.

Bei erfolgreicher Suche nach potentiellen neuen Mitarbeitern unterstützt der Outsourcing-Berater auch bei der Vertragsverhandlung und Vorbereitungen auf die neue Stellen. Der Vorteil des Einsatzes eines Outplacement-Beraters liegt auf der Hand: Der ehemalige Unternehmer demonstriert Sozialkompetenz, wirbt für das Image des Unternehmens nach Innen und Aussen und vermeidet kostspielige und ungewisse Gerichtsstreitigkeiten.

Die Mitarbeiterin erhält eine fachliche Karriere- und Anwendungsberatung, die von ihrem ehemaligen Auftraggeber getragen wird. So kann er sein Image als Verlierer rasch verwerfen und seine ganze Kraft unmittelbar auf eine fachliche Neuausrichtung richten. Beeindruckend sind die Erfolgsraten von Outplacement Consulting Unternehmen. "Für 80 Prozentpunkte der entlassenen Arbeitnehmer wurde die verbleibende Laufzeit des bisherigen Vertrags bisher für die Suche nach einer neuen Stelle genutzt", so Mühlenhoff.

Studien und Training Es gibt keinen spezifischen outplacement-orientierten Studiengang. Allerdings kann eine Studiengangsgruppe durch eine individuelle Fokussierung zum Karriereziel der Outplacement-Beraterin werden. Stellenmarkt Outplacement Berater können sich in Beratungsunternehmen einbringen oder selbständig sein. Im Zeitalter der Internationalisierung sind Umstrukturierungsmaßnahmen an der Tagesordnung, und auch das Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeiter gegenüber den Beschäftigten nimmt zu.

Outplacement Berater werden daher in dieser Zeit des Wandels der Berufswelt immer bedeutender.

Mehr zum Thema