Job Coach Placement

Vermittlung von Job-Coaches

Stellenvermittlung für Job-Coaches, Liebefeld, Bern, Schweiz. Mannschaft Jeder Schritt eines gelungenen Coachings ist kostbar! Die Pause oder das bewusste Lassen dieses Vorgangs hilft mir, in meinem täglichen Leben erfolgreich zu sein und stärkt aufgrund meiner Erfahrung mein Selbstvertrauen und mein Miteinander. Dabei ist es mir besonders aufschlussreich, die Teilnehmenden gemäß dem Angebot von Maria Montessori zu autorisieren:

Die HNO-Entwicklung soll schrittweise erfolgen und wieder in ein selbst bestimmtes Lebensumfeld einsteigen. An sich selbst und seine Kräfte wieder zu denken und zu trauen, das ist mein Anliegen in der Begleitung. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Teilnehmern für ihr vertrauenswürdiges Verhältnis zu uns als Jobcoaches bedanken, dass wir uns zusammen neue Fahrten zulegen.

Das Coaching will das Potenzial einer Person ausschöpfen. Entdecken Sie neue Chancen, nehmen Sie Eigenverantwortung wahr, meistern Sie die Aufgaben selbst, legen Sie gemeinsam mit uns Werte fest und ergreifen Sie Maßnahmen. "Der weiteste Weg fängt mit dem ersten Schwung an. "Mein Anliegen ist es, Menschen zu erfolgreichen Schritten zu motivieren und sie dabei zu betreuen und zu fördern, sie unverzüglich freizulassen, wenn die Arbeitsschritte selbstständig sind.

Ich kann sie unterstützen und ihnen das Verständnis für Programmieren und Steuern vermitteln. Ich möchte mit meinem Training diese perlenartige Wirkung deutlich machen und miterleben. Ich bin als Coach ein Herr der Fragestellungen und mein Gegenüber ist der Herr seiner Lösungen. "Erlauben Sie Veränderung, ändern Sie die Perspektive, befähigen Sie Ihre Mitarbeiter zu neuen Einfällen, motivieren Sie sie, seien Sie tapfer, um schrittweise voranzukommen.

Die eigenen Wertvorstellungen, die eigene Würde und Aufgabe, die eigene Lebens-Dynamik und die eigenen Ziele - mit ihnen sorgfältig umgehen, die Teilnehmer widerspiegeln, ihr Potential hinter ihnen erwecken und ihnen aufzeigen: Wir wollen ihnen Mut machen:

Vermittlung von Job-Coaches

Die Job Coach Placement ist ein wissenschaftsbegleitendes Integrationsprojekt, dessen Zielsetzung es ist, Menschen mit einer psychologisch induzierten Leistungsbegrenzung in den Stellenmarkt zu bringen. Mit den Mitarbeitern des Job Coach Placement werden Menschen mit psychologisch bedingter Leistungsbegrenzung dabei unterstützt, in ihrer Karriere Fuß zu fassen. Die Mitarbeiter des Job Coach Placement helfen ihnen, ihre Karriere zu gestalten. Die Teilnehmer und ihre Führungskräfte werden an den Außenarbeitsplätzen von einem individuell eingesetzten Jobcoach auf unbestimmte Zeit mitgenommen.

Job Coach Placement ist eine in den USA sehr erfolgreiche und an die schweizerischen Gegebenheiten adaptierte Betreuungsform. Die 12 bis 15 Teilnehmer werden von einem beweglichen Jobcoach an den einzelnen Außenarbeitsplätzen begleitet. Der Jobcoach arbeitet in enger Zusammenarbeit mit den Direvorgesetzten der Fremdbeschäftigungsunternehmen und den Heilpraktikern (registrierte Psychiater, sozialpsychiatrische Ambulanzen, Sozialdienste).

Im Falle unüberwindbarer Probleme hat die Job Coach Placement ein Sicherheitsnetz für die Teilnehmer erstellt. Dadurch wird vermieden, dass die Teilnehmer eine vollständige Krise erleben (Krankenhausaufenthalt). Der externe Personaldienstleister wird von personellen, administrativen und finanziellen Belastungen befreit. Die Job Coach Vermittlung schließt mit den Teilnehmern Anstellungsverträge und mit den Fremdfirmen Kooperationsverträge ab.

Die Job Coach Vermittlung bekommt einen Antrag (Phase I) mit den dazugehörigen Zielen. Die erste Stufe zielt darauf ab, direkte Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarktsegment zu schaffen. Wenn es uns nicht gelingen sollte, weil die ökonomische Lage des Fremdarbeitsunternehmens oder die psychologische Stabilisierung noch nicht gewährleistet sind, gibt es die Chance auf Beschäftigung (Phase II) über das Job Coach Placement.

In der zweiten Stufe bekommen die Teilnehmer einen Prämienlohn und - falls sie Anspruch haben - eine IV (Teil-)Rente. Die Job Coach Vermittlung wird für die von der Senioren- und Invalidenkasse so verwalteten Stellen nach den Vorschriften zur Förderung gesicherter Jobs vergütet. Der Einsatz von Menschen aus dem Berner Raum mit einer psychologisch bedingten Leistungsbeeinträchtigung wird vom Büro Bern IV unmittelbar am Job Coach Placement durchgeführt.

Ein möglicher Eintrittstermin und ein Gespräch werden bei der Vorregistrierung im Job Coach Placement festgelegt. Im Rahmen des Interviews werden die allgemeinen Zielvorgaben festgelegt und die grundlegenden Anforderungen des potenziellen Teilnehmers untersucht.

Mehr zum Thema