It Unternehmensberatung

IT-Management-Beratung

Die IT-Spezialisten unterstützen Sie bei der Suche und Umsetzung von Lösungen, die individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind. Ihre Arbeit erfolgt hauptsächlich in Form von Projekten und selten am eigenen Schreibtisch. Konsultation Wenn Sie das Beste aus Ihrem Betrieb machen wollen, benötigen Sie eine funktionale und leistungsstarke ITInfrastruktur. Die IT-Spezialisten unserer Firma helfen Ihnen bei der Suche und Umsetzung von maßgeschneiderten und auf Ihr Unternehmensumfeld zugeschnittenen Lösungsansätzen. IT-Consulting heißt für uns: die Chancen und Vorteile der IT zu demonstrieren und zu diskutieren - und dann performance-steigernde Tools zu entwickeln.

Damit wir alle Ihre Anforderungen erfüllen können, kooperieren wir mit unseren Partnern, die mit ihrem Know-how und ihrer langjährigen Erfahrung jedes Problemfeld aufgreifen. Nutze das Know-how von professionellen Fachleuten auch für dein Haus!

Beratung - Was Sie wissen müssen, um loszulegen

IT-Consulting ist der Teil der Beratungsbranche, der sich unter anderem mit dem Auf- und Ausbau von IT-Systemen und Netzwerken in Betrieben beschäftigt. Für IT-Berater ist das analytische Denkvermögen von größerer Bedeutung als umfassende Programmierungskenntnisse. In kaum einer anderen Branche vollziehen sich Veränderungen so rasch wie in der Informationstechnologie. IT-Berater müssen mit dieser Schnelligkeit Schritt halten, um ihre Kundinnen und Servicekunden immer gut zu betreuen und ihnen die optimalen Lösungsansätze anbieten zu können.

Die Berater gehen entweder zu den Firmen, um die Abläufe vor Ort weiter zu verbessern und die hauseigenen IT-Experten zu betreuen - oder der komplette IT-Support wird an einen unabhängigen Serviceanbieter outgesourct. Diese so genannte Auslagerung übernimmt einen immer höheren Teil der Aufgabe von IT-Beratern. "Bei der Auslagerung von IT-Dienstleistungen kommt den Sicherheitsaspekten eine ganz spezielle Bedeutung zu", erläutert Christian Leier, IT-Experte und Vorstandsmitglied im BDU.

"Weil die IT normalerweise viele vertrauliche Firmendaten enthält." "Das schließt die klare Gestaltung von Verträgen ein", sagt Leier. Im Jahr 2013 betrug der Branchenumsatz fünf Mrd. EUR, der IT-Beratungsanteil an der Gesamt-Beratungsbranche 21,2 Prozentpunkte, so die BDU-Studie " Facts & Figures " auf dem Beratungsmarkt 2013/2014, zum einen, weil die IT-Themen in Unterneh men immer vielschichtiger werden.

Aktuell beschäftigt sind IT-Berater beispielsweise das Thema Cloud Computing, d.h. das Auslagern von Dateien oder Programmen auf fremde Rechner. Auch in den Betrieben ist das mobile Computing ein bedeutender Trendthema - also die Möglich-keit für die Beschäftigten, auch mobil auf Firmendaten zuzugreifen, zum Beispiel von ihren Privatgeräten.

Christian Leier erwartet zudem, dass es in absehbarer Zeit keine ISDN-Telefonanschlüsse mehr gibt, sondern dass alles über die IP-Telefonie läuft. Den IT-Beratern wird die Arbeitszeit nicht so rasch auslaufen.

Mehr zum Thema