Individuelles Bewerbungscoaching

Einzelbewerbungscoaching

gemäß § 45 SGB III Das Angebot wendet sich an Arbeitsuchende aus allen Berufsfeldern. Du wirst erlernen, deine Fertigkeiten effektiv und selbstbewusst zu erlernen. Du erhältst eine individuelle und aussagekräftige Bewerbung. Der Service der nachfolgenden 4 Modulen kann für 1 bis max. 10 Std.

genutzt werden, wodurch alle Modulen untereinander kombiniert werden können. Sie können auch nur Einzelmodule auswählen.

Das Beratungs- und Betreuungsangebot kann in einem ersten Gespräch ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Sie ist nach AZAV akkreditiert und kann durch einen AVGS-Voucher unterstützt werden.

Einzelbewerbungscoaching

Sie enthält die folgenden Einzelmodule, die auch individuell gebucht werden können: Erstellen von einzelnen, kompletten Antragsunterlagen nach den geltenden Normen und Vorgaben unter Einbeziehung Ihrer Kenntnis, Fertigkeiten und Kompetenzen des Teilnehmers. Ganzflächige Potentialanalyse, Bestimmung der fachlichen, methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenz, Aufbereitung für die Darstellung bei der Anwendung. Erarbeitung und Fortschreibung von Selbstmarketing- und Anwendungsstrategien unter Einbeziehung von StÃ?rken und Schwachstellen (Ziel- und Strategieberatung).

Intensive Schulung von Bewerbungsgesprächen und Telefonbewerbungen, ggf. Prüfungsvorbereitung. Der Start ist in kurzer Zeit möglich, die Kursdauer richtet sich nach Ihren Vorlieben. Ihre örtliche Arbeitsagentur oder Arbeitsvermittlung berät Sie gern über Ihre persönlichen Finanzierungsmöglichkeiten.

gemäß § 45 SGB III

Das Angebot wendet sich an Arbeitsuchende aus allen Berufsfeldern. Du wirst erlernen, deine Fertigkeiten effektiv und selbstbewusst zu erlernen. Du erhältst eine individuelle und aussagekräftige Bewerbung. Der Service der nachfolgenden 4 Modulen kann für 1 bis max. 10 Std. genutzt werden, wodurch alle Modulen untereinander kombiniert werden können. Sie können auch nur Einzelmodule auswählen.

Das Beratungs- und Betreuungsangebot kann in einem ersten Gespräch ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Sie ist nach AZAV akkreditiert und kann durch einen AVGS-Voucher unterstützt werden.

Einzelbewerbungscoaching

Mit einer auf den Bewerber und die gewünschte Position individuell zugeschnittenen Präsentation der eigenen Qualifikationen erhöhen sich die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung. Allgemeine Anwendungsinformationen finden Sie in Prospekten, Internetrecherchen oder Anwendungsleitfäden. Allerdings müssen diese allgemeinen Informationen an die jeweilige Stellen- und Anwendungssituation im jeweiligen Bewerbungsverfahren anpaßt werden.

Grundsätzlich kann in jeder Phase des Bewerbungsprozesses ein externer Unterstützungsbedarf bestehen: bei der Suche nach geeigneten Angeboten, bei der Gestaltung der Bewerbungsunterlagen, bei der Vorbereitung des Erstkontakts, bei Personalauswahlverfahren etc. Kann dieses Bedürfnis im persönlichen Bereich oder durch die Vermittlungsspezialisten der Agentur für Wirtschaft oder des Jobcenters nicht erfüllt werden, kann eine zusätzliche Beratung und Betreuung erforderlich sein.

Coaching versteht sich in diesem Zusammenhang als reale, situative und selektive Unterstützung. Wie sie sich präsentieren, entscheiden die Bewerber. Dabei muss der Kurs so individuell sein wie der Unterstützungsbedarf: von der kurzfristigen einstündigen Unterstützung bei der Umsetzung einer Anwendung bis hin zum ganzheitlichen Coaching über einen Mehrmonatszeitraum.

Der jeweilige Auftrag wird zwischen dem Platzierungsspezialisten und dem Bewerber hinsichtlich Zeitrahmen, Inhalten und Zeitrahmen für die Umsetzung abgestimmt, um den individuellen Anforderungen so nahe wie möglich zu kommen. Die Aktivierungs- und Platzierungsgutscheine werden in diesem Fall ausfüllen. Es ist vorstellbar, dass mehrere Aktivierungs- und Platzierungsgutscheine benötigt werden, um den im Zeitablauf entstehenden Aufwand zu decken, z.B. für weitere Bewerbungen oder zu einem späteren Zeitpunkt im Bewerbungsprozess.

So kann die Inanspruchnahme von externer Hilfe exakt auf den jeweiligen Einsatzzweck zugeschnitten werden. Die Mitarbeiter haben im Rahmen des Bildungsforums die Möglichkeit, sich zu beraten und zu unterstützen. So kann auch bei kurzfristigem Bedürfnis ein geeignetes Angebot erstellt werden. Die anfallenden Bewerbungscoachings können unter Umständen von einer Agentur für Personalvermittlung oder einer Arbeitsagentur übernommen werden.

Die Abrechnung geschieht in diesem Falle über einen so genannten Aktivierungs- und Mediationsgutschein (AVGS).

Mehr zum Thema