Hofert

Hoffert

Deine Angaben werden uns weiterhelfen, besser für dich zu werden! Wo liegen meine Schwerpunkte? Zum Schluss erhältst du einen E-Mail-Bericht darüber, wie deine Kräfte auf fünf Themenbereiche verteilt sind, und eine Trefferliste. Wir benennen Ihre erzielte Punktezahl für alle 50 Gruppen. Der Free-Report gibt Ihnen auf ca.

6 S. einen Überblick über die Aufteilung aller Kräfte und wie sie in die Kräfte von Denken, Führen, Managen, Kommunizieren und Gestalten passen.

Auf ca. 25 S. beinhaltet der Premium-Bericht detaillierte Stärkenbeschreibungen, Hinweise zur Kraftentwicklung und Ihre 10 wichtigsten Potenziale. Auf diese Weise können wir statistisch auswerten und den Versuch ständig aufwerten. Nachfolgende Angaben sind Angaben auf freiwilliger Basis, Sie unterstützen uns bei der Erstellung statistischer Auswertungen. der Umfang der Angaben ist begrenzt. Unten siehst du, für welche Stärke du welchen Nutzen erzielt hast.

Oben sieht man die fünf Stärken: Denkender, Fahrer, Kommunikationspartner, Leiter und Interpret. Du kannst ein Maximum von 120 und ein Minimum von 0 pro Festigkeitsrichtung einnehmen. Das Resultat ist: über 90: Diese Festigkeitsrichtung ist von überdurchschnittlicher Qualität und damit dominierend stark ausgeprägt. Diese Festigkeitsrichtung ist in der Regel sehr stark. Wenn Sie andere Stärken haben, die kleiner sind, werden diese für Sie eine große Bedeutung haben.

70-89: Diese Festigkeitsrichtung ist durchgesetzt. 50-69: Diese Festigkeitsrichtung ist signifikant, aber nicht lagernd. unter 49: Diese Festigkeitsrichtung ist kaum von Bedeutung. das zu testende Werk - im Handel erhältlich:

Die flexible Denkweise - Mitarbeiterentwicklung, Gestaltung der Arbeitszukunft im Unternehmen und in der Wirtschaft für die Öffentlichkeitsarbeit | Soziale Verantwortung für die Öffentlichkeit und die Gesellschaft in Deutschland auf einen Blick.

Ein entscheidender Faktor für einen nachhaltigen Veränderungsprozess ist die Einstellung, die Denkweise der Mitarbeitenden und vor allem der Vorgesetzten. Kennzeichnend für diese Einstellung ist eine Denk- und Handlungsweise, die mit umfassenden Veränderungsprozessen souverän umgeht und Menschen nicht nur begleitet, sondern auch ausbaut. Mit konkreten Ansätzen aus der Entwicklungstherapie sowie mit Hilfe von Chartisten, Fallstudien und Gesprächen verdeutlicht Svenja Hofert, wie Manager ihre Mitarbeitenden zielgerichtet weiterentwickeln, um den Veränderungsprozess voranzutreiben.

Die Karriereberaterin is managing director of the career consultancy career & development and staffworks GTQ Society for Team Development and Qualification mbH.

Mehr zum Thema