Headhunter im Gesundheitswesen

Personalvermittler im Gesundheitswesen

Headhunter, Executive Search im Gesundheitswesen Wir sind als Headhunter im Recruitment und Executive Search für unsere Mandanten im Gesundheitswesen tätig. Bei der Suche nach Fachkräften in Fällen von Fach- und Führungsmangel helfen wir unseren auftraggebern. Sie als Kunde im Gesundheitswesen bekommen einen kostenlosen projektbezogenen Rekrutierungsservice. Die Rekrutierung geschieht durch eine Kampagnenumsetzung, die sich seit Jahren in der Praxis bewährt hat. Ideal für Mandanten mit vielen Niederlassungen und hohem personellen Bedarf.

Headhunting, Personalsuche bieten unseren Kunden eine besonders dezente und vertrauensvolle Ansprache. Potenzielle und potenzielle Mitarbeiter rekrutieren wir gezielt aus dem Arbeitsumfeld des Mitbewerbers im Gesundheitswesen. Stellenangebote in Führungspositionen wie OP-Management, MVZ-Management oder Medical Controller werden mit qualifizierten Bewerbern gefüllt. Mit Hilfe des Personalbeschaffungswesens können auch Chefarzt oder Oberarzt mit entsprechenden Zielgruppen angemessen versorgt werden.

So haben Sie immer einen fixen Kontakt, der für Sie da ist.

Unser Personalvermittler freut sich darauf, von Ihnen zu hören.

Im Gesundheitswesen beraten wir eine große Anzahl von Kunden - insbesondere in den Branchen Finanzen, Personal, Ein- und Verkauf. Gerne nehmen unsere Mitarbeiter der Personalabteilung mit Ihnen Verbindung auf. Durch unsere mehr als 30-jährige Marktkenntnis in der Mitarbeiterberatung sind wir ein erfolgreiches Verbindungsglied zwischen unseren Kunden und Bewerber. Dabei sind wir Entrepreneurs und Consultants mit viel Engagement und einem aufrichtigen Engagement für Menschen und ihre persönlichen Bedürfnisse.

Gerne helfen Ihnen unsere Consultants bei der Suche nach Fach- und Führungskräften im Gesundheitswesen. Auf ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen freut sich unsere Personalberatung. Weil die Mitarbeiterqualität für die Erreichung der Ziele von Gesundheitsunternehmen ausschlaggebend ist und die erfolgreichen Mitarbeitenden nicht unbedingt nach neuen fachlichen Anforderungen suchen, offeriert Ihnen die HMP-Personalberatung mit ihrem fünfstufigen Rekrutierungsmodell die maßgeschneiderte, kundenindividuelle LÖsung für die Suche, Identifikation, Selektion und Einbindung der besten Bewerber.

Personalvermittler Gesundheitswesen

Bei uns sind Taktgefühl, Schaffenskraft, Erfahrung und die notwendige Unternehmerfähigkeit vorhanden. Seit mehr als 20 Jahren haben wir die notwendige Kompetenz und entsprechende internationale Erfahrungen. Gesundheits-Ökonomie (medizinische Ökonomie, Gesundheitsökologie, französische Ökonomie de la santé, französische Ökonomie médicale) ist eine multidisziplinäre Naturwissenschaft, die sich mit der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verbrauch knapper Gesundheitsgüter im Gesundheitswesen befasst und so gesundheitswissenschaftliche und wirtschaftliche Aspekte vereint.

Prinzipiell werden sowohl das Leistungsangebot als auch die Leistungsnachfrage im Gesundheitswesen und in der Krankenversicherung untersucht, wobei die Betrachtung vorhandener Informationsasymmetrien eine besondere Rolle spielt. Darüber hinaus müssen verschiedene Gesundheitsversorgungssysteme untersucht werden. Das Spannungsverhältnis zwischen ärztlicher Effektivität ("Gesundheit...") und wirtschaftlicher Effizienz ("Wirtschaft") wird durch die QualitÃ?t der GesundheitsfÃ?rsorge und die faire Nutzung von GesundheitsgÃ?tern noch verstÃ?

Vorrangig ist die bestmögliche Nutzung der begrenzten Gesundheitsausgaben. In der Praxis ist die Entscheidungsfindung die gebräuchlichste Methode, in die Gesundheitsdienste vorzuziehen sind. Zu den vielfältigen gesundheitsökonomischen Aufgabenstellungen gehört die Erarbeitung von Modell- und Instrumenten zur Erfassung und Beurteilung von Änderungen in Verfahren und Prozessen der Gesundheitsversorgung durch medizinisch- oder gesundheitspolitische Maßnahmen und neue Gesundheits-Technologien.

Im Rahmen der Vergleichsanalyse der Gesundheitsökonomie können wirtschaftlich vorteilhaftere, qualitätsäquivalente oder besser Alternative aufgedeckt werden. Dazu kann auch das Stapeln gehören, da es zu niedrigeren Dosiermengen und damit in der Regel zu niedrigeren Betriebskosten führen kann. Gesundheitsökonomik folgt der Idee der Einhaltung ökonomischer Prinzipien:

Mehr zum Thema