Handyortung via Telefonnummer

Standort des Mobiltelefons über die Telefonnummer

ein verlorenes Gerät über ein zweites Mobiltelefon oder Tablett finden. Über Apps, Webservices oder die Cloud können Sie Ihre eigene Handynummer selbst finden. Im Notfall können die Handy-Daten auch per Fernzugriff gelöscht werden. Auch hier sollten Sie die Nutzung des Handy-Standorts über die Rufnummer aktivieren.

Handy-Tracking durch Netzbetreiber und Websites

Der Mobilfunkstandort durch den Netzwerkbetreiber ist weniger genau als das Verfahren über WLAN und GPS. Reine technische Aspekte: Der Netzwerkbetreiber, in dessen Mobilfunk das Mobiltelefon registriert ist, kann den näherungsweisen Einsatzort der Vorrichtung festlegen. Dies ist so genau wie die Positionierung, die das Mobiltelefon selbst mit Hilfe von nahegelegenen Masten vornimmt. Auch bei ausgeschaltetem Mobiltelefon kann noch immer der verbleibende Verbleib ermittelt werden.

Der Netzwerkbetreiber darf diesen Standort aus Rechtsgründen nur mit Zustimmung des Gerätebesitzers durchführen. Bei Diebstahl ist der Eigentümer der Dieb und er wird kaum seine Zustimmung geben. Lediglich in Einzelfällen und auf gerichtliche Anweisung kann der Netzwerkbetreiber diese Verordnung missachten. Mit dem vergleichbaren Leistungsangebot von handyortung ist die einzigartige Positionierung möglich. besser. de.

Sie müssen hier kein Abonnement abschliessen, können die Location aber gegen eine einmalige Gebühr von 49 Cents ausfüllen. Dadurch bleibt die Serialnummer des Mobiltelefons, die IMEI (International Mobile Equipment Identity), erhalten. Auch eine Blockade des Mobiltelefons, die es für einen Räuber unbrauchbar macht, ist für Netzwerkbetreiber über die IMEI möglich. Allerdings tauschen die einzelnen Netzwerkbetreiber ihre Blacklists nur in seltenen Fällen untereinander aus.

Es gibt auch die Möglichkeit, die IMEI zu wechseln, indem Sie die entsprechende Version für viele Telefone verwenden. Dennoch sollten Sie die IMEI Ihres Mobiltelefons bereits beim Einkauf beachten. Diese können Sie mit dem GSM-Code *#06# abrufen (Eingabe über die Tastatur und Antwort/Wahl). Auf der Suche nach "Handy-Standorten" im Web stösst man auf eine Vielzahl von Websites, die den bequemen Standort eines jeden Mobiltelefons über das Int. aussprechen.

Hört sich gut an: Wenn sich ein Freund verspätet, wenn du deinem Freund misstraust, verpasst du deinen Nachkommen - gehe online und du weißt, wo die Menschen (oder ihre Smartphones) gerade sind. Und das am besten noch insgeheim, ohne dass der Besitzer des Mobiltelefons etwas bemerkt. Natürlich kann der Verbleib von Mobilfunknutzern nicht so leicht und ohne Vorsichtsmaßnahmen ermittelt werden.

Standorte ohne Zustimmung des Benutzers sind der Kriminalpolizei vorzubehalten. In der Tat, auf vielen "Handy lokalisieren" Webseiten, aber nicht einmal das funktioniert. Sehr schlecht sind Webseiten, die auf den ersten Blick kostenlos suchen und dem Benutzer dann im letzen Augenblick ein Paypal-Abonnement aufzwingen wollen. Mit dem PD 171A geht Luxmans in die zweite Phase mit Sound, Processing, Price und mehr.

Sämtliche Prüfungen von Smartphones, Handys, Tabletts, Navis, Laptops und Ultrabüchern, DFÜ-Telefonen und DSL-Routern auf einen Blick.

Mehr zum Thema