Gmbh Vorteile Nachteile Wikipedia

Vorteile der Gmbh Nachteile Nachteile Wikipedia

Dies ist besonders wichtig für geschäftsführende Gesellschafter mit Mehrheitsbeteiligung, um steuerliche Nachteile zu vermeiden (z.B. wollen Sie eine GmbH gründen). Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenüber der Kanzlei ist das begrenzte Haftungsrisiko der einzelnen Kanzleien ein großer Vorteil.

mw-headline" id="Das_richtige_Rechtsformular_f.C3.BCr_die_Firma">Das_richtige_Rechtsformular_für_die_Firmamehr

Dabei bestimmt die Unternehmensform den rechtlichen Rahmen eines Unter-nehmens. Dabei gibt es unterschiedliche Formen, z.B. Einzelfirmen, Partnerschaften oder Körperschaften. Doch nicht jede Gesellschaftsform ist für jedes Unternehmertum geeignet und mit der Weiterentwicklung des Unternehmertums verändern sich auch die Anforderungen an seine Organisation. Je nach Gesellschaftsform ist die Nachfolge mit wesentlichen Fragestellungen zur Haftbarkeit und Einwilligung anderer Aktionäre verbunden.

Die Nachfolge muss daher einer kritischen Prüfung unterziehen, ob die aktuelle Gesellschaftsform ihre Ziele erfüllt oder ob die Gesellschaft mit einer anderen Gesellschaftsform für die zukünftige Entwicklung besser gewappnet ist. In welchem Umfang übernimmt der Veräußerer nach der Übergabe die Haftung für vergangene Verpflichtungen? Stimmt es, dass der Rechtsnachfolger in einer Einzelunternehmung oder Partnerschaft für die Schulden der Gesellschaft auch mit seinem privaten Vermögen eintritt?

Entspricht die Unternehmensform noch den Zielsetzungen des neuen Gründers, z.B. die Beteiligung der Arbeitnehmer am Unternehmenserfolg? Plant der Rechtsnachfolger und Übertragende eine gemeinschaftliche Transitionsphase, kann es Sinn machen, die Gesellschaft von einer Einzelunternehmung in eine Partnerschaft zu transformieren. Will der Rechtsnachfolger die Haftbarkeit begrenzen, ist die Umwandlung einer Einzelfirma in eine GmbH möglich; dies kann auch mit nur einem Partner erfolgen.

Zu den Auswahlkriterien für die Rechtsformwahl können die Haftbarkeit, die steuerliche Optimierung, die Nachfolgefinanzierung im Falle eines Erwerbs und die Tauglichkeit zur schrittweisen Erbfolge gehören. In der folgenden Übersicht sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Gesellschaftsformen zusammengefasst[1]: Das deutsche Aktienrecht sieht Vereinfachungen für kleine Kapitalgesellschaften vor. Im Falle einer Krise müssen alleinige Eigentümer und persönlich haftende Partner einer Gesellschaft mit ihrem ganzen Kapital für die Schulden der Gesellschaft einstehen.

Aufgrund ihrer "begrenzten Haftung" können die Geschäftsführer der GmbH nur für ihre geschäftlichen Entscheide, z.B. für die Bereitstellung fehlerhafter Produkte, für Zahlungen an kapitalgefährdende Aktionäre oder auch für bestimmte strafrechtliche oder strafrechtliche Steuervergehen verantwortlich gemacht werden. Soll die Firma zusammen mit einem Geschäftspartner erworben werden, wird aus einer Einzelunternehmung eine Partnerschaft, es sei denn, die Geschäftspartner haben eine Körperschaft gegründet.

Eines der Entscheidungskriterien ist, welchen Einfluß die Beteiligten auf das Schicksal des Betriebes haben wollen. Handelt es sich um reiner Investor oder wollen beide auch die Geschäftstätigkeit des Betriebes steuern? Beim Abschluss von Krediten gehen die Darlehensgeber manchmal davon aus, dass Einzelunternehmer und Partnerschaften aufgrund der vollen Haftbarkeit eher bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, was die Aufnahme von Darlehen vereinfacht. Schliesslich werden auch die Aktionäre von Körperschaften durch individuelle Absicherungsinstrumente haftbar gemacht.

Abhängig von der jeweiligen Gesellschaftsform sind verschiedene Abgaben zu entrichten. Beispielsweise ist die Körperschaftsteuer bei Körperschaften zu entrichten, während bei Einzelunternehmern oder Partnerschaften die Eigentümer auf das Einkommen aus einem Unternehmen Steuer zahlen müssen, es aber mit der Einkommenssteuer auf andere Einkommen aufwiegen kann. Auch über die Unabhängigkeit des Betriebes vom Vorbesitzer und damit über mögliche Flaschenhälse in der Managementstruktur kann die Unternehmensform Auskunft erteilen.

Ist die Gesellschaft ein Einzelfirma, besteht das Haftungsrisiko in der persönlichen Verantwortung des Eigentümers. Besteht eine zweite Führungsebene, arbeitet das Unter-nehmen auch in der Zeit, in der der Unternehmer abwesend ist, so dass eine Verlagerung einfacher ist. Seit wann kann das Traditionsunternehmen ohne ihn auskommen? Selbst wenn die rechtliche Form zum Zeitpunkt der Verlegung gleich geblieben ist, muss die Satzung in der Regelfall angepaßt werden.

Stuttgart-2003, p.37f. Federal Ministry of Economics and Technology: Business start-up - path to self-employment Small AG. http://www.bmwi. php, 28.2.2013. Federal Ministry of Economics and Technology: Business start-up - path to self-employment Choice of legal forms. http://www.bmwi. php, 28.2.2013. Bundeswirtschaftsministerium of Economics and Technology: http://www.bmwi. de /BMWi / edaktion/PDF/F/flyer-rechtsformen, of the 1.3.2016. FELDE, Birgit und Klaus, Annekatrin: Unternehmennachfolge, Stuttgart, 2003, p.36 ff. GründerSzene: Gesellschaftsform. http://www.gruenderszene. en/lexicon/terms/legal form, 28.2.2013.

Auch interessant

Mehr zum Thema