Gesprächsführung Ausbildung

Konversationstraining

Landesweit anerkannte Ausbildung in kundenorientierter Kommunikation (ZFU-geprüft) mit Seminaren in vielen Städten. Kundenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach Carl R. Rogers: Ausbildung in Hannover.

Personenzentrierte Kommunikation

empathisches Verständnis (Empathie), Authentizität (Kongruenz), um einen effektiven Therapieprozess einzuleiten. Zum Zeitpunkt der Erarbeitung dieses Konzepts war es insofern eine Revolution, als das Prinzip, dass Therapeuten eine distanzierte Beziehung zu ihren Klienten aufrechterhalten sollten, zu diesem Zeitpunkt noch gültig war. Das Zusammentreffen auf der gleichen Stufe wurde zunächst als erniedrigend und gesundheitsschädlich für die Therapeuten erachtet.

Die personenorientierte Kommunikation ist heute integraler Teil der Grundberatung, des Coachings und der Therapieausbildung. Wir weisen darauf hin, dass dieser Lehrgang innerhalb einer Lehrveranstaltung auftritt.

Kleinigkeiten

Das lösungsorientierte Gespräch in Theorie und Praxis ("SFT" lösungsorientierte Theorie und Praxis sowie " SFC" lösungsorientiertes Coaching) kann in verschiedenen Themenbereichen eingesetzt werden: Behandlung, Betreuung, Mediation, Lehre sowie in der Praxis und in der Praxis. Gerade in unserer Zeit, in der vor allem die Problemanalyse im Mittelpunkt steht, bedeutet ihr Vorgehen einen tief greifenden Umbruch.

Im Rahmen dieses Basistrainings verschaffen Sie sich einen Einblick in die Vielzahl der lösungsorientierten Fragestellungen und Eingriffstechniken und erhalten praktische Schulungen in verschiedenen Anwendungsbereichen. In Insa Sparer wird durch eine Überführung des lösungsorientierten Konzepts in Gruppensimulationsmethoden gezeigt, wie Lösungsorientierung als generelles Funktionsprinzip aufzufassen ist. Außerdem wird ein exemplarisches Lösungsmodell für die Lösungsorientierung entwickelt. In Ihrem Leitbild verbinden sich Lösungsorientierung und der Zugang zu Strukturkonstellationen.

Training in Konversationstherapie nach Rogers in Wuppertal, Essen & Köln

Bei der Aus- und Fortbildung in der Gesprächstherapie nach C. Rogers in Wuppertal, Essen oder Köln handelt es sich um einen kompakten, über zwei Sonntage verteilten Kurs. Die personenorientierte Herangehensweise kann in der psychotherapeutischen Betreuung, in der psychologischen Betreuung, in der Betreuung oder auch als studentenzentrierte Lehre in der Bildung und als konzernorientierte Führungsaufgabe im Managementbereich genutzt werden. Gesprächstherapie wird auch als klientenorientierte Behandlung oder personenorientierte Behandlung oder nicht-direktive Betreuung bezeichnet.

Mit Carl R. Rogers ist sie in enger Verbindung. Die kundenorientierte Gesprächspsychotherapieausbildung nach C. Rogers ist in Deutschland eine der vom "Wissenschaftlichen Beratungsgremium für Psychotherapie" akzeptierten Psychotherapiemethoden und damit ein fixer Baustein der Psychotherapiearbeit (und sozialer Aspekte bei körperlichen Erkrankungen) als anerkanntes Therapieverfahren. Lernen Sie in Wuppertal, Essen oder Köln alle wesentlichen für die Praxis erforderlichen Technologien, damit Sie sie sicher in Ihrer Praxis einsetzen können.

Der Bildungscheck NRW soll die Werktätigen zu mehr Fortbildung motivieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema